Emma Chamberlain ging nicht zum Abschlussball, also ging sie zur Met Gala

Emma Chamberlain wollte für ihre erste Met Gala eine Hochsteckfrisur machen, dachte aber, dass es auch so aussehen könnte, als würde sie 'zu meinem ersten Abschlussball gehen'. Um fair zu sein, die 20-jährige YouTube-Sensation war nie wirklich beim Tanzen, seit ihre Vlogs begannen, als sie erst 16 Jahre alt war. Stattdessen hat sie die Met. „Eigentlich fühlt es sich an, als würde man zum Abschlussball gehen, wegen der Nerven“, sagt sie in ihrem Vorbereitungsvideo. „Du hast keine Angst, aber du bist aufgeregt. Das ist meine Abschlussball-Erfahrung.“

Und wie jeder, der an einer großen Veranstaltung teilnahm, musste sie sich entsprechend kleiden. (Sie wurde von Jared Ellner gestylt.) Chamberlain wurde für ihre Nägel angepasst, die Verlängerungen wurden speziell für ihr Nagelbett geformt. (Allein dieser Vorgang dauerte 1,5 Stunden.) Für den roten Teppich trug sie ein glitzerndes Kleid von Louis Vuitton. Das Oberteil hatte die Form zweier miteinander verschmolzener Rauten, die mit einer eckigen Schleppe an einem Minirock befestigt waren. „Das ist seit 48 Stunden meine beste Freundin“, sagt Chamberlain über ihr Megawatt-Kleid. 'Das bin ich und ihr Hochzeitstag.' Und obwohl Chamberlain an einer der meistgesehenen Veranstaltungen des Jahres teilnahm, behielt sie ihre Nerven im Zaum. „Ich habe einfach keine Angst“, sagt sie. „Ich fühle mich ruhig, cool und gefasst.“ Sehen Sie sich unten ihren vollständigen Vorbereitungsprozess an.

Regie: Nikki Petersen
DV: Cole Evelev
Herausgeber: Evan Allen
Produzent: Naomi Nishi
Produzent, am Set: Kit Fogarty
AC: Zach Eisen
Audio: Chris Barone
Gefilmt vor Ort: The Mark
VP, Digitale Videoprogrammierung und -entwicklung: Robert Semmer
Inhaltliche Leitung: Tara Homeri
Showrunner: Lila Benaissa
Produktionsleiter: Emily Yates
Postproduktionsleiter: Marco Glinbizzi
Produktionskoordinator: Kit Fogarty


  • Emma Chamberlain ging nicht zum Abschlussball, also ging sie zur Met Gala
  • Emma Chamberlain ging nicht zum Abschlussball, also ging sie zur Met Gala
  • Emma Chamberlain ging nicht zum Abschlussball, also ging sie zur Met Gala