Haupt Nachrichten Exklusiv: Hier ist der erste Blick auf die Hochzeitsfotos von Roll With Cole & Charisma

Exklusiv: Hier ist der erste Blick auf die Hochzeitsfotos von Roll With Cole & Charisma

Es liegt im Detail. Rolle mit Cole Charisma Ashley Peterson Fotografie
  • Beaufsichtigt alle Nachrichten und Trendinhalte bei Lizapourunemerenbleus.
  • Definiert neue Begriffe für die Hochzeitsbranche.
  • Gedeiht in Interviews sowohl für ihre Geschichten als auch umgekehrt für die Marke.
Aktualisiert am 13. November 2020

Cole Sydnor und Charisma Jamison of Rolle mit Cole & Charisma zu wusste von Anfang an, dass ihre Liebe anders ist – und das war der Punkt. 'Eine Botschaft, die wir immer versucht haben, den Menschen zu vermitteln, ist, dass Liebe jede Form und jede Form annehmen kann', sagt Sydnor in einem exklusiven Interview mit Lizapourunemerenbleus über seine Beziehung. „Es spielt keine Rolle, in welcher Form das ist. Ob weiß und schwarz, tauglich und nicht. Solange diese Liebe da ist, ist das schön.'

Frisur zum Hochzeitstag

Vor etwa einem Jahrzehnt unternahm Sydnor mit einer Gruppe von Freunden einen Tagesausflug und kehrte in einem völlig anderen Zustand nach Hause zurück. „An einem Sommertag im Jahr 2011 ging ich mit ein paar Freunden zum James River – und irgendwann tauchte ich ins Wasser und brach mir das Genick. Ich wurde sofort querschnittsgelähmt“, erinnert er sich. 'Ein Freund sprang ein, bevor ich von den Stromschnellen mitgerissen wurde.'

Nach dem Vorfall musste sich Sydnor an seinen neuen Lebensstil anpassen und gleichzeitig die Feinmotorik wie das Bürsten der Haare und der Zähne neu erlernen. Von diesem Tag an musste er lernen, mit einer Rückenmarksverletzung zu leben und sich an seinen neuen Lebensstil anzupassen. Nachdem er die anfänglichen Hürden der körperlichen und emotionalen Anpassung überwunden hatte, machte er seinen Abschluss und begann in einem Zentrum, das als Sheltering Arms Physical Rehabilitation bekannt ist, zu trainieren. Eineinhalb Jahre lang bemerkte er eine in New York City geborene und in Richmond aufgewachsene Reha-Technikerin namens Charisma Jamison nicht – bis zu dem Tag, an dem sie ihm endlich auffiel. Sydnor tat natürlich, was jeder Millennial tun würde: Er schickte ihr eine DM.

Rolle mit Cole und Charisma Ashley Peterson Fotografie

„Ich war seit Jahren bei Sheltering Arms. Sie hat dort anderthalb Jahre gearbeitet, bevor wir uns wirklich bemerkt haben“, fügt Sydnor hinzu. „Sobald wir das geschafft hatten, waren wir bei den Rennen. Ich war immer noch nervös wegen der Verabredung – seit meiner Verletzung –, also war ich vorsichtig, wie Mädchen mich und meine Behinderung aufnehmen würden. Ich wollte als Freundschaft reinkommen, aber das hat nicht wirklich funktioniert. Es waren zu viele Funken.'

„Zuerst war es eine Romanze und eine schnelle Romanze“, erinnert sich Jamison. 'Wir sind uns im November 2017 aufgefallen und hatten Wochen später unser erstes Date.' Ungefähr sechs Monate später startete das Paar – zu diesem Zeitpunkt tief verliebt – einen YouTube-Kanal namens Rolle mit Cole & Charisma , wo sie seitdem ihre interable Beziehungsreise bis hin zu ihrem jüngsten Hochzeitsvideo dokumentiert haben. Das digitale Ziel hat jetzt über eine halbe Million Abonnenten, und sie haben gerade ihren ersten Blick auf ihre Hochzeit gepostet, zusammen mit weiteren exklusiven Details und Fotos unten.

