KÜCHENDESIGN-IDEEN (ULTIMATIVER PLANUNGSLEITFADEN) - KÜCHENDESIGNS
Haupt küchendesigns Küchendesign-Ideen (ultimativer Planungsleitfaden)

Küchendesign-Ideen (ultimativer Planungsleitfaden)

Willkommen zu unserem ultimativen Planungsleitfaden für Küchendesign-Ideen (mit Bildern) Layouts, Stile, Farben, Dekor, Zonen, Schränke, Bodenbeläge, Beleuchtung und mehr. Chefs Küche mit Marmor- und Quarzarbeitsplatten weiße Schränke LuxusgeräteDie Küche ist nicht nur ein Ort zum Zubereiten von Speisen, sondern ein Ort, an dem man sich an der Zubereitung von Speisen erfreuen kann. Eine gute Küche steht nicht nur im Mittelpunkt der Speisenzubereitung, sondern kann auch Mittelpunkt und Herzstück eines Haushalts sein. Es ist ein Ort, an dem Köche kochen können, während sie die Gesellschaft ihrer Freunde und Familie genießen. Es ist ein Ort, an dem die Gäste sitzen und gute Gespräche untereinander und mit dem Koch führen können, und es kann sogar ein Ort sein, an dem Gäste und Köche zusammenkommen, um eine Mahlzeit zu genießen.

Nachfolgend finden Sie Tipps zur Gestaltung Ihrer Traumküche. Der Umbau Ihrer Küche kann aufregend sein und Ihnen die Möglichkeit bieten, genau den Platz zu bekommen, den Sie sich schon immer gewünscht haben. Diese Küchentipps helfen Ihnen, die richtigen Farben, das richtige Dekor und das richtige Layout basierend auf Ihren persönlichen Vorlieben auszuwählen. Wir hoffen, dass diese Küchendesign-Ideen Sie dazu inspirieren, eine Traumküche zu kreieren, die Sie und Ihre ganze Familie genießen werden.



Inhaltsverzeichnis



Küchenplanung

offene-küche-mit-insel-und-esstisch Berücksichtigen Sie bei der Planung der Küchengestaltung Ihre persönlichen Vorlieben. Bestimmen Sie den Küchenstil, den Sie am meisten lieben. Es ist hilfreich, die Art des Layouts zu berücksichtigen, die Ihrem Kochstil und Ihrer Unterhaltungsart entspricht. Wer eine große Familie hat oder eine Küche zum Beisammensein und Geselligkeit mag, sollte sich überlegen, welcher Grundriss am besten zu ihm passt.

Vielleicht möchten Sie auch alle wichtigen Materialien oder Geräte in Ihren Plan aufnehmen, abhängig von Ihren üblichen Kochbedürfnissen und Vorlieben. Manche Leute wünschen sich zum Beispiel eine Mikrowelle, die über den Arbeitsplatten aufgehängt ist. Ein weiteres Beispiel könnte die Positionierung des Herdes direkt neben dem Kühlschrank sein, was sich negativ auf Ihren Arbeitsplatz auswirken kann. Der Küchenplan sollte zusätzlich zur Gesamtgestaltung des Hauses korrelieren. Das Innendesign sollte der Farbe und Struktur des gesamten Hauses entsprechen, um die Schönheit und Gesamtästhetik zu erhalten.



Wichtige Schritte zur Küchenplanung

1. Machen Sie sich eine Vorstellung von der Art der Küche, die Sie sich wünschen . Sie können es mit einer Vielzahl von zeichnen Softwareprogramme für die Küchenplanung , oder Sie können einen professionellen Designer bitten, Ihnen bei der Erstellung des idealen Layouts für Ihren Raum zu helfen. Stellen Sie sicher, dass das Bild in einer vollständigen 3D-Ansicht angezeigt wird. Dies ist wichtig, da Sie durch die detaillierte Übersicht der Küche das tatsächliche dreidimensionale Bild der Küche sehen können, um Ihr Design zu visualisieren.

