So fahren Sie mit einer Yacht durch die griechischen Dodekanes-Inseln

Bild kann enthalten Wasser Hafen Hafen Hafen Pier Fahrzeug Transport Wasserfahrzeug Schiff und Boot

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Zach Veatch von Roam Travel PR für BucketLust

Während dieser Sommer mit lustvollen Urlauben von Prominenten gefüllt war – Victoria und David Beckham in Apulien, Rihanna auf Barbados – hat mich eine luxuriöse Sommeraktivität immer am meisten fasziniert: Segeln. Fotos von Kendall Jenner und Bella Hadid, die fröhlich auf Tommy Hilfigers Yacht in Monaco anstoßen (und den Vogel umdrehen) besiegelten den Deal. Könnte ich, ein Normalsterblicher – und ein zu Sonnenbrand neigendes Mädchen aus der Stadt – mich auf einem Boot wiederfinden, das von Insel zu Insel segelt, nur weil? Wie es das Schicksal so wollte, sagte mir ein kleiner Vogel (meine abenteuerlustige Mitbewohnerin), dass auf ihrem Boot bei einer Firma namens BucketLust ein Platz frei sei. Das fragliche Boot? Eine Lagune für zehn Personen 39. Anstelle von Monaco würden wir eine Flotte durch die Dodekanes-Inseln von Griechenland segeln, die angeblich während des Krieges zwischen Göttern und Riesen entstanden sind. Nur einen Steinwurf von der Türkei entfernt waren die Inseln auf unserer Route Kos, Symi, Chalki, Tilos und das vulkanische Nisyros. Neben Segeln und Tageswanderungen in die Stadt fanden jeden Abend Themenpartys statt. (Kostüme waren sehr erwünscht.)ModeParteireporter, ich war bereit für die Aufgabe. Dann klickte ich auf die Website, um nachzusehen, und die Bilder von Champagner schwingenden 20-Jährigen erinnerten mich an ein anderes blaues Wassererlebnis – das Fyre Festival. Ich wurde skeptisch, obwohl die Verlockung von Sonne, Sand und Festlichkeiten wie bei den Fyre-Besuchern die Oberhand gewann. Ein paar Wochen später bestieg ich ein Flugzeug zur Insel Kos, dem Ausgangspunkt meiner siebentägigen Reise.

Bei der Ankunft wurde ich meiner bunt zusammengewürfelten Crew vorgestellt. Jede Yacht ist mit einem Koch (der das Kochen übernimmt) und einem Skipper (der das Bootfahren übernimmt) ausgestattet. Unsere Köchin kam in Form einer blonden 23-jährigen Slowenin namens Sara Vezenšek, die in einer Küche von der Größe eines Schranks Gerichte in Michelin-Stern-Qualität auf einem Herd zubereitete. Ein Beispiel für ihre kulinarischen Fähigkeiten? Unser erstes Frühstück an Bord war ein „lässiges“ Eggs Benedict, für das Vezenšek zu sehen war, wie er Hollandaise-Sauce von Hand aufpeitschte, während das Boot von einer Seite zur anderen schaukelte. Unser Skipper war Mikhail Murineanu, ein großer, unkomplizierter Rumäne, der Einleiner knackte, während er mühelos unser Segel spannte, um Wind zu fangen. Meine Mitsegler waren zwei meiner New Yorker Freunde und ein Rave-liebendes Ehepaar in den Dreißigern aus Sacramento, Kalifornien, Jake und Emmie. Jake arbeitet im Vertrieb für ein Resort in Napa, während Emmie Ernährungsdirektorin bei einem Sportnahrungsmittelunternehmen ist. Es gibt keinen „Typen“, wenn es um die Teilnahme an einem Boot-gebundenen Festival geht, erklärte BucketLust-Mitbegründer Rupert Covell. „Wir haben Kampfpiloten aus Australien, Anwälte aus New York. In der kommenden Woche haben wir sogar ein paar Farmer aus England und auch viele Leute aus der Medizinbranche – eine riesige Anzahl von Krankenschwestern, Ärzten und einem Anästhesisten aus Lake Tahoe.“ Unsere siebenköpfige Crew verband sich sofort und nannte unser Boot ironischerweise 'Off the Record'.

