DAS TRÄGT DIE BRAUTMUTTER (UND SOLLTE SIE VERMEIDEN) - MODE
Haupt Mode Alles, was Sie über die Kleidungsetikette der Brautmutter wissen sollten

Alles, was Sie über die Kleidungsetikette der Brautmutter wissen sollten

Außerdem Antworten auf die häufigsten Stilfragen. Braut und Mutter der Braut während der Hochzeitszeremonie Jennifer Larsen Fotografie
  • Sarah ist Associate Digital Editor für Lizapourunemerenbleus, mit besonderem Fokus auf Mode, Popkultur und Hochzeitstrends.
  • Bevor Sarah zu Lizapourunemerenbleus Worldwide kam, war sie als Autorin für Bravo bei NBC Universal tätig.
  • Sarah hat einen Abschluss in Journalismus und lebt in New York City.
Aktualisiert am 28. August 2020

Die Mutter der Braut spielt eine wichtige Rolle in einer Hochzeitsgesellschaft. Sie kann nicht nur bei der Ausführung bestimmter Details helfen und als Ansprechpartner für Familienmitglieder und Gäste fungieren, sie wird auch während des gesamten Planungsprozesses ein Stein sein. (Und dafür verdient sie ein nachdenkliches Geschenk oder zwei). Aber ausgerechnet Aufgaben der Brautmutter , eine der wichtigsten ist die Auswahl ihres Hochzeitstags-Outfits. Kleidungsetikette der Mutter der Braut kann anfangs verwirrend sein, zumal es bei jeder Hochzeit anders ist. Wie bei der Brautmode gibt es auch bei der Kleidung für die Brautmutter nicht viele feste Regeln. Es gibt ein paar Überlegungen zu berücksichtigen, wie die Brautjungfernkleider, das Kleid der Mutter des Bräutigams und die Vorlieben der Braut. Im Allgemeinen wird die Mutter der Braut jedoch ermutigt, etwas zu tragen, das sie und ihre Tochter lieben. Hier beantworten wir die häufigsten Fragen zur Brautmutter-Kleidung, von der Auswahl des Outfits bis hin zur Farbe, die sie tragen sollte.

Was trägt die Brautmutter?

Die Etikette der Brautmutter entwickelt sich ständig weiter. Früher standen Kleider für die Brautmutter im Ruf, matronenhaft oder zu konservativ zu sein – aber das ist heute kaum noch der Fall. (Psst: Das gleiche gilt für Großmutter der Braut Kleider.) Mütter werden ermutigt, ein Outfit zu tragen, das sie lieben (natürlich mit Zustimmung der Braut). Schlichte Abendkleider, trendige Midis, Maxikleider und strukturierte Jumpsuits sind tolle Optionen für die Brautmutter.



Es gibt einige Faktoren, die die Kleidung der Brautmutter beeinflussen können. In erster Linie wird die Saisonalität dazu beitragen, den Stil des Outfits zu bestimmen, das Mama wählt. Zum Beispiel möchte die Mutter der Braut mitten im Sommer vielleicht keinen langen, schweren Rock oder Spitzenärmel tragen und zieht es vor, sich mit zu bedecken ein Wickel oder Schal für eine Winterhochzeit. Wie beim Hochzeitskleid und den Brautjungfernkleidern sollte auch die Kleidung der Brautmutter der Jahreszeit angemessen sein.



Der Hochzeitsort kann auch helfen, festzustellen, was die Mutter der Braut trägt. Ein formeller Rahmen verlangt nach einem gehobeneren Outfit, während ein lässiger Look für entspannte Feiern angemessen ist. Lassen Sie sich vom Hochzeitskleid und den Brautjungfernkleidern inspirieren, da diese dazu beitragen können, was die Mutter der Braut tragen sollte.

Wählt die Braut das Brautmutterkleid aus?

Die Wahl der Mutter des Brautkleides sollte eine gemeinsame Anstrengung sein. Die Braut wird wahrscheinlich Ideen und Meinungen haben, was ihre Mutter anziehen sollte, aber auch Mutter sollte mitreden. Die Kleidung für die Brautmutter sollte bequem und schmeichelhaft sein – schließlich ist es auch für sie ein besonderer Tag, und sie möchte gut aussehen und sich gut fühlen. Als allgemeine Faustregel ist es am besten, die Braut nach ihren Gedanken zu Farbe und Stil zu fragen, bevor Sie mit dem Einkauf beginnen. Dies ist besonders wichtig, wenn Mama einen Look in Betracht zieht, der dem Brautkleid ähnelt.



Welche Farbe trägt die Brautmutter?

Es gibt keine bestimmte Farbe, die die Mutter der Braut tragen sollte. Im Allgemeinen ist es am besten, sich von Weiß-, Elfenbein- oder Champagnertönen fernzuhalten, um die Aufmerksamkeit der Braut nicht abzulenken. Doch mit der Popularität von über-chic ganz weiße Brautpartys , ist es durchaus akzeptabel, jeden Farbton zu tragen, der die Zustimmung der Braut erhält.

Die Brautjungfernkleider und Hochzeitsfarbschema können beide die Kleidung der Mutter der Braut beeinflussen. Wenn die Brautparty hat unpassende Kleider , kann die Mutter der Braut leicht einen Look finden, der den Rest der Hochzeitsgesellschaft ergänzt.

Wie erkennt man mit einer Lupe, ob ein Diamant echt ist?

Muss das Brautmutterkleid zu den Brautjungfern passen?

Nein, die Mutter der Braut muss nicht zu den Brautjungfern oder der Hochzeitsgesellschaft im Allgemeinen passen. Die Braut mag es vielleicht lieber, entsprechende Farben für einen zusammenhängenden Look zu haben, aber letztendlich kommt es auf die persönlichen Vorlieben an. Anstatt die Farben zu kombinieren, sollten Sie nach einem Kleid für die Brautmutter in einem ähnlichen Farbton suchen, das die Brautjungfern ergänzt. Ein Berater in Ihrem örtlichen Brautsalon kann bei der Farbabstimmung helfen, wenn die Braut dies wünscht.

Es ist auch in Ordnung, wenn die Mutter der Braut ein Outfit trägt, das nicht zu den Brautjungfern oder dem Hochzeitsfarbschema passt. Einige Bräute haben möglicherweise keine Vorliebe für das, was Mama trägt. Wenn dies der Fall ist, reicht jeder geeignete Look.

Sollten Mütter von Braut und Bräutigam zusammenpassen?

Es ist nicht notwendig, dass die Mütter der Braut und des Bräutigams übereinstimmen. Das Paar mag es jedoch vorziehen, dass ihre Mütter Komplementärfarben tragen. In diesem Fall wird beiden empfohlen, Outfit-Ideen gemeinsam zu besprechen. Das Paar kann Vorschläge für Farben, Stile und Formalitäten machen, um ihren Müttern bei der Auswahl der Outfits für den Hochzeitstag zu helfen. Obwohl dies nicht unbedingt erforderlich ist, wird die Zusammenarbeit der Mütter der Braut und des Bräutigams bei ihrer Kleidung für einen reibungsloseren Prozess sorgen und Stilfehler vermeiden.

Bevor Sie ein Brautkleid für die Brautmutter kaufen, fragen Sie die Braut am besten nach ihrer Beratung oder Meinung. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kleidung der Mutter der Braut für den Hochzeitstag angemessen ist. Sobald Mama ein paar Ideen hat, was sie anziehen soll, kann sie damit beginnen, einen Look zu kaufen, den sie (und ihre Tochter) lieben werden.