2. Haben Sie einen Grundriss mit korrekten und genauen Details. Dazu gehört das Hinzufügen der genauen Maße für die wichtigsten Küchenelemente wie Wände, Türen, Fenster, Schränke und verschiedene Küchengeräte. Mit dem in einer 3D-Ansicht erstellten detaillierten Grundriss können notwendige Aktualisierungen oder Änderungen barrierefrei vorgenommen werden. Sie finden Kostenlose Innenarchitektur-Software hier, um bei der Gestaltung von Raumaufteilungen und Grundrissen zu helfen.

3. Informieren Sie sich über die Bauvorschriften in Ihrer Nähe. Dies ist je nach Gerichtsbarkeit unterschiedlich.

4. Die Konzentration auf Ihre Bedürfnisse muss an erster Stelle stehen, bevor Sie innerhalb Ihres Budgets bleiben möchten.

5. Ihr Küchenumbau steigert den Wert Ihres Hauses. Einige Upgrades werden jedoch mehr zu seinem Wert beitragen als andere. Schauen Sie sich unsere Kostenübersicht für den Küchenumbau um Ihnen zu helfen, den besten Platz für Ihr Budget zu finden.

Offene Design-Luxusküche mit weißen Schränken mit GlasfensternKüchenkosten

Eine Küche ist ein wichtiger Teil des Hauses, in dem Aktivitäten wie Kochen, Zubereiten von Speisen und Geschirrspülen stattfinden. Jeder einzelne verdient eine großartige Küche und es ist wichtig, dass sie mit einem genauen und detaillierten Design gebaut wird. Makler sagen oft, dass eine Küche ein Haus verkaufen kann. Es ist nicht verwunderlich, warum eine Küche das Herz des Hauses ist und wo Familien einen großen Teil ihrer Zeit verbringen und unterhalten.

Die Preise für Ihren Küchenumbau können je nach Material und Marke stark variieren. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Budget einbeziehen, wenn Sie ein Projekt wie den Bau einer Küche planen.

Sie sollten über ein ungefähres Budget verfügen, mit dem Sie die Kosten für den Einkauf von Küchenmaterial und anderen für den Abschluss des Projekts erforderlichen Materialien decken können. Schau dir diesen Beitrag an, um mehr zu erfahren Tipps zum Küchenumbau einschließlich, worauf Sie bei der Einstellung eines Designers und Auftragnehmers achten sollten.

Günstige Küchen

Das Arbeiten mit einem knappen Budget kann ein Faktor bei der Planung Ihrer Küche sein. Sie sollten darauf achten, dass Sie dieses Budget einhalten, um die notwendigen Ausgaben zu decken. Eine funktionale und ansprechende Küche ist auch mit einem knappen Budget möglich. Billige Materialien, die Sie kaufen können, können trotzdem toll aussehen und erfüllen sowohl optisch als auch funktional ihren Zweck.

Wenn Sie Ihre Küche unter Berücksichtigung des Preises entwerfen, müssen Sie die richtigen Materialien auswählen und möglicherweise einen Teil der Arbeit übernehmen, um die Kosten des Projekts zu senken. Ein billiges Küchendesign kostet normalerweise zwischen 5000 und 15.000 US-Dollar für eine komplette Renovierung, wenn Sie einen Teil der Arbeiten selbst übernehmen. Diejenigen, die einen Designer und einen Auftragnehmer einstellen müssen, könnten für den gesamten Job bis zu 20.000 US-Dollar bezahlen.

Nachfolgend einige wichtige Tipps, um eine günstige Küche zu ermöglichen:

– Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Wünsche von Ihren Bedürfnissen trennen. Führen Sie eine Liste der benötigten Materialien und Geräte und machen Sie diese zu einer Priorität.
– Berücksichtigen Sie die Materialien, die Sie verwenden werden. Zum Beispiel können Sie die Look-a-like-Laminate anstelle eines Marmor- oder Granitmaterials erhalten. Brillen können teuer sein, warum also nicht Acryl oder Fliesen wählen, wenn Sie auf das Budget achten.
– Wenn es um Arbeit geht, können Sie diese reduzieren, indem Sie einige Dinge selbst tun, um die Kosten zu senken.

