Haupt esszimmer Beleuchtungsideen für das Esszimmer (Beste Einrichtungsstile)

Beleuchtungsideen für das Esszimmer (Beste Einrichtungsstile)

Auf dieser Seite teilen wir unsere beliebtesten Beleuchtungsideen für das Esszimmer mit einer Vielzahl von Leuchten und Designstilen. Esszimmer mit dunkler Tablettdecke und Metallpendelleuchten im handwerklichen Stil Das Esszimmer gilt als einer der vielseitigsten Räume im Haus. Das Esszimmer bietet maximalen Nutzen in puncto Funktionalität und spielt auch beim geselligen Beisammensein eine große Rolle. Hier trifft sich die Familie zum gemeinsamen Essen und hier werden die Gäste häufig bewirtet. Es hat sich auch zu einer Drehscheibe für andere tägliche Aktivitäten wie die Erledigung der täglichen Aufgaben, das Studium, die Arbeit oder die Freude an Hobbys entwickelt.

Aufgrund der Vielzahl von Aktivitäten im Speisesaal und der Häufigkeit seiner Nutzung ist es wichtig, dass er nicht nur für die zusätzliche Ästhetik, sondern auch für die zusätzliche Effizienz der Nutzung auf ein gutes Lichtdesign trifft.



Im Folgenden geben wir Ihnen unseren ganz eigenen ultimativen Leitfaden für Esszimmerbeleuchtungsideen, zusammen mit einigen nützlichen Hinweisen, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Beleuchtung für Ihr Zuhause helfen.



Inhaltsverzeichnis


Rustikales Übergangs-Esszimmer mit Kronleuchter-Anhänger-Kücheninselleuchten im Reifenstil hDie Beleuchtung ist ein wesentlicher Bestandteil für ein ausgewogenes und beeindruckendes Innendesign. Sie trägt nicht nur zu einer optisch ansprechenden Ästhetik bei, sondern verbessert auch die Stimmung, das Ambiente, die Atmosphäre und das Raumerlebnis.



Bei der Auswahl der Beleuchtung für Ihr Esszimmer ist es daher wichtig, nicht nur die Schönheit, sondern auch die Funktionalität zu berücksichtigen.

Das Lichtdesign für Speisesäle muss praktisch, anpassungsfähig und lichtdurchflutet sein, um im täglichen Gebrauch effizient zu sein. Es ist auch wichtig zu beachten, dass sich die Funktion des Esszimmers auch von Tag zu Nacht ändern kann.

Wie morgens kann es als Raum dienen, in dem Sie und Ihre Kinder lernen können, während es nachts ein Ort sein kann, an dem Sie und Ihre Freunde bei einem Glas Wein plaudern können.

Das richtige Lichtdesign ist der Schlüssel, um das Gleichgewicht zwischen der traditionellen Funktion des Esszimmers und seiner modernen Nutzung als Gemeinschaftsbereich für Familie und Freunde zu wahren.

Im Mittelpunkt des Esszimmers steht der Esstisch und als Herzstück des Raumes bietet er die perfekte Möglichkeit, ein großes Statement für Ihr Zuhause zu setzen.

Die über dem Esstisch platzierte Leuchte ist oft auch das auffälligste Element oder Dekor in einem Esszimmer, daher ist es wichtig, dass sie sorgfältig geplant und ausgewählt wird. Es muss ein gut abgerundetes zentrales Beleuchtungselement sein, das nicht nur für eine allgemeine Beleuchtung des Raums sorgt, sondern auch Umgebungs- und Arbeitsbeleuchtung in den Bereich bringt.

Das traditionelle Beleuchtungsdesign für die meisten Esszimmer besteht aus einem Kronleuchter oder einer Tropfenlampe über dem Esstisch. Typischerweise wird dies mit einem Paar Wandleuchten kombiniert, die die Enden eines Buffettisches flankieren.

Einige Hausbesitzer entscheiden sich für einen verbesserten Beleuchtungsplan, indem sie Voutenbeleuchtung in das Deckendesign des Esszimmers integrieren Diese Beleuchtungskörper sind normalerweise alle auf Dimmer eingestellt Design.

Esszimmerbeleuchtung

Wohnzimmercouch mit StehlampenbeleuchtungAmbiente-, Aufgaben- oder Akzentbeleuchtung? Beleuchtung wird im Allgemeinen in drei Hauptkategorien eingeteilt, nämlich Umgebungsbeleuchtung, Arbeitsbeleuchtung und Akzentbeleuchtung. Und alle diese drei Typen können verwendet werden, um ein atemberaubendes Lichtdesign für Ihr Esszimmer zu schaffen.

Um ein erfolgreiches Beleuchtungsdesign für Essbereiche zu schaffen, sollten Sie alle drei Grundtypen kombinieren und als unterschiedliche Ebenen in Ihr Design integrieren.

Um die einzelnen Beleuchtungsarten besser zu verstehen, geben wir Ihnen hier einen kurzen Überblick.

Übergangs-Esszimmer und Küche mit runder halbkreisförmiger Glas-PendelleuchteUmgebungsbeleuchtung ist die grundlegendste Form der Beleuchtung, die für Räume verwendet wird. Sie wird auch als Allgemeinbeleuchtung bezeichnet, da sie einen Raum insgesamt beleuchtet. Sein Hauptziel ist es, eine gleichmäßige Beleuchtung zu gewährleisten, anstatt nur eine bestimmte Stelle im Raum auszufüllen.

Auch die Umgebungsbeleuchtung muss eine angenehme Helligkeit aufweisen und darf nicht geblendet werden.

Typischerweise sind Umgebungslichter eine zentrale Lichtquelle für einen Raum. Es ist die grundlegendste Grundlage für ein gutes Lichtdesign. Es wirkt wie eine Basis für die Beleuchtung, bei der Sie alle anderen dekorativen Schichten nachträglich hinzufügen können.

Die Umgebungsbeleuchtung wird normalerweise durch die Verwendung von Deckenanbauleuchten, schönen Kronleuchtern, Schienen- und Einbauleuchten oder einem schönen Kronleuchter erreicht.

Auch eine wandmontierte Beleuchtung wie eine Wandleuchte sorgt für Ambientebeleuchtung.Tischlampen und Stehlampen können ebenfalls für den gleichen Zweck verwendet werden.

Zeitgenössisches Übergangs-Esszimmer mit Globe-PendelleuchteArbeitsplatzbeleuchtung, auf der anderen Seite wird typischerweise für die Ausführung bestimmter Aufgaben im Haushalt verwendet. Sie tragen zur Effizienz des Arbeitsablaufs bei, indem sie eine gerichtetere Form der Beleuchtung und zusätzliche Helligkeit in einem Raum bieten.

Das Hauptziel der Arbeitsbeleuchtung besteht darin, die visuelle Klarheit zu verbessern und das Risiko von Augenbelastungen bei täglichen Aktivitäten zu vermeiden. Grundsätzlich sollten diese Lichtquellen frei von störender Blendung und Schatten sein.

Die Arbeitsbeleuchtung ist für Aktivitäten wie Lesen, Lernen oder Hausaufgaben machen, Arbeiten, Kochen, Schminken oder Vorbereiten im Badezimmer unerlässlich.

Arbeitsbeleuchtung findet sich häufiger in Wohnzimmern, Schlafzimmern und Küchen als in Esszimmern. Die gängigsten Arten von Arbeitsplatzleuchten sind Einbau- und Stromschienenleuchten, Pendelleuchten, Tisch- und Schreibtischleuchten, Stehleuchten, Unterschrankbeleuchtungen, Badebars und Wandlampen.

Akzentbeleuchtung , oder auch als gerichtete Beleuchtung bekannt, wird normalerweise verwendet, um verschiedene Schwerpunkte im Raum zu erzeugen. Es wird normalerweise verwendet, um bestimmte Objekte oder Designmerkmale in Räumen wie architektonische Komponenten, strukturierte Wände, Wandakzente, Skulpturen, Gemälde, Zimmerpflanzen, Bücherregale, Dekor usw. hervorzuheben.

Die Akzentbeleuchtung muss hinsichtlich Helligkeit bzw. Beleuchtungsstärke immer mindestens dreimal so groß sein wie die Allgemeinbeleuchtung. Einige gängige Formen von Akzentleuchten sind Einbauleuchten, Schienenleuchten, Kronleuchter, Dimmer, Wandleuchten und andere spezielle Beleuchtungskörper.

Esszimmerleuchten

Rustikale PendelleuchtenBeleuchtungskörper gibt es in verschiedenen Typen, Formen, Größen und Materialien. Der Markt bietet nicht nur Hunderte, sondern sogar Tausende von Optionen zur Auswahl. Und von all diesen Möglichkeiten gibt es mehrere Typen, die sich gut für Esszimmer eignen.