Rolle mit den Hochzeitsfotos von Cole & Charisma

Im Juli 2019 machte Sydnor Jamison einen Vorschlag mit einem Originalsong. Wie Millionen inmitten von COVID-19 , das Paar drehte seine Hochzeitspläne mehrmals um und verlegte seine Hochzeit von einem Innenort in einen Außenbereich; Außerdem haben sie ihr Date verschoben, um ihre Lieben unterzubringen. „Wir wollten es auf einen großen Außenbereich beschränken, um die soziale Distanzierung zu erleichtern“, sagt Jamison. „Wir hatten eine kleine Gästeliste mit enger Familie und engen Freunden. Nur ein paar. Dies sind Familienmitglieder in unserem Kreis, die wir regelmäßig sehen. Und - es war an einem sehr schönen Ort.'

Das Paar wählte das Gelände des Virginia Museum of History & Culture (VMHC) als Veranstaltungsort, ein Drehpunkt von ihrem ursprünglichen Indoor-Standort. Ihre aktualisierte Gästeliste enthielt nur die unmittelbare Familie und enge Freunde. „Wir wollten für unsere Hochzeit drinnen sein, fanden es aber nicht so passend“, sagt Sydnor. „Wir haben es tatsächlich aus gesundheitlichen Gründen der Familie etwas nach oben verschoben. Wir möchten, dass jeder dies miterleben kann.'

Rolle mit Cole Charisma Ashley Peterson Fotografie Rolle mit Cole Charisma Ashley Peterson Fotografie

Als Erweiterung ihres Minimony, Charisma und Cole eine virtuelle Komponente gehostet , damit die Gäste ihre Liebe aus der Ferne bezeugen können. „Wir konnten nicht jeden einladen, den wir wollten“, sagt Jamison. Und für diejenigen, die persönlich anwesend waren, traf das Paar zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, um Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz ihres inneren Kreises zu gewährleisten.

'Ein ganz konkretes Beispiel ist, dass wir einen Gast hatten, der keine Maske tragen konnte, also trug er einen Gesichtsschutz', erklärt Sydnor. „Wir waren auch besonders vorsichtig mit den Sitzgelegenheiten und haben darauf geachtet, dass Sitze und Tische auseinander liegen. Wir alle trugen Masken, außer auf Fotos [mit unserer direkten Familie]… Im Zusammenhang mit der Planung war es eine schwierige und interessante Sache, sich zurechtzufinden, weil es beispiellos ist.

Rolle mit Cole Ashley Peterson Fotografie Rolle mit Cole Ashley Peterson Fotografie

Mit dem Umzug zu einem neuen Veranstaltungsort im Freien in einer historischen Stadt wie Richmond war der Zugänglichkeitsfaktor nicht ganz gegeben. „Da es nicht zu 100 Prozent zugänglich war, mussten wir für diesen einen Bereich eine eigene Rampe bauen“, sagt Jamison. »Damit Cole zu unserer Zeremonie gehen kann. Die Rampe enthielt unser individuelles C&C-Logo und das Hochzeitsdatum.' Sydnor lacht: 'Ich sehe niemanden, der bei seiner Hochzeit maßgeschneiderte Rollstuhlrampen hat!'

Das Paar wählte auch einen ersten Blick, um die sentimentalen Momente vor ihrer Zeremonie festzuhalten. ('Er wollte die Tränen vorher rauslassen', sagt Jamison.) Das Paar hatte auch den Text aus ihrem Antragslied hinreißend in alle Details ihres Tages gestreut – einschließlich der unteren Etage ihrer Hochzeitstorte. „Unser erster Tanz war das Antragslied. Wir haben die Band dazu gebracht, es für die Hochzeit zu lernen“, fügt Sydnor hinzu.