Bevor ich Sie durch meine nautische Reise führe, sollten Sie einige Dinge beachten, wenn Sie die Reise antreten. Erstens Seekrankheit. Ich war zu selbstsicher in meiner Fähigkeit, die verkehrten Wege des Bootslebens zu bewältigen, und verbrachte meine ersten Segel mit grünem Gesicht, während ich mich an der Seite des Katamarans festhielt. Vezenšek bietet einige Ratschläge, wie Sie Ihre Seebeine bekommen. „Ich würde sagen, mit Medikamenten gegen Seekrankheit sage ich das jedem, nimm es am ersten Tag. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass Sie schläfrig werden, aber nicht seekrank werden.' Ein Tipp zum Packen: Für Murineanu, der seine eigene Bootsfirma Odysea Sailing besitzt, ist weniger mehr. 'Ich bringe immer weniger Sachen mit, als ich wirklich brauche, weil ich es hasse, viel Gepäck zu haben.' Vermeiden Sie Koffer mit Hartschalenkoffern und entscheiden Sie sich für eine weiche Reisetasche, die Sie nach dem Auspacken verstauen können. Außerdem, betont Vezenšek, muss man eine positive Einstellung haben. „Manchmal denken die Leute, dass Boote fabelhaft sind, aber es ist eher wie Camping auf dem Wasser. Sie müssen die richtige Einstellung haben. Aber um fair zu sein, als Murineanu spielerisch einwirft: 'Eh, es ist luxuriöses Camping – Glamping!'

Nun ein Einblick in die Seeroute durch die antiken Dodekanes-Inseln Griechenlands:

Bild kann Fahrzeugtransport Wasserfahrzeug Schiff Wasser und Hafengebiet enthalten

Abendessen bei Boats on the Coast auf der Insel Kos.Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Lauren Sanchez



Kos

Mein Aufenthalt in der Hafenstadt Kos ging leider schnell. Mein preisbewusster Mitbewohner hat uns vor der Abreise ein Zimmer im Maritina Hotel gebucht. Die Zimmer waren entsprechend spärlich, aber der Raum war mit einem Dachpool und vielen Sonnenliegen ausgestattet - was will man mehr! Die nahegelegenen Straßenmärkte boten Sterlingsilberkugeln mit bösen Augen und luftige Kleider, um den heißen Temperaturen zu trotzen. Nachts erwacht der Yachthafen mit neonbeleuchteten Bars und Fischrestaurants zum Leben. (Der beste Wolfsbarsch, den ich je hatte, war bei Boats on the Coast.)

Bild kann enthalten Fahrzeugtransport Wasserfahrzeug Schiff Wasser Hafengegend Marina Dock Hafen und Pier

Symi bei Sonnenaufgang. Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Lauren Sanchez

Symi

Symi ist eine bonbonfarbene Stadt, die für etwas ziemlich Alltägliches, aber Charmantes bekannt ist: Ozeanschwamm. In jedem Geschäft standen Eimer voll, und riesige natürliche Luffas säumten die Regale. Hier bezahlte unser Skipper einen lokalen Fischer, der uns am nächsten Morgen seinen frischesten Lachs brachte. Vezenšek hoffte, ein paar Würfel schneiden zu können, um sie in ihrem für das Mittagessen geplanten Poke-Bowl-Gericht zu verwenden. Ich empfehle, sich nach dem Anlegen in einem der Cafés entlang des Yachthafens einen Frappé (ein geschlagenes griechisches Instant-Kaffeegetränk) zu holen. Es wird Sie nach der sechsstündigen Fahrt von Kos erfrischen. Vor der Atlantis-Party am Abend (Regenbogenfisch diente als Inspiration für mein Kostüm) wurde das Abendessen auf dem Boot serviert: Steak mit Dillgarnitur, gegrillte Pilze, gebratene Auberginen mit Chimichurri und Olivenöl-Kartoffelpüree.

Das Bild kann Tiere aus dem Meer und Wasser enthalten

Wilde Delfine begleiten uns, während wir nach Chalki segeln. Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Ashlee Dwyer

Durch

Halki ist mit nur 330 Einwohnern im Dorf Emborio die kleinste Insel der Gruppe. Ungefähr eine Stunde nach unserer Segelfahrt schwamm eine Gruppe neugieriger Delfine direkt zum Bug des Bootes. Es war pure Magie. Nachdem wir angedockt hatten, strömten wir in Scharen in die La Piazza Bar zu einer Neon-Tagesparty. Um den Sonnenuntergang besser sehen zu können, schnappte sich unsere Crew eine Flasche Champagner und kreuzte durch enge Gassen, bis wir die Spitze des Hügels erreichten, wo wir unsere Boote im Yachthafen schaukeln sehen konnten. Beim Abendessen schauten wir in die Sterne und hörten Frank Sinatra vorne auf unserem Boot zu, während wir auf einer Käseplatte mit lokalen Häppchen von Vezenšek naschen.

