Ist der perfekte Herrenhaarschnitt Passé? Wir feiern die fragwürdigen Ernten von The Big Short


  • aber
  • aber
  • aber

Wasistdie Frisur eines guten Mannes heutzutage? Die Frage kam mir, als ich über die Feiertage Filme der Preisverleihungssaison nachholte. Da war ich drinDer große Kurzfilm, verwöhnt mit Ryan Gosling, Steve Carell, Brad Pitt und Christian Bale, die sich durch schlaffe Pony, zottelige Helme und lackierte Locken in . . . Nun ja, gewöhnlich aussehende Männer. Das gleiche inScheinwerfer, wo Liev Schreiber unter einem luftigen Krause kaum wiederzuerkennen ist und Mark Ruffalos Kopf von einer Plastikhülle bedeckt zu sein scheint. Sogar Michael Fassbender inSteve Jobsentweder hat zu viel oder zu wenig oben, abhängig von der fraglichen Ära. Ich verstehe, dass dies alles eine Art historische Filme sind – dennoch hat mich die Parade der unbeholfen geschorenen A-Listener, die das Prestige-Kino dominieren, über das Hier und Jetzt wundern. Ist uns ein perfekter Schnitt so wichtig wie früher?

Ich sicher nicht. Meine Friseurkosten sind in den letzten Jahren stark gesunken. Es gab eine Zeit, in der ich in einem schwer auszusprechenden Salon im unteren Soho drei Zahlen fallen ließ. 2008 wagte ich mich mit einem Rockstar-Ehemann in der Avenue B an eine tätowierte Stylistin – und zahlte ihr 60 Dollar. Dann kam der Aufstieg des Hipster-Barbershops mit seinen Barwagen und heißen Handtüchern und Tafelpreisen um die 45 Dollar. In diesen Tagen übergebe ich stolz 13 Dollar plus Trinkgeld an einen Italiener von Astor Place Hairstylists namens Valentino. Er nennt mich „Vogue“.

Man könnte sagen, ich habe aufgegeben – oder auf die umgekehrte Beziehung zwischen männlichem Alter und Eitelkeit hinweisen. Aber ich würde sagen, es passiert etwas Wichtigeres. Nach welchem ​​Standard streben wir noch? Wie wollen wir aussehen? Es war einmal, für Männer wie mich war es Tom Cruise inEine riskante Unternehmung. Oder Hugh Grant inVier Hochzeiten und ein Begräbnis. Oder George Clooney inOcean's Eleven. Oder Ryan Gosling inFahrt.

Aber die Ära des männlichen Bildschirmidols ist in der Finsternis und männliche Schönheit ist allgegenwärtig. Auf dem Laufsteg sind Haare ebenso lang und ungepflegt wie sauber rasiert und straff. Auf der Straße sind wir noch fest in der Bartzeit. (Hier ist ein Wurf: Haben Bärte dazu geführt, dass sich Männer mehr oder weniger um ihre tatsächlichen Haare kümmern?) Die Geek-Kultur hat auch verheerende Auswirkungen. Kein Fanboy mit Selbstachtung schert sich um seine Haare, vgl. Rami Maleks seltsame, hinterschnittene Pompadour inHerr Roboter. (Außerdem tragen die meisten Superhelden Helme.)

Ich rief Mike Sposito an, den All-Star-Barbier bei Fellow Barber in Williamsburg, Brooklyn, um mir zu helfen, die Dinge zu klären. Fürs Protokoll, er glaubt zu wissen, wie der Haarschnitt eines guten Mannes im Jahr 2016 aussieht. Es geht darum, die Form des Gesichts und des Kopfes eines Mannes zu ergänzen. Aber als ich ihn nach Beispielen für Männer mit perfektem Haar fragte, griff er weit zurück. David Lynch. Morrissey. Peter Fonda inEasy Rider. Bruce Lee. Jeff Bridges. 'Das ist jemand, der einen wilden Mann-Look meistern kann, aber gleichzeitig majestätisch aussieht', sagte er.



Ich drückte. Aber wie sieht jetzt gutes Haar aus?

„Viele meiner Jungs lassen sich die Haare wachsen. Es wird lockerer und länger“, sagte mir Sposito. „Ich denke, es ist ein perfekter Gegenpol zu dem, wo wir bisher waren – ein aufgeschobener, sauberer Look. Ich mag auch einen strukturierten Crew-Cut. Nicht hoch und eng – sehr, wie mitten im Fade.“

Er wies darauf hin, dass die Messlatte einfach höher gelegt wurde. Männer wissen heute, was sie tun. Sie lassen sich die Haare schneiden. 'Wir werden jetzt nicht Metrosexuelle genannt, nur weil wir wissen, wie wir uns anziehen müssen', sagte er. Dadurch ist gutes Haar unsichtbarer als früher. Allgegenwärtiger.

Was hält er von den Zugwrackhaaren in all diesen Prestigefilmen? Christian Bale als Investor Mike Burry, der stolz sagt, dass er zu Supercuts geht. . .

Sposito hatte es nicht gesehenDer große Kurzfilmnoch. 'Oh, aber Leo sieht in diesem neuen fantastisch aus.'Der Wiedergänger. 'Das habe ich gesehen. Er hat einen anständigen Bart, eine coole, wilde Sache. Wenn man die Grenze wegnimmt und ihn in andere Klamotten steckt, ist das ein toller Look.“