Karla Welch startet ihre Levi's-Kollaboration mit ein wenig Hilfe von Yoko Ono

Als das kultigste Kleidungsstück aller Zeiten haben Levi's 501s eine reiche Geschichte. Tatsächlich haben die Menschen ihre 501 von Anfang an individualisiert – und der Anfang ist lange her: Levi's erhielt am 20. Mai 1873 sein Niettaschen-Patent. Um den diesjährigen Levi's 501 Day am 20. Mai zu feiern, hat die Marke eine Partnerschaft geschlossen mit Karla Welch, Stylistin von Tracee Ellis Ross, Sarah Paulson und Justin Bieber. Für Welch, die letztes Jahr mit Hanes ihr „x Karla“-Konzept der demokratischen Essentials auf den Markt gebracht hat, bedeutet die Zusammenarbeit, nicht nur das Aussehen von Vintage neu zu erfinden, sondern auch die Zukunft des Vintage zu überdenken.

„Alles ist sehr ideenbasiert“, sagt Welch über die Entwicklung der neuen neunteiligen Kollektion, die ihre Wurzeln teilweise in ihrer Kindheit hat. Ein verkürztes Paar Höschen mit Bandsaum sieht aus wie etwas, das sie als kleines Mädchen in British Columbia getragen hat, und die Fransendetails an den Ärmeln einer Trucker-Jacke sind eine Anspielung auf Welchs Lieblings-Cheerleader der Dallas Cowboys. Eine übertriebene Silhouette mit weitem Bein und ein plissierter Stil erinnern an die Zeit, die Welch damit verbrachte, die umfangreichen Vintage-Archive der Marke zu durchforsten.

Welch hat sich dafür entschieden, nur mit dem Original-Indigo zu arbeiten, und weist darauf hin, dass Sie Ihre Lieblings-501s einfahren müssen. „Du trägst deine Jeans und bekommst eine Geschichte daraus“, bemerkt sie. Was die Neuinterpretation des Klassikers angeht, räumt Levis globaler CMO Jen Sey ein, dass nach Jahren der Besorgnis über diese Art von Partnerschaft die Zukunft für Levi's die Neufindung ist. „Unsere Mitarbeiter möchten mit unseren klassischsten Produkten arbeiten und sie so frisch, neu und zeitlos halten.“

Inhalt

Zeitlos und pünktlich. Die Kunden von Welch spielen in der Kampagne zusammen mit anderen Frauen, die sie bewundert, darunter SZA und Yara Shahidi. Das Video zeigt den Track „Yang Yang“, der von Yoko Ono zur Unterstützung von Everytown for Gun Safety gespendet wurde. Es stammt aus dem Jahr 1973, wurde ursprünglich auf dem Album veröffentlichtUngefähr unendliches Universum, und enthält die Zeilen: 'Und verlassen Sie Ihre private Institution / Gehen Sie zur echten Kommunikation / Verlassen Sie Ihren Ort der Zerstörung / Und schließen Sie sich uns in der Revolution an.' Auf Wunsch von Welch spendet Levi’s auch an die Waffenkontrollorganisation. „Es geht wirklich um gleiche Rechte auf Sicherheit, und obwohl wir keine Antwort verbieten, möchten wir das Gespräch unterstützen“, sagte Sey über die Unterstützung des Unternehmens.

Die Levi’s x Karla 501 Day Collection wird am 501 Day – 20. Mai – in ausgewählten Levi’s-Stores, Levi.com und Dover Street Market New York erhältlich sein. #LEVIS #XKARLA #EVERYTOWN