Bild kann enthalten Wasser Hafen Hafen Hafen Pier Fahrzeug Transport Wasserfahrzeug Schiff und Boot

Die berühmte BucketLust Circle Floßformation. Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Zach Veatch von Roam Travel PR für BucketLust

Tilos

Bevor wir in Tilos vor Anker gingen, bildeten unsere Boote einen Kreis – ein Bild, das auf der BucketLust-Website zu einer Ikone wurde. Die Gäste ließen dann ihre Floaties in die Mitte plumpsen, während DJ Rob Pix faustpumpende Melodien auflegte. Bald darauf folgte ein guter altmodischer Belly-Flop-Wettbewerb. (Jake gewann uns den dritten Platz, während er ein goldenes Tiefseetaucherkostüm trug.) Als wir Tilos erreichten, wurde das Abendessen in einem malerischen Refugium namens Michalis Taverna serviert, wo wir griechische Köstlichkeiten wie gegrillten Feta und Lamm aßen, während ein Keyboarder einige lebhafte Melodien spielte. (Wort an die Weisen, bringen Sie Insektenschutzmittel mit, um Mücken beim Essen abzuwehren.) Zum Nachtisch bereiteten wir uns auf den skandalösesten Teil des Abends vor: Die Black Party. Das Thema war BDSM, und es fand in den Ruinen von Mikro Chorio hoch oben in den Klippen statt. (Wir wurden gewarnt, mit unseren Outfits auf unserer Wanderung zum Veranstaltungsort diskret zu sein, da die Stadt religiös ist.) Peitschen und Ketten waren eingehüllt, bis wir unser Ziel erreichten. Wir tanzten bis zum Morgengrauen.

Bild könnte enthalten Bekleidung Bekleidung Helm Sturzhelm Asphalt und Asphalt

Buggy-Fahrt zum vulkanischen Stefanos-Krater auf der Insel Nisyros.Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Lauren Sanchez

Nisyros

Wir legten für einen ganzen Tag voller Abenteuer auf dieser Vulkaninsel an. Vermeiden Sie die morgendlichen Bustouren (und die nachfolgenden Menschenmassen) und beginnen Sie stattdessen mit kalten Frappés, nachdem Sie gemietete Buggys aufgetankt haben. Erster Halt, folgen Sie dem Schwefelgeruch zum jenseitigen Stefanos-Krater. Der ruhende Vulkan ist der einzige auf der Welt, bei dem man mittendrin stehen kann. Als wir über die pudrige Mondlandschaft gingen, konnte ich das surreale Zischen und Grollen von unten hören. Als nächstes machten wir uns auf den Weg zur Propheten Elias Kirche hoch über einem kleinen Dorf namens Nikia. Wir hatten unsere Ankunft so geplant, dass der Sonnenuntergang mit dem kleinen weiß-blauen Gebäude oben auf dem Berg kollidiert. Unser letztes Ziel war das Kloster Panagia Spiliani, das sich im Zentrum von Mandraki befindet. Zu diesem Zeitpunkt waren wir ein wenig ausgehungert und unsere hungrigen Gebete wurden von To Kafeneio tou Nicola, einem Restaurant am Fuße des Klosters, erhört. Wir blieben, bis die Sterne den Himmel bestäubten, und bekamen genug von Tzatziki, Hummus, Hühnchen und Weißwein. Der nächste Tag war der 4. Juli, was bedeutete, dass die Kleiderordnung Rot, Weiß und Blau war. Als ich mit meinen neu gefundenen Freunden in internationalen Gewässern Champagner knallte, wurde mir klar, dass meine Sommerträume wahr geworden waren.

Bild kann enthalten Landschaft im Freien Natur Landschaft Berg Luftaufnahme Gebirge und Hochebene

Prophet Elias Church mit Blick auf das kleine Dorf Nikia in Nisyros.Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Michael Vanarey von Roam Travel PR for BucketLust