Hier sind einige Arten von Beleuchtungskörpern, die sich am besten für Esszimmer eignen:

Drop Light und Pendelleuchten

Esszimmer mit Multi-Light-Pendel (Rustikale Esszimmer Pendelleuchten)

Definitionsgemäß ist eine Pendelleuchte eine einzelne Leuchte, die an einer Metallstange, -kette oder -schnur von der Decke abgehängt wird. Pendelleuchten können entweder als Einzelstück aufgehängt oder zu mehreren als Leuchtenserie verwendet werden.

Sie werden typischerweise verwendet, um allgemeine oder Umgebungsbeleuchtung, Arbeitsbeleuchtung oder allgemeine Beleuchtung bereitzustellen.Tropfen- oder Pendelleuchten werden am besten für Esszimmer verwendet, da sie einen Blickfang in einem Raum schaffen und sich gut mit den meisten Esstischformen ausbalancieren.

Drop Lights gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Es ist auch in verschiedenen Ausführungen erhältlich, nämlich Mini-Anhänger, Multi-Light-Anhänger, Downlight-Anhänger, Uplight-Anhänger Globe und Drum-Anhänger.

Mini-Anhänger sind die kleinsten Versionen von Pendelleuchten und werden häufig verwendet, um isolierte Arbeitsbereiche wie Schreibtische zu beleuchten. Mini-Pendelleuchten sind nicht wirklich für die allgemeine Beleuchtung gedacht, sondern sollen die Stimmung des Raums neu definieren.

Obwohl sie klein sind, eignen sich Mini-Anhänger gut, um Aufmerksamkeit zu erregen, da sie normalerweise elegante Stile und Designs aufweisen. Für Esszimmer werden Mini-Pendelleuchten normalerweise als eine Reihe von Leuchten verwendet, die in versetzten Abständen installiert werden.

Multi-Licht-Anhänger

Downlight-Pendelleuchten über der Kücheninsel-Frühstückstheke Diesesind hängende Leuchten, bei denen mehrere Leuchten mit einer zentralen Leuchte verbunden sind. Obwohl sie aus drei oder mehr Leuchten besteht, ähnelt ihr Aussehen fast einer einzelnen Pendelleuchte. Multilight Pendelleuchten eignen sich perfekt für Esszimmer, die nur eine elektrische Öffnung oder Bereitstellung haben. Sie eignen sich am besten für rechteckige Esstische.

Downlight-Anhänger

Drum Pendelleuchte für kleinen EsstischDownlight-Pendelleuchten über Kücheninsel

Diesesind hängende Leuchten, die das Licht nach unten lenken. Obwohl Downlightpendel zur Allgemeinbeleuchtung verwendet werden können, eignen sie sich besser als Arbeitsbeleuchtung, da sie die Lichtquelle auf die jeweilige Aufgabe lenken können.

Downlight-Pendelleuchten eignen sich am besten für kleine Essecken oder kleine runde Esstische für zwei oder vier Personen.

Up Light-Anhänger

ODERAuf der anderen Seite ist dieser Stil das Gegenteil von Downlight-Pendeln. Aber anstatt nach unten gerichtet zu sein, lenken diese Leuchten das Licht nach oben.

Im Vergleich zu Downlight-Pendelleuchten, die sich am besten als Arbeitsbeleuchtung einsetzen, eignen sich Uplight-Pendelleuchten perfekt für die Allgemeinbeleuchtung, da sie nach oben strahlen. Up Light Pendelleuchten sind ideal für kleine Esszimmer, da sie Räume größer wirken lassen.

Esszimmer mit runder Pendelleuchte mit mehreren Lichtern(Kleine Esszimmer-Trommel-Pendelleuchte)

Trommelanhänger

ZU Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um Hängeleuchten mit zylindrischem Trommelschirm. Trommelanhänger bestehen typischerweise aus Stoff oder Leinen in einem Metallrahmen.

Die einfachsten Versionen sind weiß, aber es gibt auch andere Variationen wie gemusterte Schirme mit Metallakzenten, doppelt oder dreifach konzentrische Schirme oder gewebte Schirme.

Der Hauptvorteil, den Trommelanhänger bieten, ist, dass sie sehr vielseitig und stilvoll sind. Trommelanhänger werden im Volksmund in zeitgenössischen und klassisch inspirierten Esszimmern verwendet und eignen sich am besten für quadratische und runde Tische.

Globus-Anhänger

Diese Typen sind im Allgemeinen von einem zeitgenössischen Stil und verfügen über eine äußere Kugel mit einer inneren Leuchte. Sie sind in einer Vielzahl von Farben, Designs und Größen erhältlich und können Ihrem Interieur ein Gefühl von Stil verleihen.

Kronleuchter im Esszimmer im Kerzenstil (Zeitgenössischer Globus-Kronleuchter)

Kronleuchter

Kronleuchter sind Statement-Leuchten. Sie werden mit einem Haken von der Decke aufgehängt und haben normalerweise Arme oder Äste mit Glühbirnen an den Enden. Die Mindestanzahl an Armen t, die die meisten Kronleuchter haben, beträgt drei, aber das Maximum ist letztendlich grenzenlos.

Die Größe des Kronleuchters variiert, während die Länge seiner Arme von der Größe des Kronleuchters abhängt. Übliche Materialien für Kronleuchter sind Kristalle, Glas, Acryl, Metalle usw.

Kronleuchter werden normalerweise für die allgemeine oder Umgebungsbeleuchtung verwendet und eignen sich hervorragend, um die Aufmerksamkeit auf einen Raum zu lenken und Esszimmern eine elegante Atmosphäre zu verleihen. Sie passen gut zu den meisten Formen von Esstischen und sind normalerweise in verschiedenen Designs erhältlich, die praktisch zu jedem Einrichtungsstil passen.

Modernes Esszimmer mit großem linearem Kronleuchter (Kerzenleuchter im Esszimmer)

Bei der Auswahl eines Kronleuchters für Ihr Esszimmer gilt als Faustregel für die Größenbestimmung, dass der Kronleuchter im Durchmesser etwa 12 Zoll kleiner (für runde Tische) oder schmaler als die Breite des Tisches sein sollte, über den er hängt (für Rechteck oder Quadrat). Esstische).

Wenn er von der Decke hängt, sollte sich die Unterseite des Kronleuchters ungefähr 30 Zoll über der Oberfläche oder der Oberseite des Esstisches befinden, um eine angemessene Beleuchtung zu gewährleisten und zu verhindern, dass Köpfe gegen die Leuchte stoßen, während die Gäste sitzen.

Modernes Esszimmer mit halbbündiger Leuchte mit dekorativem Krappendesign Insel-Kronleuchter oder lineare Aufhängungen

Lineare Aufhängungen, auch als Linear-Kronleuchter oder Insel-Kronleuchter bekannt, sind hängende Beleuchtungskörper, die typischerweise eine längliche oder rechteckige Form haben. Diese Art von Beleuchtungskörper bietet eine optimale Beleuchtungsabdeckung von einer einzigen Lichtquelle, da sie normalerweise über mehrere Glühbirnen verfügt

Lineare Aufhängungen verleihen Esszimmern ein kühnes Statement und geben Ihren Gästen einen faszinierenden Grund, an die Decke zu blicken. Sie bieten die perfekte Möglichkeit, mit dem Maßstab zu spielen und gleichzeitig dem Raum Dimension zu verleihen, während ihr modernes Design auf kantige Formen und scharfe Linien setzt.

Lineare Aufhängungen eignen sich am besten, um einen bleibenden Eindruck und eine ausreichende Beleuchtung über Esstischen für zwanglose Abendessen und intime Partys zu hinterlassen.

Lineare Aufhängungen sind in einer Vielzahl von Designstilen erhältlich. Egal, ob Ihr Esszimmer traditionell, vorübergehend, zeitgenössisch, retro-inspiriert oder ultramodern ist, Sie können mit Sicherheit eine finden, die die richtige ästhetische Qualität für Ihre Wohneinrichtung besitzt.

Bei der Auswahl der richtigen Größe der Linearaufhängung für Ihr Esszimmer ist es wichtig, die Raummaße und die Abmessungen Ihres Esstisches zu beachten. Wenn Sie die genauen Maße dafür haben, können Sie die richtige Breite, Höhe und Länge Ihrer linearen Aufhängung abschätzen.

Lineare Aufhängungen werden am besten für rechteckige Esstische verwendet. Es eignet sich eher für größere Speisesäle, da diese auf kleinem Raum zu überwältigend werden.

Bei der Installation ist es wichtig, die vorhandene Deckenkonstruktion Ihres Esszimmers zu überprüfen, um zu prüfen, ob diese das Gewicht der Leuchte sowie deren Seilaufhängung aufnehmen kann. Überprüfen Sie vor dem Kauf und der Installation unbedingt die Produktseite.

