Alle Promi-Cameos in Taylor Swifts neuem Musikvideo


  • Dieses Bild kann enthalten Laverne Cox Mensch Kleidung Kleidung Tier Vogel Weiblich Transport Fahrzeug und Bus
  • Bild kann enthalten Mensch Pflanze Kleidung Kleidung Blume Blüte Mantel Anzug Mantel und Blumenarrangement
  • Bild kann Human Person Sphäre Menschenmenge und Festival enthalten

Heute debütierte Taylor Swift ihr neues Musikvideo zu „You Need to Calm Down“, der zweiten Single ihres kommenden Albums.Liebhaber. (Der erste, der veröffentlicht wurde, war „ME!“ mit Panic! in der Diskothek Brendon Urie.) Für diesen neuen Song feiert Swift die LGBTQ-Community und lässt sogar GLAAD (die Gay & Lesbian Alliance Against Defamation) in den Texten fallen und singt , 'Warum sauer sein, wenn man GLAAD sein kann?'

Zu Ehren des Pride Month hat Swift eine Reihe von Stars angeworben, um im Video aufzutreten. Prominente in der Mischung sind Ellen DeGeneres, Katy Perry, RuPaul, Laverne Cox, Billy Porter, der olympische Eiskunstläufer Adam Rippon, Ciara, Adam Lambert und Ryan Reynolds. Außerdem die Besetzung der Netflix-HitserieSeltsames Auge– Antoni Porowski, Bobby Berk, Jonathan Van Ness, Karamo Brown und Tan France – machen auch einen Cameo-Auftritt.

Inhalt

In dem Video schlendert Swift durch einen pastellfarbenen Wohnwagenpark, während ihre berühmten Freunde verschiedene Akte der Fabulosität ausführen (zum Beispiel Porter, der auf dem Laufsteg an Anti-LGBTQ-Demonstranten vorbeigeht). Ebenfalls nicht zu übersehen: die als Cardi B, Ariana Grande, Adele, Beyoncé, Lady Gaga und Swift selbst verkleideten Drag Queens.

Gerade an diesem Wochenende hielt Swift die Energie der Alliierten aufrecht, indem er auch eine überraschende Akustik-Performance von „Shake It Off“ in der historischen Schwulenbar Stonewall Inn in New York City aufführte. Der Moment spornte eine Reihe viraler Memes an, darunter diese imaginäre Tracklist fürLiebhaberdie die LGBTQ-Behandlung erhielten, einschließlich falscher Knaller wie „Okurnt! fet. Cardi“, „Buttigieg2020“ und „GAY RECHTE!!! fet. Ann Dowd.“