Das Paar über ihre interabled Beziehung

Es war eine Premiere für Jamison, die vor ihrer Beziehung zu Sydnor mit niemandem mit einer Behinderung ausgegangen war. „Ich habe Behinderungen im Grundstudium und in der ganzen Welt studiert – also war ich tief eingetaucht, aber ich hatte nie eine romantische Beziehung zu jemandem mit einer Behinderung“, erinnert sich Jamison. „Es war ganz anders – man muss sich mit der Liebe zu jemandem mit einer Behinderung zurechtfinden, aber man sieht sich immer noch ganz normalen Situationen gegenüber, denen andere gegenüberstehen – normalen Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten. Als mir das klar wurde, war es für eine Beziehung nicht viel anders. Es war sehr leicht sich anzupassen. Es war die Angst vor dem Unbekannten.'

Beim zweiten und dritten Date wussten sowohl Sydnor als auch Jamison, dass sie ihren Lebenspartner gefunden hatten. 'Ich wusste, dass ich Cole beim dritten Date heiraten wollte', erinnert sie sich, während Sydnor scherzt: 'Sie suchte auf Pinterest nach Rollstuhlhochzeitsbildern.'

„Bei diesem zweiten Date hatten wir ein offenes Gespräch über unsere Absichten“, fährt er fort. 'Wir sagten: 'Wir versuchen nicht, uns zu verabreden und suchen jemanden fürs Leben.' Wir waren von Anfang an auf der gleichen Seite und es war von Anfang an großartig. Von Anfang an war ich auf der Suche nach einer Frau und das hat geklappt. Unterbewusst wusste ich, dass sie meine Frau sein würde.'

Wie es ist, in einer interrassischen Beziehung zu sein

Da sich die Liebe über viele Hintergründe hinweg manifestiert, ist die Liebesgeschichte von Jamison und Sydnor auch die eines gemischtrassigen Paares. 'Viele Leute sehen sich unsere Beziehung an und fragen sich, wie es ist, als gemischtrassiges Paar in der Hauptstadt der Konföderation zu leben', sagt Sydnor. „Es beginnt nicht mit Rasse oder Können, es beginnt mit Liebe. Wir versuchen immer zu betonen, dass es der Kern von allem ist.'

„Ich bin bei Cole aus Liebe und er ist bei mir aus Liebe. Wenn es darüber hinaus keinen anderen Grund gibt“, fügt Jamison hinzu. „Wir kreisen wirklich zurück zur Liebe. Für uns haben wir gerade angefangen, uns dazu zu zwingen, uns nicht darauf einzulassen – es ist so emotional anstrengend, Kommentare darüber zu lesen, ob ich mit Cole zusammen wäre, wenn er Black wäre, oder wie er sich für mich entschieden hat, weil ich Black bin. Wir zwingen uns, es zu ignorieren. Es ist einfach Liebe.'

Sydnor sagt, dass sich ihre Beziehungsdynamik als lehrbare Momente darstellt, insbesondere angesichts ihres Standorts. „Es bietet die Möglichkeit, den Menschen die Augen zu öffnen. Wir bekommen viele Fragen von Leuten, die nicht [entschieden] rassistisch sind, aber… die Fragen sind: „Würde Cole mit ihr zusammen sein, wenn er nicht im Rollstuhl sitzt?“, sagt er offen. 'Wenn Sie die Frage aufschlüsseln, kommt es auf die Rasse an.'

Ihre Hochzeit

Cole und Charisma Roll mit Cole Ashley Peterson Fotografie

Und jetzt, da sie verheiratet sind, ist die gemeinsame Verpflichtung ihres Lebens ein freudiger Bestandteil ihrer Beziehung. „Ich war schon immer der Typ, der Menschen gegenüber loyal ist, nur einigen wenigen“, sinniert Sydnor. „In einer Ehe freue ich mich sehr, die größte Verpflichtung einzugehen, die man für das Leben eingehen kann. Mit Charisma weiß ich, dass ich meinen besten Freund und meine größte Liebe für immer und immer bei mir habe.'

„Mit jemandem eine Zukunft zu beginnen, begeistert mich am meisten“, stimmt Jamison zu. 'Ein Hund, Kinder, um ein starkes Fundament für uns selbst zu schaffen.'

„Ich kann nicht auf Kinder warten“, lacht Sydnor. Sehen Sie sich ihr Hochzeitsvideo oben an.