Haupt Hochzeitsnachrichten Brooks Laich spricht darüber, dass seine Frau Julianne Hough seinen Nachnamen nicht annimmt: Es war ein bisschen nervig

Brooks Laich spricht darüber, dass seine Frau Julianne Hough seinen Nachnamen nicht annimmt: Es war ein bisschen nervig

Julianne Hough Bäche laichBrooks Laich und Julianne Hough nehmen am 12. September 2015 in Los Angeles, Kalifornien, an den Creative Arts Emmy Awards 2015 im Microsoft Theatre teil. (Foto von Jason LaVeris/FilmMagic)

Von: Sarah Hanlon 30.07.2019 um 13:59 Uhr

Julianne Houghs Ehemann Brooks Laich spricht über seine Ehe. In der neuesten Folge seines iHeart Radio-Podcasts Wie Männer denken , über die der Hockeyspieler offen gesprochen hatseiner FrauWahl nichtnimm seinen Nachnamen.

Ich finde es nicht respektlos, teilte er mit. Ich bin natürlich offen dafür, aber am Anfang, ja, es war ein bisschen erschütternd für mich.

Laich teilte seinem Co-Moderator, dem Sänger Gavin Degraw, mit, dass ihre Diskussionen zu diesem Thema vor der Veranstaltung stattfandenIhre Hochzeitim Sommer 2017. Als wir uns zum ersten Mal trafen und uns verlobten und so hatten wir dieses Gespräch und ich dachte: 'Ich möchte, dass du meinen Nachnamen annimmst', verriet er. Ich sagte, dass. Es war mir wichtig.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Heute vor zwei Jahren habe ich meine beste Freundin, meine Liebe @juleshough, geheiratet!⁠ ⁠ Worte können nicht ausdrücken, wie dankbar ich bin, dich in meinem Leben zu haben und wie glücklich du mich gemacht hast. Du hast das Beste aus mir herausgeholt und mir geholfen, der Mann zu werden, der ich immer sein wollte.⁠ ⁠ Du bist freundlich, sanft, mitfühlend und liebevoll. Du bist die größte Freude in meinem Leben und ich liebe dich von ganzem Herzen. Danke, dass du du bist und mich jeden Tag gewählt hast, um dein Leben mit mir zu teilen!⁠ ⁠ ❤️B⁠ ⁠ @sarahfalugoweddings

Ein Beitrag geteilt von Brooks Laich (@brookslaich) am 8. Juli 2019 um 4:15 Uhr PDT

Letztendlich einigte sich das Paar in der Sache nie. Für Laich stellt es derzeit jedoch kein Problem dar. Für mich ist das im Moment kein so großes Problem, sagte er. Wir haben gerade keine Kinder, aber sie hat nicht meinen Nachnamen.

Er fügte hinzu, ich werde sagen, dass ich das anfangs nicht gedacht habe – ich dachte, es wäre ein Problem – aber ich bin jetzt selbst überrascht, dass es nicht so ist … Aber es wird interessant sein zu sehen, wenn wir Kinder haben. Wenn wir Kinder haben, möchte ich, dass sie meinen Nachnamen haben, unseren Nachnamen.

Als es an der Zeit ist, seine Familie zu erweitern, stellt sich Laich vor, dass seine Kinder entweder seinen Nachnamen oder eine Kombination aus ihm und Hough annehmen. Ich bin wirklich überrascht, dass es in unserer Beziehung kein Thema geworden ist, weil ich als Mann stolz auf den Nachnamen bin und diesen Nachnamen als Familiennamen habe und besonders wenn wir Kinder haben , ich denke, das wird sich verstärken, drückte er aus.

Letztendlich sagt er, dass die Entscheidung, seinen Nachnamen anzunehmen, ganz bei seiner Frau liegt. Ich denke es wird immer ein laufende Diskussion Aber ich werde meine Frau nicht zwingen, ihren Nachnamen zu ändern, wenn sie sich nicht wohl fühlt, aber ich glaube nicht, dass das eine Spaltung in unserer Beziehung schafft.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Zum Glück hat mich die Höhe noch nicht erfasst. 🤪 Noch 4 Tage bis zur Spitze!!

Ein Beitrag geteilt von Julianne Hough (@juleshough) am 18. Juli 2019 um 17:24 Uhr PDT

Schwierige Themen anzusprechen ist ein Höhepunkt in jeder Beziehung, zusammen mit einer Lösung, die sowohl Ihnen als auch Ihrem Partner gefällt. Eine Meinungsverschiedenheit wie die anfänglichen Ansichten von Hough und Laich über Namensänderungen ist jedoch kein Zeichen für eine bevorstehende Beziehungsproblem . Stattdessen kann es als Baustein dienen, um letztendlich zu stärken und eine Ehe verbessern .

Das Paar öffnete sich zuvor für E! Nachrichten über die Schritte, die sie bereits unternommen haben, um ihre Partnerschaft zu verbessern. Wir sagen das: Wir wollen die beste Beziehung aller Zeiten haben, teilte Laich mit. Für sie bedeutet das, sich gegenseitig zu priorisieren und professionelle Hilfe zu bekommen, wenn sie diese braucht.

Während sie in einer Fernbeziehung waren, verstanden sie, dass Kompromisse der beste Weg waren, um die Bedürfnisse des anderen zu erfüllen. Unsere Beziehung war eine Fernbeziehung, aber wir wollten immer feiern und unterstützen, dass die andere Person ihren Traum lebt, also habe ich meiner Frau nie gesagt: 'Du musst hierher ziehen und mich unterstützen, während ich Hockey spiele' und sie sagte: 'Du Ich muss nie auf Eishockey verzichten, um hierher zu kommen“, erklärte Laich.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Dieses Lächeln…My Forever #MCM ❤️ #mylove #dankbar : @sarahfalugostyle

Ein Beitrag geteilt von Julianne Hough (@juleshough) am 26. Februar 2018 um 12:14 Uhr PST

Nachdem sie verheiratet waren, suchten sie auch die Hilfe eines virtuellen Sexualtherapeuten auf, um bei Intimitätsproblemen zu helfen. Nachdem er ein Quiz gemacht hatte, um festzustellen, in welchen Bereichen sie am meisten Hilfe brauchten, sagte Hough sagte E! , Indem wir fast die Sprache des anderen lernten… es war fast wie eine Speisekarte, wie wir uns sexuell, aber auch intim befriedigen konnten.

Entsprechend Dauerhaft , der von Lizapourunemerenbleus unterstützten Heirats-Gesundheits-App, sind 40% der Paare in Amerika mit ihrer Beziehung nicht ganz zufrieden und haben das Gefühl, dass sie sich sowohl für sich selbst als auch für ihren Partner verbessern könnten. Darüber hinaus geben nur 6% der Paare an, mit ihrem Umgang mit Konflikten zufrieden zu sein.

Vor diesem Hintergrund gibt es eine Zunahme von Paaren, die online professionelle Hilfe suchen, sei es über virtuelle Quiz, wie Hough und Laich, oder über Apps wie Lasting.

Letztendlich sagte Laich E! dass er hofft, dass seine Beziehung zu Hough anderen Paaren, die mit ähnlichen Problemen konfrontiert sind, als Inspiration dienen kann. Wir fühlen uns sehr glücklich mit der Stärke unserer Beziehung und der gegenwärtigen Liebe, die wir in unserem Leben haben, und wir wollen das für alle. Wir fangen an, uns mehr darüber zu öffnen.

Offenlegung: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, von denen einige möglicherweise von zahlenden Anbietern gesponsert werden.