Mit 63 Jahren ist Isabelle Huppert der Star der Awards-Saison, den es zu sehen gilt


  • Bild könnte enthalten Isabelle Huppert Fashion Premiere Red Carpet Red Carpet Premiere Mensch und Person
  • Bild könnte enthalten Isabelle Huppert Mantel Kleidung Anzug Mantel Kleidung Mensch Weiblich Person Smoking und Frau
  • Bild könnte enthalten Isabelle Huppert Fashion Premiere Human Person Red Carpet Red Carpet Premiere Kleidung und Kleidung

Maria Grazia Chiuris Vision für Christian Dior ist stark von Frauenpower geprägt, aber das bedeutet nicht, dass ihre Designs nur für die unter 30-Jährigen bestimmt sind. Bei den Lumières Awards gestern Abend in Paris trat Isabelle Huppert in einem Kleid direkt vom Laufsteg von Dior auf, das durch einen einfachen Styling-Trick aktualisiert wurde. Mit einem transparenten Oberteil unter ihrem Slip-Dress machte die französische Schauspielerin das sommerliche Ensemble saisonal passend und präsentierte ihre Interpretation des Dior-Looks. Mit übergroßen Diamantnieten, karminroten Lippen und einer dezenten Frisur ausgestattet, war Huppert ein leuchtendes Beispiel für französischen Chic, als sie den Preis als beste Schauspielerin mit nach Hause nahm.

Huppert, 63, hat während der gesamten Preisverleihungssaison eine königliche Sensibilität in ihre Garderobe gebracht und sich zu einem Stilstar entwickelt, den es zu beobachten gilt. Während die meisten Schauspielerinnen ihre Dior so tragen, wie sie auf dem Laufsteg zu sehen war, fügte sie einer Kollektion, die sich als äußerst beliebt erwiesen hat, geschickt eine weitere interessante Ebene hinzu. Huppert ist sicherlich ein Fan von Designern, die Wert auf Handwerkskunst legen; ihre Liebe zu Armani Privé, Bouchra Jarrar und Chanel ist gut dokumentiert. Angesichts ihrer Experimentierfreudigkeit und der Tatsache, dass Diors skurrile Kreationen inzwischen zu ihrem Repertoire gehören, wird sie mit Sicherheit auch weiterhin fabelhaft auftauchen.