Haupt Beziehungen So erkennen Sie, dass Ihre Beziehung bereit für die Ehe ist

So erkennen Sie, dass Ihre Beziehung bereit für die Ehe ist

Zuerst kommt die Liebe ... und dann alles andere. Verlobtes Paar Kir Tuben Fotografie
  • Sarah ist Associate Digital Editor für Lizapourunemerenbleus, mit besonderem Fokus auf Mode, Popkultur und Hochzeitstrends.
  • Bevor Sarah zu Lizapourunemerenbleus Worldwide kam, war sie als Autorin für Bravo bei NBC Universal tätig.
  • Sarah hat einen Abschluss in Journalismus und lebt in New York City.
Aktualisiert am 09. März 2020

Zuerst kommt die Liebe, dann die Ehe. Egal, ob Sie und Ihr Partner seit ein paar Monaten oder ein paar Jahren zusammen sind, Sie haben sich Ihren Hochzeitstag wahrscheinlich irgendwann vorgestellt. Aber bevor du eintauchst eine Hochzeit planen , stellen Sie am besten zuerst sicher, dass Ihre Beziehung bereit für die Ehe ist. Ihre Hochzeit ist schließlich nur ein Tag, und obwohl Farbschemata und Tischdekorationen wichtig sind, ist es wichtig, dass Sie es sind Richten Sie Ihre Beziehung zum Erfolg ein lange nachdem du 'ich tue' gesagt hast.

Es gibt keine Formel, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr S.O. sind bereit für die heirat . Jedes Paar ist anders, was bedeutet, dass der Weg zur Hochzeit für jeden eine persönliche Reise ist. Es gibt jedoch ein paar wichtige Möglichkeiten, um zu wissen, dass Ihre Beziehung wird den Test der Zeit bestehen . Hier skizzieren wir alle Möglichkeiten, um zu wissen, dass Sie bereit für die Ehe sind. Obwohl Ihre Beziehung einzigartig ist, helfen Ihnen diese universellen Zeichen, festzustellen, ob Sie bereit sind, für immer mit Ihrem geliebten Menschen zusammenzuarbeiten.

Ihr habt schwere Zeiten zusammen durchgearbeitet

Das Leben ist nicht ohne Höhen und Tiefen, also wissen Sie, dass Sie bereit für die Ehe sind, wenn Sie es getan haben gemeinsam schwere Zeiten durchgehalten . Unabhängig vom Szenario erfordert jede weniger als positive Situation, dass Sie zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Denn ohne Mitgefühl und Empathie kann man schwierige Zeiten nicht erfolgreich überstehen. Wenn Sie eine schwere Zeit bereits überstanden haben, haben Sie gesehen, wie Sie und Ihr Partner trotz Widrigkeiten zusammenarbeiten können. In der Lage zu sein, zu sehen, wie sie reagieren werden, ist wichtig, um zu wissen, dass Sie es in Zukunft wieder tun können.

Auch wenn Sie die nächste Härte nicht immer vorhersehen können, können Sie aktive Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Beziehungsgrundlage stark genug ist, um damit umzugehen. Viele Paare wenden sich an eine Eheberatung und Apps wie Dauerhaft Machen Sie es sich leicht, individuelle Beziehungshilfe zu erhalten, ohne tatsächlich in die Praxis eines Therapeuten zu gehen. Auch wenn eine voreheliche Beratung einschüchternd klingen mag, ist sie tatsächlich eine großartige Möglichkeit, zukünftige Probleme proaktiv zu verhindern, anstatt sie reaktiv zu nutzen.

Sie können zustimmen, nicht zuzustimmen…

Sie und Ihr zukünftiger Ehepartner werden nicht alles auf Augenhöhe sehen, und das ist in Ordnung. Tatsächlich ist es eine großartige Eigenschaft, sich (respektvoll) herausfordern und voneinander lernen zu können. Aber was nicht in Ordnung ist, ist, aus kleinen Streitigkeiten größere Probleme werden zu lassen. Manchmal ist es am besten, sich bei einem Thema einfach zu einigen, egal ob es darum geht, wo Sie zu Abend essen möchten oder in welcher Farbe Sie die Wände des Gästezimmers streichen möchten.

geschriebene Eheversprechen für ihn

In der Lage zu sein, das Gewicht bestimmter Situationen zu verstehen, ist der Schlüssel zu einer gesunden Beziehung. Auch wenn Ihre Pläne für das Abendessen im Moment wichtig sein könnten, ist ein Streit zwischen Pizza und Tex-Mex kein Zeichen dafür, dass Ihre Beziehung in Schwierigkeiten ist. Die Fähigkeit, die Bedeutung eines Streits zu erkennen, ist der Schlüssel zur Heiratsbereitschaft. Denn ehrlich gesagt werden Sie nicht immer zustimmen – aber das bedeutet nicht, dass Sie auf dem falschen Weg sind.

Aber du bist auf das ausgerichtet, was am wichtigsten ist

Es ist jedoch wichtig, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die am wichtigsten sind. Themen wie Finanzen, Kinder, Religion und Karriere sind wesentliche Grundwerte. Wenn Sie und Ihr S.O. streiten Sie sich darüber, es könnte an der Zeit sein, einen Experten um Hilfe bitten . Denn während es für dich sicherlich in Ordnung ist, unterschiedliche Ansichten zu haben, ist es nicht in Ordnung, sie deine Beziehung beeinflussen zu lassen. Wenn Sie bemerken, dass Ihre (oder die Ihres Partners) Grundwerte sind eine Quelle von Stress , ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, bevor Sie heiraten. Wenn Sie dies nicht tun, könnten Sie sich in Zukunft auf größere Probleme einstellen.

