Haupt Hochzeitsnachrichten Chris Harrison erklärt, warum Nick Viall ausgewählt wurde, der nächste Bachelor zu sein

Chris Harrison erklärt, warum Nick Viall ausgewählt wurde, der nächste Bachelor zu sein

Nick Viall Chris HarrisonNick Viall trifft Chris Harrison in Bachelor in Paradise. (ABC/Rick Rowell) NICK VIALL

Von: Kelly Spears 31.08.2016 um 9:30 Uhr

Vom Zweitplatzierten zum Spitzenreiter. Bachelor-Fans waren schockiert, als die zweifache Bachelorette-Finalistin Nick Viall , wurde am Dienstag, 30. August, als Hauptdarsteller der Saison 21 bekannt gegeben.



Die große Enthüllung von Viall als Bachelor – er ist einer der polarisierendsten Charaktere, die in der Franchise zu sehen sind – rief sofort gemischtes Feedback von ergebenen Bachelor und Bachelorette Zuschauer. Auf Guten Morgen Amerika am Mittwoch, 31. August, Langzeit Bachelor Gastgeber Chris Harrison diskutierte die Entscheidung des Netzwerks, Viall auf den Fahrersitz zu setzen, anstatt sich mit einem Fanfavoriten aus JoJo Fletchers Saison wie z Luke Pell oder Verfolge McNary.



Harrison erklärte, dass die Produzenten bei ihrer Entscheidung wichtige Fragen berücksichtigten, wie zum Beispiel: Wer verdient am meisten? und wer ist am aufrichtigsten?

Während Luke und Chase gute Jungs waren, kamen wir immer wieder zu Nick zurück, und es ist einfach verrückt genug, um zu funktionieren, überlegte Harrison – und fügte hinzu, dass Vialls Bachelor Lauf könnte die dramatischste Saison aller Zeiten sein.



Luke Pell Chase McNary

(ABC/Craig Sjodin)

Einige Fans sind skeptisch, dass Viall wirklich auf der Suche nach Liebe ist. Auf die Frage nach dem nächsten Bachelor Absichten, Harrison zögerte nicht, den Rekord richtig zu stellen. Er erinnerte die Zuschauer daran, dass Viall sich mehrmals verliebt hat und aufrichtig versucht hat, es in der Vergangenheit zum Laufen zu bringen.

Leider ist er jedes Mal ein bisschen zu kurz gekommen, gab Harrison zu. Er hat seinen Teil getan. Er wird sich diesem Prozess hingeben.

Viall, die sich zuvor an die Frau gewöhnt hatte, die das Ruder übernahm Die Bachelorette, wird nun die entmutigende Aufgabe bewältigen müssen, die Show zu leiten. Harrison glaubt jedoch, dass Viall das Gewicht absolut bewältigen kann.

Es garantiert nicht, dass es funktioniert … Harrison dachte nach. Dinge können passieren auf Der Junggeselle .

Der langjährige Moderator des Franchise ist sich bewusst, dass die Entscheidung, Viall zum nächsten Bachelor zu machen, nicht bei allen gut ankommt. Am Ende des Tages war dies keine Anklage gegen Luke oder Chase, sondern eher ein Kompliment an Nick, bemerkte Harrison. Er ist dieser aufrichtige Typ, der das wirklich zum Laufen bringen will.

Die Gegenreaktion seit der Enthüllung hat Harrison nicht überrascht. Er teilte mit, dass die Antwort ihm sagt, dass die Herzen der Menschen dabei sind. Sie kümmern sich um die Show. Ich liebe und respektiere das, sagte er.

Harrison weiß, dass es unmöglich ist, die gesamte Bachelor-Nation auf einmal zu befriedigen. Man kann es nicht immer allen recht machen, sagte er. Wenn Sie ständig versuchen, es allen recht zu machen, gefallen Sie niemandem in diesem Geschäft.

Trotz der Neinsager ist Harrison überzeugt, dass Staffel 21 episch werden wird. Vertrauen Sie uns, fragte er. Gehen Sie mit Nick auf diese Reise. Ich denke, du wirst glücklich sein.

Die Bachelor-Staffel 21 wird Anfang 2017 auf ABC uraufgeführt.