13 Frauen, die Brillen zu ihrer Schönheitssignatur gemacht haben


  • Diane Keaton
  • Barbra Streisand
  • Julia Louis Dreyfus

Seit Alessandro Michele während der Herbstkollektionen 2015 das Ruder bei Gucci übernahm, hat er es zu einem Highlight der Saison gemacht. Die Vintage-inspirierte Ansammlung von Rüschen, Seide, Spitze und allen Arten von Firlefanz (siehe: juwelenbesetzte Schlangen), die über seine Laufstege geschlendert sind, erinnern das Publikum auf geniale Weise daran, die Stücke, die es bereits besitzt, zu überdenken, während es darauf wartet, es in die Hände zu bekommen zu Micheles neuesten Kreationen. Dazu gehören von Anfang an Krawattenblusen, bestickte Pelzmäntel und übergroße Brillen, die mit jeder Jahreszeit größer und opulenter wurden und eine ansonsten unwichtige Beauty-Routine machten. Micheles Angebote treffen einen solchen Nerv, weil die ausgefallenen Designs sowohl louche als auch konservativ, jugendlich und weise sind und speziell im Fall der Brillen sowohl für Introvertierte als auch für Extrovertierte gedacht sind.

Im Gegensatz zu Tom Fords Gucci ist Micheles Vision für das geschichtsträchtige Haus nicht gerade sexy, aber es ist betörend interessant, wie alle wirklich sexiesten Frauen sind – viele von ihnen tragen auch eine Brille und sehr wenig Make-up. Hinter den charakteristischen Fassungen, die so endemisch sind, dass sie ohne den Schleier der Gläser kaum vorstellbar sind, finden sich zum Nachdenken anregende Ikonen von Zadie Smith bis Diane Keaton. Als Gloria Steinem der Mann wurde, den sie heiraten wollte, war es in einer schattigen Fliegerbrille und einer Bombenexplosion. Alice Walker „verliebte sich in die Fantasie“ hinter runden Rahmen aus Schildpatt, und eine Morgenroutine, auf die wir wetten, bestand aus Feuchtigkeitscreme und Lippenbalsam. Und Tina Fey wurde überall zur hysterischen Stimme schicker Geeks, als sie das Ruder übernahmSamstagabend Live's Weekend Update Desk im Jahr 2000 mit ihrer charakteristischen rechteckigen Brille und dem schulterlangen, mehrlagigen Schnitt. Von Jenna Lyons charakteristischen schwarzen Brillen bis hin zu Iris Apfels fortschrittlichem Ansatz für das Oval, hier ein Blick auf 13 Frauen, die eine Brille zu ihrer Signatur gemacht haben.