Esszimmerleuchte im Trommelstil Halbbündige und flächenbündige Deckenleuchte

Die beliebteste Art von Beleuchtungskörpern für das Haus sind flächenbündige und halb flächenbündige Deckenleuchten.

Im Gegensatz zu hängenden Pendel- oder Hängeleuchten werden Einbauleuchten ohne Kette oder Stiel direkt an der Decke befestigt. Halbbündige deckenmontierte Beleuchtungskörper hängen leicht von der Decke herab.

Diese Arten von Beleuchtungskörpern sind die am wenigsten auffälligen Arten von Beleuchtungskörpern und sind so konzipiert, dass sie nicht bemerkt werden, im Gegensatz zu Anhängern oder Kronleuchtern, die oft Statement-Stücke sind.

Halbbündige und flächenbündige Deckeneinbauleuchten sollen maximale Beleuchtung bieten und einen komfortablen, gut beleuchteten Raum schaffen. Sie sind funktional und weniger dekorativ, aber in einer Vielzahl von atemberaubenden Designs erhältlich.

Diese Leuchten werden aus verschiedenen Materialien wie Glas, Metall, Acryl mit Holzakzenten hergestellt und sind in verschiedenen Designs erhältlich, die zu jedem Esszimmerstil passen.

Traditionelles Esszimmer mit antikem Messingring-Kronleuchter (Unterputz-Trommellicht)

Der große Vorteil, den halbbündige und bündig deckenmontierte Leuchten bieten, ist ihre hohe Vielseitigkeit. Sie können in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet werden und passen zu den meisten Esstischdesigns.

Normalerweise können halbbündige und bündig an der Decke montierte Beleuchtungskörper austauschbar verwendet werden, jedoch gibt es bestimmte Deckendesigns, die für jeden Typ am besten funktionieren.

Deckenbündige Beleuchtungskörper werden in der Regel für Bereiche mit niedriger Decke und begrenztem Platz verwendet, sodass sie sich hervorragend für Esszimmer mit abgehängten Decken eignen.

Halbbündige Deckenleuchten hingegen eignen sich am besten für Esszimmer mit flachen Decken oder Einbaudecken. Sie tragen dazu bei, die Illusion einer höheren Decke zu erzeugen, da die Richtung des Lichts, das sie ausstrahlen, sowohl nach oben zur Decke als auch nach unten in den Raum geht.

Wenn Sie halbbündige und flächenbündige Deckenleuchten in Bezug auf die Deckenhöhe Ihres Esszimmers wählen, entscheiden Sie sich für flächenbündige Deckenleuchten für niedrige Decken oder solche mit einer Höhe von unter 2,40 m.

Während für Speisesäle mit höheren Decken oder solchen mit einer Höhe zwischen 2,40 m und 3,50 m können halbbündige Deckenleuchten Ihre Option sein, da sie im Allgemeinen weniger als 30 cm von der Decke entfernt hängen.

Typischerweise wird die Form von halbbündigen und bündig deckenmontierten Beleuchtungskörpern mit der gleichen Esstischform abgeglichen. Quadratische halbbündige oder flächenbündige Deckenleuchten werden beispielsweise am besten für quadratische Esstische verwendet, da sie die gleiche Form widerspiegeln. Diejenigen, die eine runde Form haben, werden am besten mit runden Esstischen usw. kombiniert.

In Bezug auf die Wartung bieten halbbündige deckenmontierte Beleuchtungskörper im Vergleich zu deckenbündigen deckenmontierten Beleuchtungskörpern eine viel einfachere Möglichkeit, Glühbirnen zu wechseln.

Dimmer - Dimmer sind eher eine Art Gerät als eine Art Beleuchtungskörper. Dies sind Schalter, mit denen Sie die Helligkeit Ihrer Beleuchtung einstellen können, sodass Sie sofort von der Allgemeinbeleuchtung zur Akzentbeleuchtung wechseln können.

Dimmer sind ideal für Esszimmer, da sie ein zentrales Beleuchtungssystem bieten, das alle Nutzungen des Esszimmers abdeckt, sei es zum Essen oder zur Unterhaltung. Sie bieten Flexibilität bei der Schaffung einer entspannenden Atmosphäre, die sich warm und gemütlich anfühlt.

Häufig gestellte Fragen zur Beleuchtung des Esszimmers

Modernes Esszimmer mit zwei kleinen hängenden Kristallkronleuchtern und schwarz-weißer FarbpaletteEgal, ob Sie eine einfache Deckenleuchte, eine stilvolle Stehlampe oder einen großen Kronleuchter für das Esszimmer suchen, Ihre Hauptüberlegung muss nicht nur die Wahl einer atemberaubenden Leuchte sein, sondern auch, dass der Raum ausreichend Licht erhält.

Im Folgenden finden Sie einige häufig gestellte Fragen zur Auswahl und Verwendung gängiger Beleuchtungsideen für das Esszimmer und einige Tipps, um sie alle anzugehen.

Duschkabinengröße

Bestimmen Sie die Aktivitäten oder Aufgaben, die Sie in einem Raum ausführen.Einer der wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl von Beleuchtungskörpern für ein Esszimmer berücksichtigt werden müssen, ist die Art der Aktivitäten in der Umgebung.

Aufgaben und Aktivitäten sind wichtig, denn manchmal reicht die allgemeine Beleuchtung nicht aus, um die richtige Beleuchtung in einem Raum zu bieten, um die Dinge klar zu sehen. Manche Aufgaben lassen sich einfacher, schneller und effizienter erledigen, wenn der Bereich gut beleuchtet ist.

Berücksichtigen Sie die allgemeine Art der Aktivität für die spezifischste Aufgabe, die im Raum ausgeführt wird. Zum Beispiel ist die allgemeine Tätigkeit in einer Küche die Zubereitung von Speisen und einige der spezifischen Aufgaben, die mit dem Prozess verbunden sind, sind Kochen, Schälen von Gemüse und Zerkleinern von Zutaten.

Diese Aktivitäten erfordern alle eine spezielle Lichtquelle, wie beispielsweise eine Unterschrankbeleuchtung. Ein anderes Beispiel wäre das Lesen eines Buches in Ihrem Schlafzimmer, das eine direktere Lichtquelle in der Nähe des Bettes erfordert, wie eine Tischlampe oder eine Wandleuchte.

In Speisesälen ist die Hauptaktivität das Servieren und Genießen von Speisen und Getränken oder das Essen von Mahlzeiten. Die Aktivitäten konzentrieren sich mehr auf das Treffen oder Versammeln mit Freunden und Familie.

Im Gegensatz zu einer Küche, in der die meisten schweren Vorbereitungsarbeiten für das Essen erledigt werden, hat ein Esszimmer weniger Aufgaben. Daher stammt der größte Teil seiner Beleuchtung von einer allgemeinen Lichtquelle. In einigen Fällen wird dies von einer Akzent- oder Stimmungsbeleuchtung begleitet, um das Ambiente zu verbessern.

Wenn Sie Ihren Esstisch für andere alltägliche Aufgaben wie Hausaufgaben machen, Brettspiele spielen, lernen oder arbeiten möchten, ziehen Sie einen Kronleuchter in Betracht, der mit einem Downlight oder einer Downlight-Pendelleuchte ausgestattet ist.

Offenes Esszimmer mit DeckeneinbauleuchtenWie viel Licht brauche ich? Leuchten gibt es in verschiedenen Formen, Größen und Farben, aber abgesehen von den physikalischen Eigenschaften, die ihr Design ausmachen, ist eines der häufigsten Dinge, die wir beim Kauf von Beleuchtung hören, die Wattzahl der Glühbirnen, die in die Leuchten fließen, und die Menge von Lumen, die es hat.

Glühbirnen haben normalerweise 25, 40, 60 oder 100 Watt, und wie die meisten von uns wissen, ist sie umso heller, je höher die Wattzahl der Glühbirne ist. Aber die Wattzahl der Glühbirne bestimmt nicht unbedingt ihre Helligkeit. Die Wattzahl einer Glühbirne hängt vom Energieverbrauch ab.

Lumen hingegen ist die Lichtmenge, die von einer Lichtquelle emittiert wird. Kurz gesagt, es ist das Maß für die Lichtleistung.

Auch wenn das alles etwas zu technisch klingt, lässt sich mit einer einfachen Formel berechnen, wie viel Lumen ein Raum benötigt, um voll ausgeleuchtet zu werden. Zuerst müssen Sie die Gesamtfläche des Raums ermitteln, indem Sie seine Länge mit seiner Breite multiplizieren.

