Haupt Engagement Farbige Diamanten und Edelsteine ​​101

Farbige Diamanten und Edelsteine ​​101

Wussten Sie, dass die meisten Edelsteine ​​in vielen verschiedenen Farben vorkommen? Lesen Sie unseren juwelenfarbenen Leitfaden, um den Stein auszuwählen, der am besten zu Ihnen passt. Verschiedene Edelsteine iStock Aktualisiert am 17.04.2018

Farbige Edelsteine ​​sind seit langem das beliebteste Verlobungsgeschenk für königliche Familien – wir alle kennen den wunderschönen Saphir- und Diamantring von Kate Middleton. Heutzutage sind farbige Steine ​​noch mehr im Trend und kommen bei Promis und alltäglichen Bräuten gleichermaßen an (rosa Diamanten und Saphire sind einige der am häufigsten nachgefragten bunten Steine). Ein weiterer Vorteil, mit einem Saphir oder einem anderen feurigen Edelstein zu gehen? Sie sind in der Regel günstiger als Diamanten, sodass Sie sich einen größeren Stein leisten können.

Farbhinweise

Welcher Farbton passt zu Ihnen? Wählen Sie eine Farbe und Intensität, die zu Ihrer Modepalette passt. Die meisten Steine ​​​​kommen in einer Reihe von Schattierungen vor, daher sollten Sie sich in eine Farbe verlieben, nicht in einen Edelstein. Wenn ein blauer Diamant Ihr Budget übersteigt, kommen mindestens sieben verschiedene himmelblaue Steine ​​in Betracht, von einem hellen, aquatischen Aquamarin bis hin zu einem tiefblauen Saphir. Übersetzung? Sie können das beste Juwel für Ihr Budget und Ihren Lebensstil auswählen. Im Folgenden brechen wir eine Vielzahl von Steinen auf, um Ihnen zu helfen, Ihre beste Übereinstimmung zu finden.


Blau

Von einer Frau getragen, sollen blaue Edelsteine ​​Eifersucht in Liebe, Höflichkeit und Wachsamkeit darstellen; an einem Mann stehen sie für Weisheit und edle Gedanken.

Blautopas: Pastell bis dunkelblau bis blaugrün.
Iolith: Violettblau.
Aquamarin: Pastell bis tiefblau bis blaugrün. Aquamarin ist das universelle Symbol für Jugend, Hoffnung und Gesundheit. Von Aquamarin zu träumen bedeutet, neue Freunde zu finden; Aquamarin-Ohrringe zu tragen bringt Liebe und Zuneigung. Dieser wunderschöne, himmelblaue Edelstein wurde angeblich von Neptun, dem König der Meere, den Meerjungfrauen geschenkt.
Spinell: Graublau über Grünblau bis hin zu echtem Pastellblau.
Chalzedon: Rauchig bis milchig blau.
Tansanit: Violettblau.
Saphir: Kornblumenblau über Grünblau bis Tintenblau. Für die Alten symbolisierten Saphire den Himmel und man glaubte, dass sie den Träger mit Unschuld, Wahrheit und guter Gesundheit bestärken; beschütze einen vor Giften und bösen Geistern; und die Keuschheit bewahren. Einige dachten, der Himmel kristallisierte sich zu einem riesigen Saphir, auf dem die Erde ruhte.
Turmalin: Die Indicolit-Variante ist tinten- oder grünblau; Paraiba reicht von intensivem Blau über Violettblau bis hin zu Grünblau.
Diamant: Alle Blautöne.

Netz

Achten Sie auf die Dame in Rot: Rote Edelsteine ​​sollen einst für Stolz, Hochmut und Eigensinn stehen. Befehlsgewalt, Adel, Herrschaft und Rache sind die Eigenschaften, die dem Mann zugeschrieben werden, der einen roten Stein trägt.

Granat: Almandin und Rhodolith sind violett bis richtig rot; Pyrop ist braunrot bis rot; Spessartit ist orangerot bis braunrot. Granat wurde von den alten Griechen so genannt, weil er sie an ein 'Granatum' oder Granatapfelkerne erinnerte. Die Legende besagt, dass Noah das innere Feuer eines Granats als Lampe an seinem Bug benutzte, als er auf dem Ozean herumsprang. Der Granat gilt als Symbol für Freundschaft, Loyalität und Hingabe und kommt in einem Regenbogen von verschiedenen Schattierungen vor.
Rubellit: Rot bis Violettrot.
Spinell: Rot bis braunrot.
Rubin: Blaurot bis Orangerot. Von den alten Singhalesen 'Ratnaraj', der König der Edelsteine, genannt, wird der Rubin in der Bibel und in alten Sanskrit-Schriften als 'Edelstein aller Edelsteine... Verbunden mit Feuer, Leidenschaft und Liebe gilt es auch als Hilfsmittel für eine „feste Freundschaft“ und für Schönheit.
Diamant: Alle Rottöne.