Mittelklasse-Küchen

Eine Mittelklasseküche unterscheidet sich von einer Budgetküche dadurch, dass sie bereits eine zusätzliche Anpassung des Raums, das Ersetzen von Schränken, das Ändern von Wasserleitungen oder den Bodenbelag umfasst. Im Allgemeinen können Mittelklasse-Küchenumbauten zwischen 25.000 und 75.000 US-Dollar kosten. Für diesen Betrag können Sie Auftragnehmer beauftragen, die alle Arbeiten übernehmen und ein sehr attraktives Küchendesign erhalten. Laut Remodeling.com beträgt das durchschnittliche Küchenrenovierungsprojekt der mittleren Preisklasse derzeit 53.931 US-Dollar.

Wenn Sie eine Küche im mittleren Preissegment in Betracht ziehen, bedeutet dies, dass Sie die besten Materialien zu den niedrigsten Kosten finden und dabei innerhalb Ihres Budgets arbeiten. Sie können maßgeschneiderte Sitze oder High-End-Geräte haben, solange Sie die Kosten noch decken können. Die Materialien, die Sie verwenden können, können eine verbesserte Steinarbeitsplatte oder eine Glasfliese-Rückwand sein. Stein kann teuer sein, aber er wird Jahre oder sogar Jahrzehnte halten, besonders wenn er richtig installiert und gewartet wird. Aktualisierte Schränke sind auch möglich, wenn vorhandene Schränke aufgearbeitet oder Mittelklasse-Schränke ausgewählt werden.

Traditionelle Küche mit sichtbaren Balken der MittelinselLuxusküchen

Für eine High-End-Luxusküche sind keine Grenzen gesetzt. Für ein Luxusküchen-Umbauprojekt kann man ab 75.000 US-Dollar erwarten.

Viele neue Küchenumbauten kosten über 100.000 US-Dollar und da so viele Menschen Wert auf eine Luxusküche legen, steigen die Preise weiter. Laut Remodeling.com betragen die durchschnittlichen Kosten für einen gehobenen Küchenumbau 113.097 US-Dollar.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in einer Luxusküche zu erzielen:
– Installieren Sie eine exotische Arbeitsplatte, da sie den größten ersten Eindruck in der Küche hinterlässt. In einer großen Küche wird es sicherlich viel Fläche geben, daher wird eine beeindruckende Theke eine große Wirkung haben.

– Ähnlich wie bei Schmuck wird Hardware benötigt. Nur wenige hochwertige Stücke reichen aus, um den luxuriösen Look Ihrer Küche zu vervollständigen.

– Installieren Sie maßgefertigte Schränke, die Ihren persönlichen Stil und Ihre Individualität widerspiegeln und Ihnen eine sehr begehrte maßgeschneiderte Küche bieten. Mit der Individualisierung schaffen Sie das richtige Ambiente für Ihren persönlichen Geschmack und bieten eine hervorragende Ausstattung für den Verkauf Ihres Hauses.

Küchenstile

Küchen gelten für die meisten Haushalte als das Herzstück des Hauses, da hier die meisten gesellschaftlichen Zusammenkünfte stattfinden. Je nach Geschmack und Wunsch können Sie aus vielen verschiedenen Küchenthemen wählen, um das Passende für Sie zu finden. Hier sind einige der beliebtesten Küchenstile:

Traditionelle Küchen

Moderne Küche mit Glasrückwand, Pendelbeleuchtung und hellen SchränkenDiese Küche hat ein Design mit einfachen Linien im zeitgenössischen Stil sowie Übergangsräume, die sowohl Balance als auch Harmonie projizieren. Das Ambiente bietet ein wunderbares Maß an Flexibilität. Traditionelle Küchen sind mit einem eleganten und formalen Erscheinungsbild europäischer und amerikanischer Häuser des 18., 19. und 20. Jahrhunderts ausgestattet.