Dann multiplizieren Sie die Gesamtfläche des Raums mit 40. Die resultierende Zahl bestimmt nun die Lumenmenge, die Sie für einen Raum benötigen, und bestimmt somit die Art der Beleuchtungskörper, die Sie benötigen

Zum Beispiel hat ein Raum mit den Maßen 3 x 3 m eine Gesamtfläche von 100 Quadratfuß und benötigt 4000 Lumen für die Beleuchtung (10 Quadratfuß x 40 = 4000 Lumen). Suchen Sie also nach Beleuchtungskörpern, die insgesamt 4.000 Lumen erzeugen.

Die resultierende Lumenmenge ist nur ein Anhaltspunkt, Sie können jedoch auch mehr Lumen für Bereiche verwenden, in denen die meisten Arbeiten und Aktivitäten im Haus wie Badezimmer, Küche oder Heimbüro erledigt werden. Oder Sie können es für schwach beleuchtete Bereiche wie Schlafzimmer absenken.

Im Allgemeinen sollte die empfohlene Lumenzahl für die kombinierte Raum- und Arbeitsbeleuchtung in einem Esszimmer mindestens 3.000 bis 6.000 Lumen betragen.

Esszimmer mit hängenden Pendelleuchten und EckleuchtenWie ist der allgemeine Stil im Raum? Um ein gut zusammenhängendes Design für ein Esszimmer zu schaffen, ist es wichtig sicherzustellen, dass das gesamte Dekor im Raum einem bestimmten Designstil folgt (es sei denn, Sie planen ein vielseitiges Thema).

Es ist zwar nicht unbedingt erforderlich, dass im Raum alles zusammenpasst, aber Sie müssen zumindest dafür sorgen, dass sich der Bereich eng verbunden und wohl fühlt.

Der vorherrschende Stil Ihres Hauses oder Ihres Esszimmers ist ein guter Leitfaden, um Hunderte von Beleuchtungsoptionen einzugrenzen, die auf dem Markt erhältlich sind.

Bestimmen Sie, ob die Einrichtung, Möbel und Designdetails im Raum kunstvoll und auf den traditionellen Stil ausgerichtet sind oder ob es eher minimalistisch wie der moderne Stil ist. Berücksichtigen Sie selbst das kleinste Detail im Raum, einschließlich der Oberflächen Ihrer Hardware oder Ihres Zubehörs.

Esszimmer im traditionellen Stil können opulentere Designs mit antiken Oberflächen erfordern, während moderne Esszimmer sich für elegante Metall- und Glasleuchten entscheiden können. Einige beliebte Designstile für Esszimmer sind traditionelle, Übergangs-, rustikale, zeitgenössische oder moderne Essumgebungen.

Benötigen Sie Akzentlichter? Wie bereits erwähnt, besteht die Hauptfunktion der Akzentbeleuchtung darin, die Stimmung im Raum zu verbessern und das visuelle Interesse an einem Raum zu erhöhen. Abgesehen davon, dass sie eine gemütliche Umgebung schaffen, rücken Akzentlichter auch diesen bestimmten Bereich in den Mittelpunkt und betonen den Raum. Gleichzeitig bietet es genügend funktionale und gerichtete Beleuchtung.

Wenn Sie also Ihr Esszimmer als markantes Element in Ihrem Zuhause in Szene setzen möchten, achten Sie auf eine Akzentbeleuchtung. Akzentlichter sind in der Regel in warmweiß oder leicht gelblich gefärbt und kommen typischerweise in Form von Lichtbändern, Halogenlampen, Dimmern oder Einbauleuchten zur Anwendung.

LED-basierte Produkte sind die am meisten empfohlenen Arten der Akzentbeleuchtung, da sie gut funktionieren und vernünftig sind. Fügen Sie für Esszimmer auch Akzentbeleuchtung in Nischen, Tablettdecken, Barbereichen oder auf einem Buffettisch hinzu.

Tipps zur Auswahl der besten Beleuchtung für das Esszimmer

Modernes Esszimmer mit rechteckiger Pendel-ClusterbeleuchtungBerücksichtigen Sie die Form Ihres Tisches . Das Ausbalancieren von Formen ist genauso wichtig wie das Ausbalancieren von Maßstab und Proportionen, wenn es darum geht, die richtige Art von Beleuchtungskörper für Ihr Esszimmer auszuwählen. Die Form Ihrer Leuchte muss immer mit der Form Ihres Esstisches harmonieren.

Stellen Sie sich vor, wie ein langer Kronleuchter aussehen würde, wenn er über einem runden Tisch platziert wird – sieht ziemlich daneben aus, oder? Einige Formen von Beleuchtungskörpern passen nicht richtig zu bestimmten Formen von Esstischen. Rechteckige und längliche Esstische können entweder lange Beleuchtungskörper verwenden oder solche, die sich ausbreiten, da sie der länglichen Form des Tisches folgen.

Einige Leuchten, die perfekt zu rechteckigen oder länglichen Esstischen passen, sind lineare Kronleuchter, große abgerundete Leuchten oder mehrere Leuchten wie eine Reihe kleiner Pendelleuchten oder zwei Hängeleuchten an beiden Enden des Tisches.

Entscheiden Sie sich bei quadratischen und runden Esstischen für Leuchten, die innerhalb der Abmessungen des Esstisches enthalten sind. Sie eignen sich am besten mit einem einzigen zentralen Beleuchtungskörper wie einer Deckenanbauleuchte, einer Hängeleuchte oder gebündelten kleinen oder Mini-Pendelleuchten in gleichmäßigen Abständen

Esszimmer mit mehreren TrommelkronleuchternWähle die richtige Größe .Wenn Sie einen übergroßen Kronleuchter über einen Esstisch stellen, kann sich der Raum manchmal zu schwer oder überwältigend anfühlen.

Ein kleiner Kronleuchter oder eine Pendelleuchte hingegen kann im gesamten Blick des Esszimmers verloren gehen. Aber die Wahl der richtigen Größe der Beleuchtungskörper für ein Esszimmer trägt dazu bei, ein proportionales Aussehen zu schaffen und das visuelle Gleichgewicht zu wahren

Maßstab, Proportion und Größe des Beleuchtungskörpers sind ein kritischer Aspekt eines gut geplanten Lichtdesigns. In einigen Fällen sind diese Regeln verbogen, aber das unverhältnismäßige Aussehen ist ein Trick. Kleine Esszimmer können auch große Beleuchtungskörper verwenden, da sie eine sehr kühne Aussage erzeugen. Kleine Leuchten hingegen können eine subtile Präsenz in einem Raum bieten.

Um die perfekte Größe der Beleuchtungskörper für ein Esszimmer zu bestimmen, kann eine einfache Formel verwendet werden.Bei Leuchten über dem Esstisch gilt als Faustregel die Länge und Breite des Raumes in Fuß.

Diese Zahlen müssen dann addiert werden und die resultierende Summe wäre die minimale Breite des Scheinwerfers. Aber anstatt Fuß als Maßeinheit zu verwenden, ändern Sie dies in Zoll. Nur zur Verdeutlichung, Sie müssen nicht von Fuß in Zoll umrechnen, sondern einfach ändern.

Zum Beispiel benötigt ein Raum von 3 x 3,50 m eine Beleuchtung mit einer Breite von 22 Zoll oder einem Durchmesser von 22 Zoll, abhängig von Ihrer Wahl der Form. Denn 10 Fuß Breite + 12 Fuß Länge = 22.

Die obige Formel wird am besten verwendet, wenn Sie mit einem leeren Raum beginnen. Wenn Sie jedoch bereits einen Esstisch haben, können Sie die Leuchte auf mindestens drei Viertel oder ¾ der Tischbreite skalieren.

Graues Esszimmer mit Kronleuchter und Einbauleuchten Hängen Sie es in der richtigen Höhe auf .Das Aufhängen Ihrer Leuchte in der richtigen Höhe sorgt nicht nur für eine angenehme visuelle Ästhetik, sondern verhindert auch, dass die Leuchte selbst Ihren Tisch, Ihr Essen oder sogar die Köpfe der Speisenden berührt.

Beim Aufhängen von Beleuchtung über einem Esstisch gilt als Faustregel, dass zwischen der Oberseite des Tisches und der Unterseite der Leuchte etwa 30 bis 36 Zoll Platz bleiben.

Die standardmäßige optimale Montagehöhe, die die beste Lichtqualität in Esszimmern bietet, beträgt 36 Zoll von der Unterseite des Beleuchtungskörpers bis zur Oberseite des Tisches. Für Räume mit doppelter Höhe jedoch große Architektur; für Essbereiche mit hohen Decken können 40 Zoll als ausreichender Abstand genutzt werden.