Violett/Rosa

Ein lila Stein symbolisiert hohe Gedanken und spirituelle Liebe, wenn sein Träger eine Frau ist, und nüchternes Urteilsvermögen, Fleiß und Ernsthaftigkeit für einen männlichen Träger.

Weihnachtsgeschenkideen für Schwägerinnen

Rosenquarz: Blasses bis tiefrosa.
Amethyst: Lila bis Violett bis Rotviolett bis Braunviolett. Die alten Römer trugen den Geburtsstein des Februars als Talisman, um die berauschenden Versuchungen von Bacchus, dem griechischen Gott des Weines, abzuwehren (vielleicht glaubte man deshalb auch, dass Amethyst Seelenfrieden bringt).
Kunzit: Rosaviolett bis rotviolett.
Rhodolith: Rot-violett.
Turmalin: Rosa Turmalin ist rosa oder rosa; Paraiba ist violett bis blauviolett.
Morganit: Rosa bis orangerosa.
Spinell: Grauviolett bis reines Violett.
Topas: Rosa.
Saphir: Violett bis violett.
Diamant: Alle Rosatöne.

Grün

Nein, kein Neid – grüne Edelsteine ​​stehen für unbegründeten Ehrgeiz, kindliche Freude und Veränderung, wenn sie von Frauen getragen werden, und Freude, vergängliche Hoffnung und den Niedergang der Freundschaft (hmmm ...), wenn sie von einem Mann getragen werden.

Peridot: Chartreuse. Peridot besitzt angeblich viele Kräfte, einschließlich der Fähigkeit, den Geist von neidischen Gedanken zu befreien, Freundschaft zu fördern und den Träger vor dem bösen Blick (wenn er auf dem linken Arm getragen wird) und Albträumen zu schützen. Die Farbe des jungen grünen Grases, Peridot, wurde von der hawaiianischen Legende als die göttlichen Tränen von Pele, der Göttin des Vulkans, umgestaltet.
Saphir: Gelbgrün bis Blaugrün bis Graugrün.
Turmalin: Alle Grüntöne.
Granat: Es stellte sich heraus, dass sie nicht nur in Rot kommen. Tsavorit ist gelbgrün bis blaugrün; Demantoid ist gelbgrün bis smaragdgrün.
Smaragd: Gelbgrün bis Blaugrün. Der tiefgrüne Geburtsstein im Mai symbolisiert Fruchtbarkeit, Wiedergeburt und Frühling. Einst ein Lieblingsjuwel von Kleopatra, soll der Smaragd dem Träger Treue, unveränderliche Liebe und die Fähigkeit verleihen, die Zukunft vorherzusagen. Es gilt auch als Amulett für Glück.
Alexandrit: Bei Tageslicht bläulich bis blaugrün; violettrot bei Kunstlicht.
Diamant: Blaugrün bis Gelbgrün bis Graugrün.

Gelb Orange

Ein gelber Stein steht für Großzügigkeit bei einer Frau und Geheimhaltung bei einem Mann.

Citrin: Gelb bis gelbbraun.
Granat: Grossularit ist gelb bis gelbgrün oder braun.
Turmalin: Orangebraun bis gelborange.
Beryll: Gold-gelb.
Chrysoberyll: Gelb bis gelbgrün bis gelbbraun.
Spinell: Braun bis Orange.
Topas: Braunorange über Gelborange bis Pinkorange. Topas ist ein Symbol für Liebe und Zuneigung und soll die Lieblichkeit der Gesinnung unterstützen, Ihnen Freundschaft bringen und die Treue desjenigen gewährleisten, den Sie lieben. Topas zierte einst den Schmuck russischer Zarinen des 18. und 19. Jahrhunderts, was diesen Edelsteinen das Label 'Imperial Topas' einbrachte.
Saphir: Gelb.
Diamant: Alle Schattierungen von gelb bis braun-orange.

Schwarz Braun

Ob Sie es glauben oder nicht, Schwarz könnte für Sie beide ein zufälliger Farbton sein. Ein schwarzer Edelstein symbolisiert ständige Liebe und Ausdauer für Frauen und Schwerkraft, gesunden Menschenverstand, Beständigkeit und Stärke für Männer.

Rauchquarz: Braun- bis Grautöne.
Spessartit: Rotbraun.
Spinell: Braun bis Orange.
Diamant: Schwarz.