Justin Biebers Polar Vortex-Proof-Outfit dreht sich alles um einen Statement-Mantel

Los Angeles und bittere Kälte gehen im Allgemeinen nicht Hand in Hand, aber gestern Abend, als Justin Bieber das Hyde in Los Angeles verließ, trat er in einem OTT-Pelz mit Retro-Hip-Hop-Vibes auf. Dies ist eine Abfahrt für dieZweckSänger, der in letzter Zeit seinen Look mit Heftklammern von Balmain, Calvin Klein Collection und Saint Laurent verfeinert hat, was eine Vorliebe für minimalistische Mode zu vermuten schien. Letzte Nacht schien Bieber jedoch Hinweise auf Kate Moss, Ruby Rose und Taylor Hill zu nehmen, die alle kürzlich flauschige Pelze trugen, die ihr Aussehen mit etwas Flair unterstreichen. Bieber ging noch einen Schritt weiter und schlüpfte in hell gewaschenen Denim mit Farbspritzer-Effekt für einen modernen Touch bei High-Low-Dressing.

Biebers Style-Evolution inspiriert weiterhin: von der jüngsten Ergänzung der geek-schicken Brille bis hin zur Aufpeppung seines skaterfreundlichen Looks mit Prada-Caps. In L.A. behielt Bieber die Linsen an Ort und Stelle, die er mit einem ebenso nerdigen wie klassischen weißen Button-Down-Hemd kombinierte, der idealen Ergänzung zu seiner übermäßig grafischen Jeans. Aber es war der zottelige Pelztopper, der seine Wurzeln Sean Combs und der Bad Boy-Crew verdankt, der die Show stahl. Mit diesem neuesten Modemanöver, das sicher alle Blicke auf sich zieht, hoffen wir, dass Bieber auch 2017 seinen Stil aufrüttelt.