Stellen Sie sicher, dass die Leuchte mittig auf dem Tisch steht . Die meisten Esszimmer verwenden ein einzelnes Stück Beleuchtungskörper und dieser wird am besten direkt über der Mitte des Esstisches platziert. Aber wenn Sie es vorziehen, Ihrem Raumdekor eine Wendung zu geben, können Sie mit der Platzierung spielen und mehrere Lichtquellen auswählen und sie in Gruppen oder einer linearen Anordnung montieren.

Französische Türen installieren – Die beste Art der Beleuchtung ist natürliches Licht, da es Energiekosten spart und das Ambiente eines Raumes aufhellt. Installieren eines Esszimmer mit französischen Türen und Fenster können viel natürliches Licht hereinlassen und die Schönheit Ihres Raums erhöhen.

Esszimmer-Kerzenlicht-Kronleuchter-mit-5-Glühbirnen Schicht mit Akzentbeleuchtung .Abgesehen davon, dass Sie die täglichen Mahlzeiten mit der Familie genießen, gelegentliche Dinnerpartys veranstalten oder als Arbeitsbereich nutzen können, ist der Essbereich ein vielseitiger Raum im Haus. Und neben den vielfältigen Funktionen, die es erfüllt, muss auch seine Beleuchtung all seinen Aktivitäten gerecht werden.

Normalerweise eignet sich helles Licht viel besser als allgemeine Beleuchtung beim Essen, Umgebungslicht ist jedoch nicht immer geeignet, wenn Sie eine bestimmte Stimmung in einem Raum erzeugen möchten, während Sie Gäste unterhalten.

Seine Helligkeit kann manchmal Blendungen erzeugen, die Klarheit verringern oder die Augen müde machen. Gleichzeitig hat die Helligkeit der Ambientebeleuchtung die Tendenz, einfach nur eine gemütliche Atmosphäre zu vermissen

Idealerweise müssen Beleuchtungsideen für das Esszimmer in der Lage sein, mit beiden dieser möglichen Szenarien zu arbeiten, sei es, um die Stimmung zu schaffen oder um eine ausreichende Allgemeinbeleuchtung zu schaffen, um einen Raum zu füllen.

Und wie bereits erwähnt, ist eine der besten Möglichkeiten für ein erfolgreiches Lichtdesign die Kombination aller drei allgemeinen Beleuchtungsarten. Das Mischen von Umgebungs-, Aufgaben- und Akzentbeleuchtung in einem Raum wird manchmal auch als Lichtschichtung bezeichnet.

Light Layering ermöglicht es Ihnen, das Beste aus beiden Welten zu genießen, wenn es um die Gestaltung der Esszimmerbeleuchtung geht. Dies kann durch den Einsatz von dimmbaren Lichtern wie Halogenen erreicht werden, um eine dramatische Stimmung in einem Raum zu erzeugen, Halogenen für eine warme, leuchtende Atmosphäre oder energieeffiziente LEDs und Kompaktleuchtstofflampen, um ein helles weißes Licht zu erzeugen, das der natürlichen Beleuchtung ähnelt und sich perfekt als allgemeine Lichtquelle eignet.

Eine weitere Form, das visuelle Interesse und die Variation der Beleuchtung zu erhöhen, besteht darin, eine zentrale Beleuchtungsleuchte zu installieren und sie mit indirekt gerichteten Einbauleuchten oder Niederspannungs-LED-Streifen zu kombinieren. Diese können durch den Umfang einer Hohlkehle, innerhalb von Schalendecken oder um das Mühlenwerk eines Kassettendecke über dem Essbereich.

In Ermangelung einer Voute, einer abgehängten oder eingelassenen Decke können Wandleuchten auch verwendet werden, um Buffettische zu flankieren. Bandbeleuchtung oder gerichtete Lichter können auch verwendet werden, um ausgestellte Objekte und Kunstwerke hervorzuheben.

Esszimmer mit warm beleuchtetem Leinenschirm-Kronleuchter, Tischlampe und Einbauleuchten(Kerzenleuchter mit Dimmer)

Verwenden Sie immer Dimmer mit Umgebungsbeleuchtung . Das Essen Ihrer Mahlzeiten während des Tages erfordert möglicherweise viel Licht, aber am Ende des Tages sollten Sie es leiser stellen, besonders wenn Sie mit Freunden Wein trinken. Und der beste Weg, um mit nur einer kurzen Schalterdrehung von einer hellen zu einer schwachen Beleuchtung zu wechseln, ist die Verwendung von Dimmern.

Dimmer werden am besten verwendet, um das Beleuchtungsniveau an die Tageszeit anzupassen oder die Stimmung in einem Esszimmer zu steuern. Für Esszimmer können Sie mehrere dimmbare Lichter in den Bereich einbauen, damit Sie einige Ihrer Lichter immer noch hell halten können, während andere gedimmt sind.

Installieren Sie nach Möglichkeit Dimmer an allen Ihren dekorativen Beleuchtungskörpern. Sie können für diese Art der Beleuchtung 60 bis 75 Watt Glühbirnen verwenden.

Luxuriöses modernes Esszimmer mit mehreren Pendelleuchten und EinbauleuchtenWarmes Licht ist in einem Esszimmer am schmeichelhaftesten . Niedriges warmweißes Licht ist das beste Licht für Esszimmer, da es nicht nur eine dramatische Stimmung und eine intimere Atmosphäre schafft, sondern auch die Fähigkeit hat, die Dinge ansprechender aussehen zu lassen. Auch Speisen unter warmweißem Licht wirken verlockender und appetitlicher.

Entscheiden Sie sich für LED-Leuchten . Eine weitere Alternative zur Verwendung von warmweißen Glühbirnen ist die Verwendung von LED-Leuchten. Sie sind nicht nur kostengünstig, sondern auch energieeffizienter und haben eine längere Lebensdauer im Vergleich zu Kompaktleuchtstofflampen. Darüber hinaus kann das reinweiße Licht der LED auch Glas, Kristall und Besteck zum Funkeln bringen.

Wenn Sie mehrere Pendelleuchten verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie ungerade Zahlen verwenden . Asymmetrie ist eines der Hauptattribute, das sich gut bei der Schaffung eines optisch ansprechenden Designs eignet. Und um ein erhöhtes visuelles Interesse an Ihrem Essbereich zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie eine ungerade Anzahl von Deckenleuchten verwenden.

Eine Serie von mindestens drei bis fünf passenden Pendelleuchten kann verwendet werden, um einen langen Esstisch zu akzentuieren. Im Wesentlichen können Sie eine längere Lichterreihe erstellen, indem Sie die Anzahl der Lichter erhöhen, aber manchmal kann dies etwas ungewöhnlich aussehen, also bleiben Sie bei maximal fünf Stück und platzieren Sie sie in gleichmäßigen Abständen, je nach Länge Ihres Esszimmers Tabelle.

Traditionelles Esszimmer mit Kronleuchter, beiger Farbe und weißer TäfelungVerwenden Sie bei einem offenen Esszimmer eine Pendelleuchte oder einen Kronleuchter anstelle einer Deckenanbauleuchte . Einige Häuser haben offene Grundrisse, bei denen Esszimmer, Wohnzimmer und Küche alle reibungslos ineinander übergehen, anstatt durch Trennwände getrennt zu sein.

Eine gute Möglichkeit, offene Räume abzugrenzen, ist die Verwendung einer Pendelleuchte oder eines Kronleuchters über Ihrem Esstisch. Diese Art von Leuchten hilft bei der Zonierung, da sie den Blick auf den Esstisch lenkt und den Essbereich vom Rest des Raumes trennt.

Esszimmer mit zwei Kristallkronleuchtern und passender Tischlampe und SpiegelBerücksichtigen Sie die Farbe der Farbe Ihrer Esszimmerwände . Beleuchtung und Farbe sind zwei visuelle Elemente, die Hand in Hand gehen. Die Art und Weise, wie wir Farbe wahrnehmen, wird stark von den Lichtern in unserer Umgebung beeinflusst.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der richtigen Beleuchtung für Ihr Esszimmer die Farbe des Raums und die verwendeten Oberflächen. Die meisten Speisesäle verwenden spezielle Wandbehandlungen wie dekorative Farben oder Tapeten. Wenn Sie bedruckte Tapeten verwenden, achten Sie darauf, die richtige Farbe der Glühbirnen zu wählen, die dazu beitragen, die Farben Ihrer Wandbehandlung widerzuspiegeln.

Außerdem reflektieren hellere Farben das Licht etwas mehr, während dunklere Farben dazu neigen, mehr Licht zu absorbieren. Wenn Ihr Esszimmer also satte, tiefe Farbschemata wie marineblaue oder burgunderrote Wände oder Schiefergrau hat, benötigen Sie möglicherweise eine hellere Lichtquelle. Du kannst mehr bekommen Farbideen für das Esszimmer auf dieser Seite. Modernes Esszimmer mit Glaskugelbeleuchtung und TageslichtWählen Sie Leuchten, die den Stil Ihres Kronleuchters ergänzen . Wenn Sie einen Kronleuchter direkt über Ihrem Esstisch aufstellen möchten, sollten Sie ihn mit dem richtigen Zubehör ergänzen.

