Haupt diy-Projekte So reinigen Sie Linoleumböden

So reinigen Sie Linoleumböden

Traditionelle Küche mit Linoleumböden, Bauernspüle und Esstisch aus HolzWillkommen auf unserer Seite zur Reinigung von Linoleumböden. Eine der praktischsten Wahlen für Bodenbeläge war traditionell Linoleum. Diese Art von Bodenbelag ist langlebig und nicht allergisch. Es bietet eine sanfte Oberfläche beim Begehen und ist aufgrund seiner antibakteriellen Qualität resistent gegen Schimmel und Schimmel. Bei sachgemäßer Pflege in Bezug auf die Reinigung kann Linoleum bis zu dreißig bis vierzig Jahre halten, selbst wenn es in den stark frequentierten Bereichen zu Hause platziert wird.

Um Ihre Linoleumböden zu pflegen und in Schuss zu halten, ist es wichtig, dass Sie keine Materialien verwenden, die sie beschädigen könnten. Nachfolgend finden Sie die Schritte und Werkzeuge, die zum Reinigen von Linoleum erforderlich sind, je nachdem, wie schmutzig oder alt der Bodenbelag derzeit ist. (Siehe unseren Artikel zum Entfernen von Linoleumböden hier)

romantische geburtstagsgeschenkideen her

Inhaltsverzeichnis

Was Sie für eine schnelle Linoleumbodenreinigung benötigen:

– Mop – ein Tuch oder Schwamm kann verwendet werden
- Eimer
- Staubsauger
- Heißes Wasser
– Alte Handtücher
– mildes Spülmittel
– Gummihandschuhe, die optional sind

Liste der Schritte für eine schnelle Linoleum-Reinigung:

1. Reinigen Sie den Bereich, indem Sie den Boden absaugen. Sie müssen darauf achten, dass Sie die Teile, an denen sich der Staub ansammelt, wie die Ecken sowie die unter den Geräten und Schränken, einbeziehen.

2. Füllen Sie den Eimer mit heißem Wasser und gießen Sie dann etwa sechs bis sieben Tropfen Spülmittel ein.

3. Tauchen Sie den Mopp in die Wassermischung und achten Sie darauf, dass er richtig auswringt, damit kein überschüssiges Wasser auf den Boden gelangt. Es kann von Vorteil sein, wenn Sie einen selbstauswringenden Schwamm oder ein Tuch verwenden.

4. Es ist wichtig, dass Sie jeweils an einem Abschnitt des Bodens arbeiten. Sie können den Mopp in der Wassermischung spülen und für jeden Abschnitt erneut auswringen, bis der gesamte Bereich des Bodens mit dem Wischen fertig ist.

5. Gießen Sie die Wassermischung aus dem Eimer und gießen Sie dann heißes Wasser ein, bis der Eimer voll ist.

9 Jahre Jubiläumsgeschenk für ihn

6. Legen Sie den Mopp in das saubere heiße Wasser und wringen Sie gründlich aus.

7. Wiederholen Sie das wiederholte Spülen und Wischen mit sauberem und heißem Wasser. Achten Sie darauf, pro Abschnitt des Bodens zu arbeiten.

8. Verwenden Sie die alten Handtücher zum Trocknen der Böden. Das Linoleum hat Rillen, die Flüssigkeit aufnehmen können, deshalb ist es wichtig, es gründlich zu trocknen.

Karierter Linoleumboden in der Küche

Namensnennung #1

Für eine gute Pflege muss der Boden mindestens ein- oder sogar zweimal jährlich gründlich geschrubbt werden. Dies ist am wichtigsten, wenn tiefe Rillen vorhanden sind.

Um einen Linoleumboden gründlich zu reinigen, müssen Sie die folgenden Materialien vorbereiten:

– Mop – alternativ kann auch Tuch oder Schwamm verwendet werden
- Eimer
– Scheuerbürste, deren Borsten aus Nylon sind
- Staubsauger
– Mildes Spülmittel
- Heißes Wasser
– Handtücher – alte können verwendet werden
– Gummihandschuhe – dies kann optional sein

So reinigen Sie Linoleumböden bei einer Tiefenreinigung:

1. Reinigen Sie den Boden mit dem Staubsauger und achten Sie darauf, die Bereiche unter dem Kühlschrank oder anderen Geräten, Schränken und Ecken einzubeziehen, in denen sich der Staub ansammelt.

2. Gießen Sie in einen mit heißem Wasser gefüllten Eimer etwa sechs bis sieben Tropfen Spülmittel, um eine Mischung herzustellen.

3. Tauchen Sie die Scheuerbürste in die Wassermischung und schrubben Sie dann den Boden ein. Achten Sie beim Reinigen des Bodens darauf, eine kreisende Bewegung auszuführen.
Tauchen Sie das Peeling nach Bedarf wiederholt in die Wassermischung und schrubben Sie den Boden weiter, bis die gesamte Bodenfläche sauber ist.

