Fahrradshorts sind offiziell der kurioseste Trend der Paris Fashion Week


  • Saint Laurent Frühling 2018
  • Chloe Frühjahr 2018
  • YProjekt Frühjahr 2018

Auf der Paris Fashion Week begann und endete der heutige Tag mit Bikeshorts. Für ihr Debüt als Creative Director von Chloé schickte Natacha Ramsay-Levi eine knapp unter dem Knie liegende Hose aus Denim, Khaki und Karamell, die mit kniehohen Stiefeln getragen wurde. Heute Abend schloss Off-White mit Naomi Campbell in elfenbeinfarbenen Radshorts und einem Blazer. Dies sind keine Einzelfälle. Die trendigen Slashed-Jeans von Y/Project wurden gestern knielang gezeigt, während Elasthan-Bike-Shorts sowohl bei Dolce & Gabbana in Mailand als auch bei Dion Lee in New York zu sehen waren. Wie könnte einer der abscheulichsten Trends der Mode ein Comeback feiern?

Ich würde sagen, alles begann mit Kim Kardashian West, wie es so üblich ist. Der Unternehmer hat es sich zur Gewohnheit gemacht, im Sommer schwarze Stretch-Bike-Shorts zu tragen und sie mit allem zu kombinieren, von einem Raf Simons-Blazer bis hin zu einem dünnen weißen Tank. Nach Kim kam Bella Hadid, die Denim-Bikeshorts zu ihrem Lieblingsstück für den Sommer machte. Damals erzählte ihre Stylistin Elizabeth SulcerMode„Pedaldrücker sind schmeichelhaft, weil sie deine Beine auf eine andere, dezentere sexy Weise zur Geltung bringen und mit Absätzen toll aussehen.“ Die Mehrheit der Frauen ist möglicherweise nicht mit Sulcers Meinung einverstanden, aber das hindert Designer nicht daran, die Oberschenkel-bedeckenden Shorts in dieser Saison in ihre Kollektionen aufzunehmen.

Wie weit der Trend gehen wird, finden Sie in der Saint Laurent-Kollektion von Anthony Vaccarello. Vaccarello hat eine ganze Reihe von figurbetonten, von Kardashian West anerkannten Trends in einem einzigen Artikel verschmolzen: einem transparenten, kurz geschnittenen Fahrrad-Catsuit mit schwarzer Spitze und einem Schößchen. Schüchtern oder verwirrt? Du entscheidest.