Auch hier liegt der Schwerpunkt auf der Schaffung eines ausgewogenen und zusammenhängenden Erscheinungsbildes für Ihr Zuhause. Kombinieren Sie aufwendige traditionelle Kristallkronleuchter mit kostbaren Mittelstücken wie einer verzierten Glasschale oder attraktiven goldenen Kandelabern.

Moderne 5-flammige Pendelleuchte für EsszimmerWählen Sie Leuchten, die gut zum vorherrschenden Stil Ihres Hauses passen . Wie bereits erwähnt, ist der vorherrschende Stil des eigenen Zuhauses ein wichtiger Leitfaden für die Auswahl der richtigen Beleuchtung für Ihr Esszimmer.

Denken Sie vor dem Kauf dieses luxuriösen Kristallkronleuchters oder dieser eleganten übergroßen Pendelleuchte über den architektonischen oder Einrichtungsstil des Esszimmers und die bereits vorhandenen Accessoires nach.

Obwohl Sie alles wählen können, was Ihrem persönlichen Geschmack und Stil entspricht, müssen Sie über das Endprodukt oder das resultierende Gesamtbild des Raums nachdenken. Sofern Sie nicht nach einem eklektischen Look suchen, muss Ihre Leuchte mindestens den gleichen Stil haben wie die anderen Dekore, die Sie im Essbereich haben.

Esszimmerbeleuchtung nach Stilen

Glücklicherweise gibt es viele verschiedene Stile zur Auswahl, wenn es um Beleuchtungskörper geht. Dies macht es in der Tat einfacher, die richtige Leuchte zu finden, die Ihren Raum und Ihre Einrichtung ergänzt.

Es bietet auch die perfekte Möglichkeit, kreativ zu werden und Designs zu wählen, die Ihren Geschmack und Stil perfekt widerspiegeln. Nachfolgend finden Sie einige der beliebtesten Beleuchtungsstile für Ihr Zuhause.

Zeitgenössische Esszimmerbeleuchtung

Moderne offene Küche mit Kochinsel, grauen Quarz-Arbeitsplatten und rustikalem Holz-Esstisch (Zeitgenössische 5-flammige Pendelleuchte)

Wir alle kennen den zeitgenössischen Stil als etwas, das aktuell, im Trend, eine neueste Modeerscheinung oder ein Stil ist, der gerade in Mode ist, aber aus akademischer Sicht kann dieser Designstil jedes Thema umfassen, das nach den 1930er Jahren bis heute in Europa auftauchte. insbesondere in Italien, Deutschland und Skandinavien.

Der zeitgenössische Stil ist vor allem für seine Einfachheit, stilvolle Ästhetik, klare Linien und minimalistische Details bekannt. Im Allgemeinen wird das zeitgenössische Design oft mit dem modernen Stil verwechselt oder synonym verwendet, da sich ersterer von letzterem inspirieren lässt.

Die wichtigsten Facetten des zeitgenössischen Designs sind dem modernen Design entlehnt, aber eine gute Möglichkeit, diese beiden voneinander zu unterscheiden, besteht darin, dass das zeitgenössische Design im Vergleich zum modernen Design, das normalerweise mutiger und verspielter ist, raffinierter und formaler ist.

Der zeitgenössische Stil ist auch dynamischer, da er sich ständig weiterentwickelt und die verschiedenen Trends in der Designszene widerspiegelt.

Modernes Esszimmer und Küche mit Cluster-Pendelleuchten über dem Tisch Zeitgenössische Speisesäle sind in der Regel eher auf eine minimalistische Ästhetik ausgerichtet, die Wert auf Linien und eine neutrale Farbpalette legt.

Klare Linien und die Betonung kantiger Formen bilden eine der großen Facetten der zeitgenössischen Esszimmergestaltung. Und das spiegelt sich oft auch in den Leuchten wider.

Zeitgenössische Beleuchtungsideen für das Esszimmer haben typischerweise markante Linien und sind normalerweise in der Form gestrafft. Die meisten von ihnen sind rechteckig oder quadratisch, es gibt sie aber auch in runden Varianten.

Zeitgenössische Speisesäle entsprechen auch einer weniger gestalterischen Ästhetik. Damit weisen zeitgenössische Beleuchtungskörper in der Regel wenig bis gar keine Verzierungen in ihren Designs auf.

Die Schirme oder die Leuchten selbst sind meist schlicht und wirken sehr clean. In Bezug auf die Beleuchtung selbst zielt die moderne Esszimmerbeleuchtung darauf ab, eine helle und luftige Atmosphäre zu erzeugen, anstatt dramatisch zu sein, daher sind ihre Glühbirnen normalerweise in kaltweißer Farbe oder LED.

Wenn es um Farbe geht, hat eine moderne Esszimmerbeleuchtung normalerweise neutrale Farbtöne, die durch kräftige und helle Farbtöne akzentuiert werden.

Die gebräuchlichsten Farben für die moderne Esszimmerbeleuchtung sind Weiß, Beige, Schwarz, Grau und Brauntöne, aber die am häufigsten verwendete Farbe ist Weiß. Was die Materialien angeht, sind die üblichen Materialien für moderne Esszimmerleuchten Metall, Stoff, Acryl und Glas.

Holz ist auch ein Schlüsselelement moderner Esszimmerleuchten und der breite Einsatz von Kunststoff führt auch zu mehr Möglichkeiten in Bezug auf Farbe und Design.

Einfarbige Oberflächen ohne raue Texturen sind auch für moderne Esszimmerleuchten üblich. Insgesamt haben diese Beleuchtungskörper auch ein leichtes Gefühl und eine leichte Konstruktion im Vergleich zu der kunstvollen Natur traditioneller Beleuchtungskörperdesigns.

Zeitgenössische Esszimmerbeleuchtungsideen für Leuchten gibt es in verschiedenen Formen, die von einfachen eingelassenen Stiftleuchten bis hin zu Hängeleuchten, Pendelleuchten, Deckenleuchten und Kronleuchtern reichen.

Die beliebtesten Formen von Beleuchtungskörpern, die in modernen Esszimmern verwendet werden, sind Metallkronleuchter mit klaren oder mattierten Glasakzenten, Trommelpendelleuchten mit weißen Stoffen und Metallschnüren, Serien von Mini-Pendelleuchten in zylindrischer, quadratischer oder kastenförmiger Form.

Der beste Tag zum Heiraten im Jahr 2017

Moderne Esszimmerbeleuchtung

Esszimmer mit modernem Sputnik-Kronleuchter mit 12 LichternWenn es um Innenarchitektur geht, kann der moderne Stil viele Dinge umfassen. Es wird oft mit etwas Aktuellem oder weniger Traditionellem in Verbindung gebracht, aber wenn wir seine Geschichte durchgehen, entstand das moderne Design tatsächlich Ende des 19. Jahrhunderts durch die Deutsche Bauhaus School of Design.

Es gewann Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts an Popularität, weshalb es auch oft als modernes Design aus der Mitte des Jahrhunderts bezeichnet wird. Der moderne Designstil verkörpert Einfachheit und Funktion.

Im Allgemeinen ist der moderne Stil auch für seinen strengen minimalistischen Look, seine stromlinienförmige Ästhetik, sein klares und schnörkelloses Design bekannt. Moderne Häuser verfügen in der Regel über Räume, die eine elegante und industrielle Ausstrahlung aufweisen, und dies spiegelt sich direkt in allen Details und Dekoren des Raums wider, einschließlich der Beleuchtungskörper.

Esszimmer mit rustikalem Kronleuchter und Rundbogentür (Moderner Sputnik-Kronleuchter mit 12 Lichtern)

In Bezug auf die Form haben moderne Esszimmerleuchten typischerweise geometrische Formen wie Quadrate, Rechtecke, Ovale und Kreise. Ihre Designs verwenden normalerweise scharfe Linien, um diese markanten Formen zu erzeugen.

Moderne Beleuchtungsideen für das Esszimmer haben auch in der Regel wenig bis gar keine Ornamente – sie legen Wert auf horizontale Linien wie gerade Bänder oder lineare Metallakzente, aber häufiger haben sie glatte Oberflächen mit glatten, polierten und glatten Texturen.

Die am häufigsten verwendeten Materialien für moderne Esszimmerleuchten sind Glas und polierte Metalle wie Edelstahl. Bei der Farbe ist Weiß der häufigste Farbton, gefolgt von anderen neutralen Tönen wie Grau oder Silber, Schwarz und leuchtenden Farben wie intensivem Rot, leuchtendem Limettengrün, sonnigem Gelb und tiefem Orange.