4. Nachdem der Boden mit dem Schrubben fertig ist, gießen Sie das Wasser aus dem Eimer aus und ersetzen Sie es durch sauberes heißes Wasser.

Geschenk zum 35. Hochzeitstag für Ehemann

5. Spülen Sie den Boden mit wiederholten Reinigungen weiter und verwenden Sie die Handtücher zum Trocknen des gereinigten Bodens.

Alte Linoleumböden reinigen

Küche mit schwarz-weiß kariertem Linoleumboden

Namensnennung #2

Die Qualität des Linoleums kann mit zunehmendem Alter nicht gleich bleiben, einschließlich seines Glanzes und Aussehens. Es können mehrere Jahre vergehen und der Glanz des Linoleums kann durch Abnutzung oder unsachgemäße Reinigung verblassen. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise einige Feinarbeiten vornehmen, um die Qualität des Linoleums wiederherzustellen.

Linoleum kann anfällig für Feuchtigkeit sein, insbesondere an Orten, an denen Wasser zum Spritzen neigt oder verschüttet wird, wie z. B. im Badezimmer oder in der Küche. Darüber hinaus kann Linoleum in stark frequentierten Bereichen wie Küche oder Essbereich durch Möbelbeine und sogar hohe Absätze eingedrückt werden. Wenn der Schaden zu stark ist und Sie das Linoleum vollständig entfernen möchten, besuchen Sie diese Seite für weitere Ideen für Küchenböden .

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Dinge, die Sie für die Restaurierung von alten Linoleumböden benötigen:

- Heißes Wasser
- Eimer
- Mopp
– Alte Handtücher
– Ammoniak
– Bodenwachs – achte auf gute Qualität
– Sauberes Tuch oder weiche Lappen
– Gummihandschuhe – dies ist nicht optional, sondern eher zu empfehlen

Gehen Sie bei der Wiederherstellung der Oberfläche des Bodens wie folgt vor:

1. Tragen Sie das Ammoniak mit dem Mopp großflächig direkt auf den Boden auf. Stellen Sie sicher, dass Sie dies entsprechend den Abschnitten des Bodens tun. Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von Ammoniak, da es eine gefährliche Substanz ist. Ammoniak darf niemals mit anderen Reinigern kombiniert werden.

2. Lassen Sie es ein paar Minuten ruhen.

3. Verwenden Sie die Nylon-Scheuerbürste zum Schrubben des Bodens. Sorgen Sie dafür, dass Sie die gesamte Bodenfläche mit Ammoniak schrubben.

4. Nach dem Schrubben entfernen Sie die Rückstände mit einem Mopp, der in einen mit heißem Wasser gefüllten Eimer getaucht wurde.

5. Verwenden Sie die Tücher beim Wischen, um den Boden zu trocknen.

6. Tragen Sie Bodenwachs auf den Boden auf. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen befolgen. Normalerweise wird das flüssige Bohnerwachs mit dem Tuch oder Lappen gleichmäßig verteilt. Die erste Schicht des Bohnerwachses wird vollständig getrocknet, bevor die zweite Schicht folgt. Flüssiges Bodenwachs von guter Qualität, das für Linoleumböden geeignet ist, ist im Hausmeisterbedarf erhältlich.

7. Waschen Sie den Boden erst nach Ablauf von 24 Stunden.

Küchenschränke aus weißem Beadboard

Zur allgemeinen Reinigung kann lauwarmes oder kaltes Wasser mit einem Mopp verwendet werden. Wenn Flecken oder Verschüttungen vorhanden sind, ist es wichtig, dass Sie den Bereich sofort mit kaltem Wasser reinigen und ihn dann mit einem Handtuch trocknen, bevor Personen hindurchgehen. Damit das Linoleum mehrere Jahre halten kann, ist eine ordnungsgemäße Pflege unabdingbar.

Am Eingang können Sie Fußmatten auslegen, damit die Schuhsohlen vor dem Betreten des Linoleums gereinigt werden können. Der Schutz kann im Hinblick darauf erfolgen, sicherzustellen, dass sie einen Schutz darunter haben, um Schäden durch Wasser zu verhindern. Es ist auch wichtig, dass alle Pflanzen von Zeit zu Zeit bewegt werden, damit das Linoleum dem Licht ausgesetzt werden kann, damit der Bodenbelag nicht gelb wird.

[expand title=Bildquellen anzeigen swaptitle=Bildquellen ausblenden]
(1) JonGoldberg von Flickr (Creative Commons-Lizenz)
(zwei) JonGoldberg von Flickr (Creative Commons License)[/expand]

Wir hoffen, dass dieser Artikel zur Reinigung von Linoleumböden für Sie hilfreich war. Wenn Sie mehr DIY-Tipps und Informationen zu beliebten Bodenarten für einen Umbau schau dir diese Seite an.