Holen Sie sich professionelle Hilfe von einem Eheberater oder einer App wie Dauerhaft ist die beste Möglichkeit. Es ist wichtig, bei solchen Angelegenheiten professionelle Unterstützung zu haben. Wenn Sie Probleme für sich behalten, werden sie sich im Laufe der Zeit langsam anhäufen, bis sie ein Problem verursachen, das möglicherweise zu groß ist, um es zu beheben. Proaktives Denken ist ein sicherer Weg, um zu wissen, dass Sie für die Ehe bereit sind. Wenn Sie und Ihr Partner als Team auftreten, um potenzielle Probleme im Keim zu ersticken, zeigen Sie bereits, dass Sie bereit für eine Ehe sind.

Sie möchten nicht, dass sich Ihr Partner ändert

Bevor Sie heiraten, fragen Sie sich, ob es irgendwelche grundlegenden Eigenschaften gibt, die Sie an Ihrem Partner ändern möchten. (Und nein, wir reden hier nicht davon, sich zu wünschen, dass sie die Spülmaschine leeren würden, ohne dass man es ihnen gesagt hat.) Die Grundwerte, die Ihr Partner hat, sollten mit Ihren übereinstimmen. Wenn Sie sich also wünschen, dass sie einen Teil ihrer Persönlichkeit ändern könnten, sind Sie möglicherweise noch nicht bereit für die Ehe. Diese Eigenschaften können (und werden) sich wahrscheinlich nicht über Nacht ändern, sodass Sie sich auf Enttäuschungen einstellen müssen, wenn Sie in der Ehe erwarten, dass sie es erwarten.

Das heißt jedoch nicht, dass Ihre Beziehung nicht erfolgreich sein kann. Gehen Sie der Wurzel dessen auf den Grund, warum Sie möchten, dass sich Ihr Partner ändert. Sobald Sie herausgefunden haben, warum es für Sie wichtig ist, ist es an der Zeit, mit Ihrem S.O. Gehen Sie es nicht mit Feindseligkeit oder anklagender Sprache an – das wird die Diskussion zum Scheitern bringen. Seien Sie stattdessen offen dafür, sie erklären zu hören, warum ihre Werte so wichtig sind. Werkzeuge wie Dauerhaft wird Ihnen helfen, Sie durch schwierige Themen zu führen, und bietet Ihnen gleichzeitig Werkzeuge, die Sie beide auf den Erfolg vorbereiten. Schließlich können Sie ein potenzielles Problem nicht lösen, ohne es direkt anzugehen. Und mit Hilfe von Eheexperten werden Sie gerüstet, um Ihre Beziehung für ein langfristiges Glück zu gestalten.

Ihr vertraut einander

Vertrauen ist eine der – wenn nicht die wichtigste – Qualität in einer Beziehung. Die Ehe ist eine Partnerschaft, was bedeutet, dass Sie „wir“ über „mich“ stellen müssen. Es ist nicht immer einfach, den Partner an die erste Stelle zu setzen, aber das ist ein Zeichen für eine starke Bindung. Wenn Sie sehen, dass Ihr Partner Sie schätzt, werden Sie ihm im Gegenzug vertrauen. Je mehr Sie beweisen, dass ihre Bedürfnisse genauso wichtig sind wie Ihre eigenen, desto tiefer wird Ihr Vertrauen.

Sie werden wissen, dass Sie bereit für die Ehe sind, wenn das Vertrauen zu Ihrem Partner zur zweiten Natur wird. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, ob sie an Ihre Bedürfnisse denken oder nicht, weil Sie einfach wissen, dass sie es sind – und umgekehrt. Vertrauen baut sich im Laufe der Zeit auf, wenn Sie sehen, wie ihre Handlungen ihre Worte widerspiegeln. Wenn Sie sich beide wirklich vertrauen können, sind Sie bereit, eine lebenslange Partnerschaft einzugehen.

Topfpflanzen für Hochzeitsdekorationen

Ihr seid die besten Freunde des anderen

Wenn Sie Ihren Partner für eine Ihrer besten Freundinnen halten, sind Sie bereit für die Ehe. Eigentlich, Daten von Lasting stellt fest, dass 70 Prozent der Paare ihren Ehepartner als ihren besten Freund betrachten. Durch dick und dünn geht Ihr S.O. sollte deine Fahrt sein oder sterben. Ihr werdet einige eurer besten Momente zusammen erleben, also werdet ihr sie natürlich mit eurer besten Freundin durchleben wollen.

Das Ziel ist nicht, Ihre „bessere Hälfte“ zu finden. Stattdessen ist es wichtig, jemanden zu finden, der Sie alle ergänzt. Sie sollten eine interdependente Beziehung anstreben, in der Sie beide als Individuen existieren können, aber zusammenkommen, um eine dauerhafte Partnerschaft zu bilden. Sobald Sie dies erreicht haben, wird Ihr Fundament für die kommenden Jahre solide sein. Schließlich werden Sie die beste Ehe haben, wenn Sie beide starke Persönlichkeiten sind, die das Beste aus sich herausholen.