Auch moderne Esszimmerbeleuchtung kann manchmal verspielt und experimentell sein, wenn es um Formen und Design geht. Einige Pendel- und Hängeleuchten weisen organische Formen wie Wellen und Kurven auf. Während andere eine einzigartigere Ästhetik haben, da sie wie Skulpturen und atemberaubende Kunstwerke aussehen.

Einbau-Downlights mit LED-Lampen werden auch gerne für moderne Esszimmer verwendet, da sie im Vergleich zu Pin-Lampen mit CFL-Lampen ein minimalistischeres Aussehen bieten. Typischerweise werden sie an jeder Ecke der Decke eingearbeitet. Während für Hohldeckenkonstruktionen häufig LED-Streifen verwendet werden.

Häufig verwendete Leuchten für moderne Esszimmer sind Stromschienen- oder Einbauleuchten, Stehleuchten, Pendelleuchten mit Glas- und Metallakzenten. (Besuchen Sie unser moderne Speisesäle Galerie für zusätzliche Ideen für diesen Stil)

Rustikale Esszimmerbeleuchtung

Rustikale Esszimmer-Pendelleuchten mit MetallbändernWarm, robust und altmodisch sind einige der Worte, die den rustikalen Designstil am besten beschreiben. Der rustikale Stil strahlt Wärme, Behaglichkeit und eine einladende Atmosphäre aus, die gelebte Optik und bodenständige Ästhetik ausstrahlt. Seine erdige Inspiration trägt zu seinem uralten Charme und seinem entspannten Stil bei.

Rustikale Speisesäle sind bekannt für ihre raue Ästhetik, ihr natürliches Erscheinungsbild und ihren starken Charakter. Von langen Bauerntischen über wiedergewonnene Holzdeckenbalken bis hin zu ländlich inspiriertem Dekor und Beleuchtungskörpern, die einen gealterten Charme ausstrahlen – all diese Merkmale sind gleichbedeutend mit dem rustikalen Esszimmerstil.

Auch rustikale Esszimmerleuchten spiegeln den gleichen starken, robusten Charakter wider. Im Vergleich zu anderen traditionellen Leuchtendesigns ist der rustikale Stil weniger raffiniert im Aussehen und hat einen von der Natur inspirierten Look, sodass seine Materialien auf natürliche Materialien in rauen Oberflächen ausgerichtet sind.

Typischerweise bestehen rustikale Esszimmerleuchten aus Holz oder antiken Metallen wie gealterter Bronze, Schmiedeeisen oder verwittertem Stahl. Aber in einigen Fällen werden Leuchtenhersteller kreativer und bieten exotische Designs wie Kronleuchter, die Hirschgeweihe imitieren, oder lineare Aufhängungen im Kandelaberstil und Meta-Skulpturen, die an dunklen Metallketten und Holzrahmen aufgehängt sind.

Ein weiteres wichtiges Merkmal rustikaler Esszimmerleuchten ist ihre einzigartige, abgenutzte Anziehungskraft.

Typischerweise sehen sie aus, als wären sie im Laufe der Zeit eingerichtet worden, und wie bereits erwähnt, wird dies durch die Verwendung von antiken Metallen erreicht, die Beanspruchungs- und Verwitterungstechniken unterzogen werden.

Im Gegensatz zu moderner Esszimmerbeleuchtung, die glatt oder glatt ist, gibt es nichts an der rustikalen Esszimmerbeleuchtung, und dieser einzigartige, unraffinierte Charakter macht sie für die meisten Hausbesitzer so attraktiv.

Traditionelles Esszimmer mit 3-flammiger Pendelleuchte und rustikalem Holztisch (Rustikale Metallpendelleuchten)

Darüber hinaus weisen rustikale Esszimmerleuchten typischerweise auch schwere Ornamente auf. Kronleuchter und hängende Anhänger verwenden gravierte und geschnitzte dekorative Motive und komplizierte Metall- oder Schmiedearbeiten.

Von den Details der Ketten, die zum Aufhängen der Leuchten verwendet werden, bis hin zu den Armen des Kronleuchters können Sie die Liebe zum Detail erkennen, die ihrem Design gewidmet wurde.

Wenn es um Farbe geht, sind rustikale Esszimmerleuchten im Allgemeinen warm und bestehen aus satten Brauntönen, dunklen Metalloberflächen, schwarzen Schmiedearbeiten und weißem Glas.

Oft mit Erdfarben wie tiefem Rot, Grün und Gelb ergänzt. Im Gegensatz zu moderner Beleuchtung, die typischerweise helle weiße Lichter verwendet, um eine saubere, aufgeräumte Atmosphäre zu erzeugen, ist die Farbe des Lichts selbst in der Regel auf weiß-weiß oder gelblich ausgerichtet, da diese Räume darauf abzielen, eine gemütliche und einladende Atmosphäre zu erzeugen.

Die gebräuchlichste Art der rustikalen Esszimmerbeleuchtung sind lineare Aufhängungen. Die meisten dieser Beleuchtungskörper sind länglich und hängen an schwarzen Ketten, die normalerweise aus geschweißtem Metall in dunkler Ausführung bestehen.

Auch Kronleuchter im Kandelaberstil und Inselaufhängungen sind üblich, wobei die Beleuchtungskörper etwa sechs bis acht Kerzenstücke aufweisen, die auf einem Sockel platziert werden und von der Decke hängen.

Übergangsbeleuchtung für das Esszimmer

Formelles Esszimmer mit gelber Textur und HolztäfelungDer Übergangsstil kombiniert sowohl traditionelle als auch zeitgenössische Designstile, um einen ausgewogenen Look für das Zuhause zu schaffen. Es lässt sich vom traditionellen Design inspirieren und mildert diese Details, um eine einfache Ästhetik zu erzeugen, die Wärme bringt.

Das Übergangsdesign orientiert sich eher an traditionellen Merkmalen, verzichtet aber auf seine kunstvolle Natur und bleibt bei einem lässigeren Stil.

Mit der Absicht, eine wärmere und einladendere Atmosphäre zu schaffen, neigen Esszimmer im Übergangsstil dazu, bei Wänden, Böden, Möbeln und sogar den Beleuchtungskörpern bei warmen, neutralen Farbtönen zu bleiben.

Die Übergangsbeleuchtung im Esszimmer zeigt oft weiße, beige oder erdfarbene Farbtöne mit Metallakzenten wie Bronze

Die Formen für Übergangsleuchten für das Esszimmer haben typischerweise traditionelle Linien ohne jede Form schwerer Verzierungen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Beleuchtungskörpern, die oft schwere Details wie Blumenmotive und dekorative Verzierungen aufweisen, haben Übergangsbeleuchtungen für das Esszimmer in der Regel einfache lineare Muster oder geometrische Motive, um einen lässigeren und entspannteren Reiz zu erzeugen.

Was die verwendeten Materialien betrifft, verwendet die Übergangsbeleuchtung für das Esszimmer typischerweise Metalle in warmen Oberflächen wie Bronze, Schwarz und Gold. Glas ist ein weiteres beliebtes Material, zusammen mit Acryl, das häufig in Trommel-Pendelleuchten zu finden ist.

Die gängigsten Arten von Übergangsleuchten für das Esszimmer sind Mini-Anhänger in vereinfachten geometrischen Formen, Trommel-Anhänger und Kronleuchter mit dunklen Metalloberflächen und warmen Akzenten.

Sie werden selten aufwendige Kristallkronleuchter für Übergangs-Esszimmer finden, aber stattdessen verwenden die meisten Esszimmer-Mittelstücke Pendelleuchten in einfachen Silhouetten, die entweder einzeln oder mehrfach sind.

Handwerker Esszimmerbeleuchtung

Pendelleuchte im Handwerker-Stil über dem EsstischDer Craftsman-Stil ist vor allem für seine exquisite Handwerkskunst, seine langlebige Konstruktion und sein geradliniges Design bekannt.

Der Craftsman-Stil entstand im 19. Jahrhundert in England und war ein Produkt der berühmten Arts and Crafts-Bewegung, die darauf abzielte, Design und Dekoration zu reformieren. Sein Hauptziel war es, die traditionelle Handwerkskunst aufzuwerten, die aufgrund der Fülle und Popularität von Maschinen-, Fabrik- und Massenmöbeln im viktorianischen Zeitalter zurückging.

Um dem sinkenden Designanspruch und der Verwendung von künstlichen und minderwertigen Materialien entgegenzuwirken, verwendeten traditionelle Handwerker und Kunsthandwerker wieder echte Artikel, um robust gebaute Möbel, Wohnaccessoires und Leuchten herzustellen.

