Lockenpower! Wie Ringlets zum Streetstyle-Look des Augenblicks bei NYFW wurden


  • Bild kann enthalten Mensch Kleidung Kleidung Hosen Solange Knowles Jeans Denim Tasche Handtasche und Accessoires
  • Bild kann enthalten Hosen Kleidung Jeans Denim Bekleidung Mensch Sonnenbrille Zubehör Zubehör und Auto
  • Bild kann Personentransportfahrzeug und -bus enthalten

Ein unbestreitbares Gefühl von Curl-Power breitet sich auf der New York Fashion Week aus, sichtbar in den strukturierten Mops von Tom Fords Rocker-Mähnen-Models und Phil Ohs neuesten Streetstyle-Schnappschüssen, in denen It-Girls und Stammgäste aus der ersten Reihe stolz Biba-artige Korkenzieher-Ringellocken tragen und verschwommene, verschlafene Spiralen. Mutige Namen in der Mode haben den Trend stetig aufgegriffen, so plädierte Karl Lagerfeld bei Fendis neuster Couture-Show für märchenhafte Coils und Alessandro Michele tippte Petra Collins' künstlerische Korkenzieher für Guccis Herbst-Laufsteg.

Abseits des Laufstegs verkörpert Collins die unbeschwerte Dies-ich-ich-Attitüde des Augenblicks und kombiniert ihre schulterlangen, schaumigen Locken mit einem geknoteten T-Shirt und entspanntem Denim (was einen entzückenden Blick auf ihre superfemme Blumenunterwäsche enthüllt), während Solange Knowles' gebürstete Locken, violett lackierte Lider und ein transparenter Trenchcoat versprühen einen ebenso charmanten 70er-Jahre-Disco-Vibe.

Diejenigen, die nicht mit natürlichen Locken gesegnet sind, spielen unterdessen lange Längen luftgetrockneter Wellen und nehmen sich gleichermaßen an, womit sie geboren wurden – ein Thema, von dem wir im Laufe der Saison sicher mehr sehen werden.