Werfen Sie einen Blick auf unsere traditionelle Küchendesigns Galerie für weitere Bilder.

Zeitgenössische Küchen

Moderne Küche mit Edelstahl-Theke und BetonbodenDie zeitgenössische Küche nimmt viele Designelemente des modernistischen Stils auf und verwendet viele klare Linien mit einem Hauch von Tradition. Unter Verwendung neuester Materialien aus der aktuellen Zeit sind zeitgemäße Küchen am Puls der Zeit und werden im Jetzt betrachtet. Dieses Design ist sowohl in der Form als auch in der Verarbeitung im Allgemeinen verspielter als eine moderne Küche. Es behält immer noch ein schlankes Aussehen, bietet aber gleichzeitig ein weicheres und lebenswerteres Gefühl.

Weitere Ideen finden Sie in unserer Galerie von moderne Küchen

traditionelles Geschenk vom Bräutigam zur Braut

Moderne Küchen

Kleine moderne Küche mit Quarz-Theken, Glasrückwand und HolzbodenModerne Küchen müssen nicht unbedingt futuristisch sein, aber sie müssen aus innovativen Ideen gebaut werden. Diese Art von Küche ist minimalistisch, modern und geometrisch gestaltet. Zu seinen Merkmalen gehören horizontale Linien, Asymmetrie und im Allgemeinen das Fehlen von Ornamenten oder Dekor.

Die verwendeten Materialien werden häufig von Menschenhand anstelle von Naturmaterialien verwendet und umfassen Laminat, Stahl, Beton, Milchglaseinsätze, Chrom, Linoleum und Lack. Es sollte eine abwechslungsreiche Farbe von Paletten sowie Themen geben. Die meisten modernen Küchen sind mit rahmenlosen Schränken, einfachen Beschlägen, starken horizontalen Linien und natürlicher Schönheit der Materialien ausgestattet, die verlockend sind. Werfen Sie einen Blick in unsere Galerie von moderne Küchendesigns

Kleine Küchen

Traditionelle offene Küche rustikale HolzbalkendeckenKleine Küchen haben zwar wenig Platz, sind jedoch in Bezug auf Stil und Effizienz riesig. Der Platz kann begrenzt werden, aber es ist eine Möglichkeit, eine intelligente Planung bei der Schaffung eines multifunktionalen Erscheinungsbildes einer Küche zu haben.

Mit einer kleinen Küche können Sie keine Hausaufgaben machen, Wäsche waschen oder Post lagern. Sie sollten sich auf die primäre Funktion Ihrer Küche konzentrieren, sei es ein Ort nur zum Kochen oder Essenszubereiten oder zum Abhängen in der Freizeit. Es ist wichtig, verkleinerte oder innovative Geräte wie Kühlschrank, Mikrowelle, Zwei-Flammen-Herd und Einzelspüle zu verwenden. Auf diese Weise können Sie den geringen Platz in Ihrer Küche maximieren.

Schauen Sie sich unsere Galerie von . an kleine küchendesigns

Familienküchen

Küchenchefs mit Arbeitsdreieck und weißen MarmorthekenWenn Sie eine Familienküche planen, ist es wichtig, dass sie geräumig ist. Dies wird als Raum für die Menschen dienen, um sich zu versammeln. Ein Tisch sollte passen, an dem die Familie gerade in Zeiten der Geselligkeit und Entspannung essen kann. Sie müssen in Betracht ziehen, einen Platz für die Kinder in der Küche zu haben. Für die Kinder kann ein Schrank aufgestellt werden, der zugänglich ist, damit sie die benötigten Materialien erreichen und besorgen können. Kinder lieben es, ihren Eltern in der Küche beim Nachmachen oder einfach beim Kochen zu helfen. Spielzeug kann auch in einem kleinen Schrank aufbewahrt werden, den die Kinder verwenden können, wenn es ihnen langweilig wird, Sie beim Zubereiten ihrer Mahlzeiten zu beobachten.

