Haupt diy-Projekte So reinigen Sie Granitarbeitsplatten

So reinigen Sie Granitarbeitsplatten

Schöne braune Granitküchenarbeitsplatte aus der Mitte des Jahrhunderts aus nächster NäheEine Granitarbeitsplatte ist ein Merkmal, das jede Küche für diesen unverwechselbaren, eleganten Look benötigt. Ob zeitlos-klassisch oder stilvoll-modern – Granit bietet unendliche Gestaltungsmöglichkeiten, denn er ist in einer Vielzahl von Mustern und einem breiten Farbspektrum erhältlich. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Granit-Arbeitsplatten reinigen, damit sie auch in den kommenden Jahren schön aussehen.

Granit ist aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit eine beliebte Wahl für Arbeitsplatten. Es hält der Abnutzung des täglichen Gebrauchs stand. Es ist weniger porös als andere Natursteinoberflächen wie Marmor. Zudem ist es kratzfest und unempfindlich gegen die Hitze von Töpfen und Pfannen.

Entgegen der landläufigen Meinung ist Granit nicht so schwer zu pflegen. Die Reinigung erfordert nur wenig Aufwand und die meisten Materialien finden Sie leicht in Ihrer Speisekammer. Stellen Sie sich vor, wie viel Sie sparen können, wenn Sie diese teuren Spezialreiniger nicht kaufen müssen.

Hier sind einige wichtige Tipps, die Sie wissen müssen, um Ihre Granitarbeitsplatte blitzsauber und streifenfrei zu halten:

  • Vorbeugende tägliche Wartung ist der Schlüssel. Sobald Sie Verschüttungen auf Ihrer Granitarbeitsplatte sehen, wischen Sie sie sofort ab. Verwenden Sie ein weiches Tuch, um die Oberfläche vorsichtig abzutupfen, damit sich die Flüssigkeit nicht ausbreitet. Lassen Sie Limonade, Wein oder sogar verschüttetes Wasser nicht zu lange auf Ihrer Theke stehen, damit sie sich nicht in Flecken verwandeln. Granit kann kratzfest sein, aber denken Sie auch daran, dass er für flüssige Stoffe durchlässig ist.

Auftragen von Versiegelung auf Granitarbeitsplatte

  • Durch regelmäßiges Versiegeln hält Ihr Granit länger. Der Zweck der Versiegelung Ihres Granits besteht darin, Ihrem Stein zu helfen, Verschüttungen, Flecken und Schmutz zu widerstehen. Schwach abgedichtete Arbeitsplatten sind anfälliger für Absorption, sodass Flüssigkeiten durch sie sickern können. Wein, Saft oder farbige Flüssigkeiten können Granit verfärben. Ein Test, um zu wissen, ob Ihre Granitarbeitsplatte besteht, besteht darin, den Wassertest durchzuführen. Lassen Sie einige Tropfen Wasser auf der Oberfläche. Eine gut abgedichtete Arbeitsplatte lässt das Wasser perlen. Wenn das Wasser von der Oberfläche aufgenommen wird, ist dies ein Hinweis darauf, dass die Abdichtung nicht sicher ist. Im Allgemeinen müssen Granitarbeitsplatten jährlich versiegelt werden.

Granittheke mit passendem BacksplashAuf der anderen Seite sind hier einige natürliche Reinigungslösungen, die Sie verwenden können:

Tägliche Lösung: Verwenden Sie dies für die tägliche Wartung

  • Was Sie brauchen: warmes Wasser, mildes Spülmittel und ein weiches Tuch
  • Was zu tun ist: Mischen Sie einfach etwas Spülmittel mit warmem Wasser. Befeuchten Sie Ihr Tuch und wischen Sie es vorsichtig über die Arbeitsplatte. Verwenden Sie ein anderes Tuch, um die Oberfläche zu trocknen.
  • Halten Sie sich beim Reinigen von Granit von Reinigungsmitteln auf Zitrusbasis fern. Versuchen Sie zu vermeiden, Produkte auf der Basis von Zitronen, Orangen, Essig und Bleichmitteln auf Granitplatten zu verwenden, da dies die Versiegelung beschädigen kann.

Fleckentferner : Verwenden Sie dies, um hartnäckige Flecken zu entfernen

  • Was du brauchst: warmes Wasser, Backpulver, milde Seife (Spülmittel ist in Ordnung) und ein weiches Tuch
  • Was zu tun ist: Tupfen Sie den Fleck ab, um so viel Substanz wie möglich zu entfernen. Sprühen Sie etwas Wasser und tragen Sie eine Paste aus Backpulver und Wasser darüber auf (Konsistenz muss wie Sauerrahm sein). Stellen Sie sicher, dass Sie es mit Plastikfolie abdecken und 24 Stunden ruhen lassen. Wischen Sie die Paste ab und spülen Sie sie mit warmem Wasser und Seife ab.

Desinfektionsmittel: Verwenden Sie dies, um Ihre Arbeitsplatten desinfiziert und keimfrei zu halten

  • Was Sie brauchen: Reinigungsalkohol, warmes Wasser und ein weiches Tuch
  • Was zu tun ist: Mischen Sie in einer Sprühflasche zu gleichen Teilen Isopropyl-Reinigungsalkohol mit Wasser (Verhältnis 1:1 Tasse). Auf die Arbeitsplatte sprühen und mindestens drei bis fünf Minuten einwirken lassen. Mit warmem Wasser abspülen und zum Trocknen mit einem weichen Tuch abwischen.
Anwenden einer Harzbehandlung auf eine Granitarbeitsplatte

Anwenden einer Harzbehandlung auf Granitarbeitsplatten in der Fabrik

Sie können Granitarbeitsplatten finden, die ab Werk mit einer bereits aufgetragenen Harzbehandlung geliefert werden. Während andere den Granit regelmäßig selbst versiegeln müssen. Diejenigen ohne Werksversiegelung müssen möglicherweise alle ein oder zwei Jahre vom Hausbesitzer versiegelt werden.

Denken Sie auch daran, dass Sie beim Reinigen Ihrer Granitarbeitsplatte keine Scheuermittel verwenden, da harte Scheuermittel die Oberfläche beschädigen können. Auch säurehaltige Substanzen wie Essig, Zitrone oder Bleichmittel als Reinigungsmittel sind nie sinnvoll, da diese die Versiegelung des Granits mit der Zeit schwächen können.

[expand title=Bildquellen anzeigen swaptitle=Bildquellen ausblenden]
In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Ihre Granittheken richtig reinigen ( https://www.youtube.com/watch?v=Z1S4BSJubg4 ) von IronPointMortgage, das unter CC lizenziert ist von: http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/ – Die vorgenommenen Änderungen umfassen das Bearbeiten von Screenshots.[/expand]

Verwandte Innenarchitektur-Beiträge, die Ihnen gefallen könnten:

Granit-Arbeitsplattenfarben - Arten von Bodenbelägen - Arten von Küchenarbeitsplatten