Ashley Graham gibt dem LBD ein Ultra-Glam-Update

Ashley Graham kann fast jedes Outfit verführerisch machen, aber die Modekompetenz des kurvenreichen Supermodels geht über Sexappeal hinaus. Als er letzte Nacht die jährliche Art Party des Whitney Museums veranstaltete, gab Graham den Zuschauern eine Meisterklasse, wie man einem komplett schwarzen Look visuelles Interesse verleiht. Graham trug einen Korsettrock und ein paillettenbesetztes Oberteil aus der Markarian Collection unter einer passenden Pelzjacke und war glamourös und dennoch dezent. Das Mischen von Texturen bei jedem Stück, der Kontrast zwischen dem glänzenden Leder ihres Rocks und dem Funkeln ihres Tops sorgten für eine einzigartige Interpretation eines Farbtons, der zum Standard der Abendmode geworden ist. Mit dem Schmuck von Eva Fehren und einer dunkelblauen Clutch wurde Graham zum Hingucker der Nacht.

Graham und ihre Stylisten Meredith Melling, Valerie Macaulay und Jordan Foster von La Marque haben es geschafft, ihren Look zu aktualisieren und sich an eine einzigartige Farbaussage zu halten – karmesinrot für die Women of the Year Awards, reines Weiß für die Jubiläumsparty von Forevermark – war Teil des Fortschritts. Und indem sie ein elegantes Update des LBD-Konzepts liefert, gibt Graham ihren Fans jede Menge Inspiration für die Garderobe.