Beachten Sie die Sicherheitsvorkehrungen. Es ist wichtig, einen Feuerlöscher in der Küche zu haben, der weit vom Herd entfernt ist. Es kann auch eine Pinnwand oder Tafel dekoriert werden, auf der die Familienmitglieder eine Nachricht hinterlassen können, die sie teilen möchten.

Köche Küche

Rustikales Küchendesign im Blockhaus mit HolzbalkendeckeDas Design der Küche von Köchen muss nicht viel Platz haben. Wichtig ist, dass Sie die Funktionalität des Raums maximieren können, um die Unordnung zu kontrollieren und einen effektiven Arbeitsbereich zu schaffen. In unmittelbarer Nähe zu den Öfen ist eine Ablagefläche unerlässlich. Auf diese Weise kann sich die Person bewegen und die Zutaten für eine Mahlzeit am effektivsten zubereiten. Eine hitze- und schnittfeste Oberfläche zum Arbeiten ist auch ein großer Vorteil für diejenigen, die viel kochen. Die richtige Pflege für diejenigen mit Holzmetzgerblöcken oder nicht kratzfesten Arbeitsplatten ist ein Muss, indem beim Schneiden Schneidebretter verwendet werden und die Zutaten nicht direkt auf der Theke geschnitten werden.

Es ist ein Muss für a Küchendesign des Küchenchefs um die richtige Aufbewahrung und Organisation zu haben. So sind Küchenutensilien, Töpfe und Kleingeräte gut gestapelt und die Unordnung wird sofort gesäubert. Die zu verwendenden Geräte hängen vom Lebensstil ab, also berücksichtigen Sie Ihre Vorlieben beim Kauf.

Rustikale Küchen

Mediterrane Küche mit dunklen ZierschränkenSeine Charakteristik ist häufig im amerikanischen Stil, jedoch haben andere Küchen dieser Art Ähnlichkeit mit einer Lodge oder einem Blockhaus. Diese Art von Küche erscheint im Volksmund in Massivholzmaserung oder klassischem Weiß mit der Verwendung von Holz, Ziegeln, Stein, Vintage-Geräten und Kamin. Zu den weiteren Merkmalen gehören Schränke aus knorrigem Kiefernholz, Deckenbalken und in satten Braun-, Grün-, Rot- und Gelbtönen. Sehen Sie weitere Beispiele für rustikale Küchendesigns hier, oder schau in unsere Blockhausküche Galerie hier.

Mediterrane Küchen

Asiatische Küche im Handwerksstil mit Holztheke und BodenbelagMediterrane Küchen sind oft für ihre dekorativen hochwertigen Holzschränke, aufwendigen Fliesenarbeiten und natürlichen Farben und Texturen bekannt, die dem Raum eine elegante Atmosphäre verleihen. Besondere Sorgfalt sollte darauf verwendet werden, Farbtupfer zu integrieren und das Thema hell und hell zu halten. Backsplash-Materialien sind häufig Mosaik- oder Terrakottafliesen und werden verwendet, um visuelles Interesse zu wecken. Diese Küchen konzentrieren sich auf die Aufbewahrung, da das Layout oft viele Utensilien, Töpfe und Pfannen für Dekorationsgegenstände enthält. Der Raum kann nach Ihrer Persönlichkeit und Stimmung dekoriert werden. Diese Küche verfügt über ausgestellte Abzugshauben, warme Holzschränke, handbemalte Fliesen, Holzbalkendecken und gewölbte Kochnischen.

Werfen Sie einen Blick in unsere Galerie von Mediterrane Küchen

Asiatische Küchen

Landhausküche mit großer rustikaler Insel, freiliegender Holzbalkendecke und hellem HolzbodenDie Schönheit asiatischer Küchen wird durch ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit gekennzeichnet, die das Zuhause mit einem schlanken Design verbinden. Dieses Design passt in verschiedene Wohnstile, sei es minimalistisch oder traditionell. Die Kombination heller und dunkler Beizfarben mit übergroßer Inseloberseite lässt es asiatisch wirken. Weitere Merkmale sind jadegrüne Wände, Naturstein, Bambusböden und schwarze Schränke.

