Haupt Feierlicher Empfang Jüdische Hochzeitsempfangsrituale

Jüdische Hochzeitsempfangsrituale

Mazel Tov! Sie haben auf das Glas getreten – aber warten Sie, die Hochzeit ist noch nicht vorbei! Wir sagen Ihnen, was als nächstes kommt. Jüdischer Hochzeitshora-Stuhltanz Delbarr Moradi Fotografie

Du hast unterschrieben ketuba , hob die huppah , tauschte Ringe und stampfte auf das Glas – aber warte, die Hochzeit ist noch nicht vorbei! Es sind noch ein paar Rituale übrig, um Ihren Empfang wahr zu machen simcha (freudige Feier).

Segen der Challah

Das Hochzeitsmahl beginnt mit einem Segen über die Challah, ein aufwendig geflochtenes Brot. Die Eltern des Paares oder ein anderer Ehrengast können die hamotzi , oder Segen.



S'eudah Mizwa

Dies ist der Essensteil des Empfangs - Hühnchen und Fisch, beides Fruchtbarkeitssymbole, sind allgegenwärtige Gerichte bei jüdischen Hochzeiten. Der erste Kurs bei sephardischen Hochzeiten heißt Sutlach , ein süßer Milchreis aus Kokosmilch, Honig und Mandeln - alles Symbole eines süßen und wohlhabenden Lebens. Wenn Sie sich fragen, ob Sie auf Ihrer Hochzeit ein koscheres Essen servieren sollen oder nicht, nehmen Sie es von uns – koscher bedeutet nicht unappetitlich. Dry Brisket und Lead Latkes sind nicht Ihre einzigen Optionen - es gibt viele leckere koschere Leckereien, um die Menge zu befriedigen. Stellen Sie sich gebratenen Lachs und sonnengetrocknete Tomaten-Artischocken-Penne vor. Oder Rosmarin-Hähnchen und gebratener Gemüse-Couscous. Wie wäre es mit in Knoblauch mariniertem rumänischem Filet oder sogar scharfem Thunfisch-Sushi? Entscheiden Sie, ob Sie eine Fleisch- oder eine Milchmahlzeit wünschen. (Denken Sie daran, dass Fisch und Eier parve sind, was bedeutet, dass sie in beide Richtungen gehen.) Finden Sie einen glatt-koscheren Caterer: Wenn das zu hart ist, bitten Sie Ihren Caterer, ein koscheres Menü zu erstellen, das den koscheren Regeln entspricht, aber nicht nicht in einer koscheren Küche gekocht. Beseitigen Sie treyf No-Nos wie Schweinefleisch und Schalentiere. Kein Hummersalat oder Austern Rockefeller? Wen interessiert das? Hey, du könntest vielleicht sogar ein paar Schekel sparen.



Wie richtet man einen Flitterwochen-Fonds ein?

Die Stunde

Keine jüdische Hochzeit ist komplett ohne die Stunde , oder Stuhltanz. In dieser Tradition heben ein paar starke und mutige Gäste das Brautpaar hoch über die Menge auf Stühlen zu den ansteckenden Klängen von 'Hava Nagila'. Freunde und Familie tanzen in einem ekstatischen Kreis herum, während das erhabene Paar versucht, nicht nach unten zu schauen (oder zu fallen).

Mizwa-Tänze

Das Brautpaar an ihrem Hochzeitstag zu unterhalten ist nicht nur ein Mizwa (gute Tat) aber auch eine Verpflichtung. Bei traditionellen jüdischen Hochzeiten sitzt das Paar auf Stühlen und die Gäste tanzen vor ihnen mit Masken, albernen Kostümen und Requisiten.



bestandene Hors d'oeuvres-Ideen

Mezinke Tanz OR Krenzel

Die Mezinke Tanz ist einer der Abschlusstänze des Abends und ehrt Eltern, die ihr letztes Kind geheiratet haben. Der Tanz ist auch bekannt als Krenzel (Jiddisch für 'Krone') in Anspielung auf die Blumenkrone, die während des Tanzes oft in das Haar der Mutter gelegt wird. Die stolzen Eltern sitzen auf Stühlen mitten auf der Tanzfläche, während Freunde und Familie herumtanzen und sie im Vorbeigehen küssen.

Birkat Hamazon

Die traditionelle Art, das festliche Essen zu beenden, ist mit dem etwas Haman , die Segnungen nach dem Essen. Gebetshefte, genannt Banker , kann an Gäste ausgehändigt werden. Nach den Gebeten werden die sieben Hochzeitssegnungen wiederholt, was Freunden eine weitere Gelegenheit gibt, daran teilzunehmen. Schließlich wird der Segen über den Wein gesprochen, während zwei Gläser Wein zusammen in ein drittes eingegossen werden, was die Schaffung eines neuen Lebens zusammen mit einer neuen Ehe symbolisiert.