7 Expertentipps, um die Hitze bei einer Sommerhochzeit im Freien zu überleben

Julia Roberts

Julia Roberts

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Paramount Pictures

Es ist Mitte Juni und Sie warten darauf, dass Ihre beste Freundin bei ihrer wunderschönen Gartenhochzeit in Down South den Gang entlang geht. Sie können nicht aufhören zu schwitzen. Oder vielleicht ist es Ende Juli und Sie sitzen am Strand in Kalifornien und beobachten die Trauzeugen, die in ihren Anzügen von der heißen Sonne blinzelnd auf sie herabstrahlen und sich verzweifelt wünschen, dass die Braut ihren Auftritt hat. Das sind die Szenarien von heißen Sommerhochzeiten im Freien. Sie sind romantisch und landschaftlich reizvoll, aber wie kann man selbst bei kürzesten Zeremonien nicht schmelzen? Besser noch, wie sorgt das Paar für eine leichte Erleichterung für ihre anbetenden, überhitzten Gäste?

Nachdem sie dies einige Male erlebt hat, weiß Jen Glantz definitiv, wie sie Bräuten und ihren Gästen Möglichkeiten bietet, selbst die glühendsten Temperaturen zu umgehen. Sie ist die Gründerin von Bridesmaids for Hire, einem Service mit einem Namen, der buchstäblich alles sagt – eine Brautjungfer hinter den Kulissen, die Sie einstellen können, um Ihre Brautparty zu organisieren und alle Mädchen am großen Tag organisiert und glücklich zu machen. Zu Glantz’ Aufgabe gehört es, kurzfristige, wetterbedingte Belastungen, wie zum Beispiel eine 80-Grad-Prognose, zu lindern.

Im Folgenden teilt sie ihre sieben Tricks für Bräute, die bei ihrer Sommerhochzeit im Freien alle kühl und gesammelt halten möchten. Prost, der Hitze zu trotzen!

Gib ihnen ein Getränk in die Hand.
Anstatt beim Eintreffen Ihrer Gäste Sektgläser zu verteilen, empfehle ich Ihnen, am Eingang Ihrer Zeremonie im Freien dekorative Krüge mit mit Früchten angereichertem Eiswasser aufzustellen. Da einige Früchte wie Wassermelone und Mango dazu beitragen können, die Körpertemperatur zu senken, können sich die Gäste mit einem Getränk auf ihren Sitzen niederlassen, das sie kühl hält, während Sie „Ja“ sagen.



Halten Sie ihren Hintern kühl.
Wenn Ihr Herz daran liegt, eine bestimmte Art von Metall- oder Holzstuhl für Ihre Zeremonie zu verwenden, kaufen Sie Stoffkissen, damit Ihre Gäste sich nicht den Hintern oder die Beine verbrennen, wenn sie Platz nehmen.

Finger weg von flüssigem Make-up.
Verwenden Sie Make-up auf Puderbasis und Sie müssen nicht häufig auf die Toilette gehen, um Foundation und Lippenstift zu reparieren, die wahrscheinlich von Ihrem Gesicht tropfen. Noch besser, beauftragen Sie einen Profi, um Airbrush-Make-up auf Ihrem Gesicht zu verwenden, da es schweiß-, wasser- und sogar reißfest ist.

Schenken Sie Ihren Gästen eine Sonnenbrille.
Die meisten Taschen Ihrer Gäste sind vielleicht zu klein für eine Sonnenbrille und niemand möchte während der gesamten Zeremonie die Augen zusammenkneifen müssen, wenn die Sonne prallt. Passen Sie eine Sonnenbrille mit Ihrem Hochzeitslogo oder Ihren Initialen an der Seite an, damit die Gäste sie im Freien (und wahrscheinlich wieder auf der Tanzfläche) aufsetzen können. Wenn Sie keine Sonnenbrille mögen, ist es auch eine gute Idee, schicke Sonnenschirme zu verteilen.

Erstellen Sie ein Schweiß-Überlebensset für die Brautparty.
Stellen Sie ein Set für Ihre Brautparty zusammen, das mit schweißfixierenden Artikeln wie Gesichtslöschern, Sonnencreme, einem Deodorant in Reisegröße und sogar Körpertüchern gefüllt ist. Der Bräutigam kann auch einen für die Jungs machen. Da sie dieses Set nicht durch den Gang tragen können, können Sie die Sets nach der Hochzeit in der Hochzeitssuite auf sie warten lassen oder sogar die Badezimmer an der Rezeption mit diesen Artikeln bestücken.

Legen Sie Ihre Haare zurück.
Die beste Freundin eines Mädchens im Sommer ist wirklich ein Haargummi. Für Momente im Freien, sei es für die Zeremonie oder die Cocktailstunde, halten Sie Haargummis in der Nähe für die Frauen, die eine schnelle und vorübergehende Hochsteckfrisur wünschen.

Erstellen Sie DIY-Wassernebel.
Überspringen Sie das Mieten riesiger Vernebler, die Ihren Hochzeitsort wie einen Wasserpark aussehen lassen, und erstellen Sie stattdessen DIY-Mini-Wasservernebeler, die Sie während des Empfangs unter jeden Stuhl stellen können. Holen Sie sich Mini-Misterflaschen und drucken Sie Etiketten für jede Flasche, damit die Gäste wissen, wann und wie sie sie verwenden müssen.