Haupt Hochzeitsnachrichten Grundschullehrerin lädt Schüler ein, an ihrer Hochzeit teilzunehmen: Sehen Sie die berührenden Momente

Grundschullehrerin lädt Schüler ein, an ihrer Hochzeit teilzunehmen: Sehen Sie die berührenden Momente

Lehrer

Von: Joyce Chen 01.08.2017 um 10:52 Uhr

Als Marielle Slagel Keller ihre Hochzeit am 24. Juni plante, hat sie sich ein paar Namen auf die Einladungsliste notiert: 20 ihrer Kindergarten- und Erstklässler. Der 25-jährige Lehrer aus Indianapolis sagte ABC News dass ihr ihre Schüler so wichtig sind, dass sie sich ihren großen Tag ohne sie nicht vorstellen kann.

Ich stehe auch ihren Familien sehr nahe, sagte sie. Sie haben mich während des gesamten Hochzeitsplanungsprozesses unterstützt, daher wäre es nicht richtig gewesen, sie am Tag der Hochzeit nicht dabei zu haben. Es war wirklich etwas Besonderes, dass diese Kinder für mich den Gang entlang gingen. Es gab viele Tränen.

Und so fungierten Marielles 20 Schüler der IPS Butler Lab School an diesem Tag als ihre Blumenmädchen und Ringträger, die in zwei Reihen in ganz Weiß gekleidet den Gang entlang trotteten und eine Girlande vor dem großen Eingang ihrer Lehrerin trugen.

Marielle erinnert sich, dass es für viele ihrer kleinen Stars die erste Hochzeit war, und einige schirmten ihre Augen ab, als wir uns küssten, sagte sie ABC News.

Marielle, immer die Lehrerin, sogar an ihrem Hochzeitstag, sorgte auch dafür, dass sie ihr gutes Benehmen mit einer besonderen Cupcake-Zeremonie belohnte, unmittelbar nachdem sie und ihr heutiger Ehemann Mike Keller das Gelübde ausgetauscht hatten.

Mike gibt zu, dass er Bedenken hatte, 20 Kinder in die Hochzeitszeremonie einzubeziehen, sagte jedoch, dass er beeindruckt war, wie reibungslos die Pläne verliefen.

Ich sagte: 'Das ist schön', aber im Hinterkopf denke ich: 'Es besteht eine 25-prozentige Chance, dass dies nach Plan verläuft', sagte der 26-jährige Bräutigam gegenüber ABC News. Ich dachte: ‚Das wird interessant: Eine Herde von 6-Jährigen kommt in diesem sehr wichtigen Moment den Gang herunter.‘

Aber sie hatte an diesem besonderen Tag wirklich eine Leidenschaft dafür, und ich bin froh, dass sie mitgegangen ist, fuhr er fort. Am Ende war es perfekt.