Beleuchtung im Handwerkerstil wird manchmal auch als Beleuchtung im Missionsstil bezeichnet. Beide Designstile fokussieren auf einfache Formen und Funktionalität. Diese Art von Beleuchtungskörpern zeichnen sich typischerweise durch ein geradliniges Design aus und legen Wert auf starke gerade Linien.

Esszimmerleuchten im Handwerkerstil haben in der Regel einfache Formen und geometrische Formen wie Quadrate, Rechtecke oder Kreise.

Oftmals sind sie schmucklos, können aber auch unkomplizierte Verzierungen wie vertikale oder horizontale Linien aufweisen. Einige andere authentische Details für Esszimmerleuchten im Craftsman-Stil sind verdrehte Schmiedearbeiten und einfache Silhouetten.

Wenn es um Farbe geht, haben Esszimmerleuchten im Craftsman-Stil normalerweise erdfarbene Töne. Der Farbton der Leuchte ist normalerweise beige oder sandfarben, mit Akzenten in Gelb, Orange oder Grün, während der Rahmen selbst normalerweise dunkelbraun ist.

Auch Antikmetalle, Schwarz und Holz sind beliebte Akzente für diesen Leuchtenstil. Die am häufigsten verwendeten Materialien für die Küchenbeleuchtung im Craftsman-Stil sind Glas wie strukturiertes Glas, farbiges Glas oder Buntglas mit bleihaltigen Einsätzen oder Metallakzenten.

Holz ist neben Metall das zweitbeliebteste Material für die Fassungen von Leuchten im Handwerkerstil.

Kleines Esszimmer neben der Küche mit glamourösem Kronleuchter im Kerzenstil und Einbauleuchten (Pendelleuchte im Craftsman-Stil)

Der Craftsman-Stil ist auch am besten dafür bekannt, nützliche Funktionen zur Schau zu stellen und legt Wert auf Funktionalität statt auf Ornamentik. Um diesen Designprinzipien treu zu bleiben, weisen Esszimmerleuchten im Craftsman-Stil oft auch Praktikabilität und Funktionalität in Bezug auf die Beleuchtung auf und verleihen einem Esszimmer eine warme, wohnliche Atmosphäre.

Darüber hinaus werden die meisten Beleuchtungskörper im Craftsman-Stil typischerweise auch als Hauptdekor für Esszimmer verwendet. Die gebräuchlichsten Formen von Beleuchtungskörpern für diese Esszimmer im Craftsman-Stil sind Tropfenlichter, Pendelleuchten oder Kronleuchter. Darüber hinaus können alternativ auch Wand- und Aufbauleuchten eingesetzt werden.

Beleuchtung im Missionsstil ist auch in dieser Esszimmerbeleuchtung im Handwerkerstil weit verbreitet. Diese Art von Beleuchtungskörpern bestehen normalerweise aus Schmiedearbeiten oder Glas und werden normalerweise in einer dunklen Farbe ausgeführt. Glimmer, eine Mineralart, ist ein weiteres Material, das traditionell für Beleuchtungskörper im Missionsstil verwendet wird.

Glimmer verleiht Lampenschirmen oder Beleuchtungsabdeckungen eine ausgeprägte, trübe braune Farbe, die mit warmweißen Glühbirnen exquisit aussieht. Typischerweise haben Beleuchtungskörper im Mission-Stil dicke und massive Materialabschnitte und flache, stilisierte Designelemente.

Eine weitere Form von Beleuchtungskörpern, die den Esszimmern und Innenräumen im Craftsman-Stil gleichkommt, sind Tiffany-Lampen. Tiffany-Lampen sind eine Art Beleuchtungskörper, der einen Schirmtyp hat, der aus bunten Glasstücken besteht.

Das beliebteste Design der Tiffany-Lampe ist die Bleiglaslampe, die sich durch bunte Glasstücke auszeichnet, die normalerweise in einem mosaikartigen Muster angeordnet sind. Die gängigsten Designs zeigen Elemente aus der Natur wie Blumen, Bäume, Blätter, Sträucher, Schmetterlinge, Libellen oder Pfauenfedern.

Bei genauem Hinsehen bestehen diese Muster aus geometrisch geformtem geschliffenem Glas in Dreiecken, Quadraten, Ovalen und Rechtecken.

Das Schöne an einer Tiffany-Lampe in einem Esszimmer im Handwerkerstil ist, dass sie dem Raum einen Schwerpunkt verleiht, ohne mit den anderen Elementen im Raum zu konkurrieren. Seine unzähligen lebendigen Farben sorgen für eine liebenswerte Augenweide und verleihen der neutralen Palette eines Esszimmers im handwerklichen Stil Leben und Akzentfarbe.

Beleuchtung für das kleine Esszimmer

Kleines traditionelles Esszimmer mit Messing-Kronleuchter mit KerzenlichtBeleuchtung hat einen großen Einfluss auf die Innenarchitektur und zusammen mit ihrer richtigen Verwendung kann man die Gesamtwahrnehmung eines Raumes völlig verändern. Beleuchtung kann nicht nur die Atmosphäre, das Ambiente und die Stimmung in einem Raum verändern, sondern auch die Art und Weise beeinflussen, wie wir ihre Größe wahrnehmen.

Es gibt tatsächlich mehrere Techniken, die man anwenden kann, um kleine Esszimmer größer erscheinen zu lassen, als sie tatsächlich sind. Hier sind einige der Tipps, die Sie für die Beleuchtung eines kleinen Esszimmers verwenden können:

Variieren Sie die Menge und Richtung der Lichter . Der erste wichtige Tipp, um kleine Esszimmer optisch größer erscheinen zu lassen, besteht darin, die Menge und die Richtung der Lichter zu variieren. Richten Sie das Licht auf Wände und Decken statt auf den Boden, so können Sie die Illusion eines großzügigeren Raums erzeugen.

Direktes Licht zur Decke . Das Licht zur Decke zu lenken, erzeugt die Illusion eines größeren Raumes. Gut beleuchtete Decken wirken auch höher und verleihen kleinen Essbereichen optisch mehr Raum. Sie können entweder Schienenleuchten verwenden und sie mit gerichteten Wandleuchten überlagern oder Pendelleuchten verwenden, da sie Räume größer wirken lassen.

Direktes Licht auf die Wände . Wählen Sie helle Wandleuchten und richten Sie sie an die Wände. Kombinieren Sie helle weiße Lichter mit glänzenden hellen Wänden, da sie das Licht besser in den Raum reflektieren.

Entscheiden Sie sich für eine weiße Decke mit strahlend weißen Lichtern . Farbe und Beleuchtung gehen Hand in Hand. Wenn Sie also das Beste aus Ihrem Design herausholen möchten, sollten Sie beides kombinieren, um nicht nur eine optisch ansprechende Ästhetik zu erzielen, sondern auch praktische Vorteile für Ihr Zuhause zu schaffen.

Weiße Decken an sich haben bereits die Fähigkeit, Räume sofort größer, luftiger und geräumiger erscheinen zu lassen, und die Kombination mit der richtigen Beleuchtung kann diesen Effekt optimieren.

Wählen Sie Leuchten aus glänzenden Materialien . Leuchten aus Glas, glänzendem Metall oder Kunststoff, da sie auch Licht von allen Oberflächen reflektieren und dazu beitragen können, ein kleines Esszimmer optisch zu vergrößern

Verwenden Sie Einbauleuchten . Wenn es sich um ein kleines Esszimmer mit niedriger Decke handelt, ist es ratsamer, Einbauleuchten oder Deckeneinbauleuchten zu verwenden, da sie nicht viel von der vertikalen Fläche Ihres Raums einnehmen.

Hängende Leuchten, Pendelleuchten oder Kronleuchter sind für Esszimmer mit niedrigen Decken weniger empfehlenswert, da sie nicht nur den Raum verkleinern, sondern auch die Gefahr bergen, mit Köpfen zu stoßen.

Verwenden Sie kaltweißes Licht . Warmweißes Licht kann einen Raum sofort gemütlich und warm erscheinen lassen, aber wenn Sie die Illusion eines größeren Raums erzeugen möchten, ist es am besten, bei der Allgemeinbeleuchtung bei kühlweißem Licht zu bleiben. Kaltweiße Lichter können auch einen Raum luftiger wirken lassen und für einen saubereren Look sorgen, insbesondere in Kombination mit einer hellen Farbpalette.

Berücksichtigen Sie Maßstab und Proportionen . Vermeiden Sie die Verwendung übergroßer Kronleuchter, Pendelleuchten oder langer Schienenbeleuchtung, da diese kleinen Esszimmern das Gefühl geben können, dass sie beengt und eingeschränkt sind. Wählen Sie für die Schienenbeleuchtung die Arten von Beleuchtungskörpern die weniger Glühbirnen haben.

Denken Sie jedoch auch daran, dass bei kleineren Modellen Ihr Esszimmer kürzer erscheinen kann.