Landhausküchen

Handwerkerküche mit übergroßer InselKüchen im Landhausstil lassen sich am besten als rustikales Ambiente mit offenen Grundrissen mit viel Platz für Frühstücksbars, Mittelinseln und Speiselokale beschreiben. Diese Art von Küchen sind einladend und fröhlich. Es verfügt über traditionelle Schränke in hellen oder hellen Farben und verglaste oder lackierte Schränke mit Metall- oder Drahteinsätzen. Es gibt geflochtene Körbe, florale Motive, Beadboard-Paneele und Zierleisten sowie Regale. Die Böden sind aus Holz und die Armaturen sind oft schmiedeeiserne.

Schauen Sie sich unsere Galerie von . an Landhausküchen Designs Hier.

Handwerkerküchen

Küchendesign im Übergangsstil mit dunklem Schrank-EssbereichDieser Küchenstil begann im frühen 20. Jahrhundert als Reaktion auf die Massenproduktion der Umständlichkeit der viktorianischen Ära. Es ist reich an Holzmaterialien und Einbauten sowie handgefertigten Fliesen. Sein Design konzentriert sich sowohl auf die Schönheit der Funktion als auch auf Materialien aus natürlichen Quellen. Sehen Sie weitere Beispiele für Handwerkerküchen auf dieser Seite.

Übergangsküchen

Küche im Landhausstil mit weißen SchränkenDer Übergangsküchenstil verbindet zeitgenössische mit traditionellen Designelementen und fügt sich nahtlos in einen Essbereich ein. Diese Küchen können praktisch jede Art von Layout haben. Werfen Sie einen Blick in unsere Galerie von Übergangsküchendesigns auf dieser Seite.

Landhausküchen

Küche im Art-déco-Stil in WeißEine Landhausküche ist ein fröhlicher und gemütlicher Ort. Mit seinen verschiedenen Eigenschaften wie Bead-Board, Vintage-Hardware, sanften Farben, Holzböden und bunten Vorhängen sowie Akzenten vermittelt es ein Gefühl von Leichtigkeit und unbeschwertem Wohnen. Sein Design bietet großen Komfort, wenn es um das Ambiente geht.

Art Deco Küchen

Einzeilige Küche ohne InselDer Art-Deco-Stil wird von der klassischen französischen Architektur der späten 1920er, 1930er und 1940er Jahre inspiriert. Der Stil betont geometrische Formen mit einem großartigen und extravaganten Design. Viele Kinos verwenden eine Form von Art Deco in ihren großartigen Designs und symmetrischen Mustern.

Küchenlayouts

Das erste, was Sie beim Umbau Ihrer Küche entscheiden müssen, ist, wie Sie Ihre neue Küche einrichten möchten. Das Layout Ihrer Küche muss den vorhandenen Platz einnehmen und Ihnen einen Raum geben, in dem Sie effizient kochen und Speisen zubereiten können. Eine gute Küchenaufteilung bietet Ihnen eine geräumige und effiziente Küche, die schön anzusehen ist und in der es Spaß macht, darin zu arbeiten.

Das Layout der Küche ist die Form, die sich nach der Anordnung der Arbeitsplatte, der Ablageflächen und der Geräte richtet. Dieser Grundriss ist dafür verantwortlich, das Arbeitsdreieck der Küche zu gestalten, einschließlich des Weges, den Sie vom Kühlschrank über die Spüle bis zum Bereich der Zubereitung einer Mahlzeit gehen.

Das Layout wird sich sicherlich auf die Funktionalität der Küche auswirken. Es bestimmt die Leichtigkeit des Kochens, Essens und der Geselligkeit in der Küche. Es ist für die Platzierung von Geräten, Schränken, Spüle, Theken, Türen, Fenstern und Möbeln wie Tisch und Stühlen verantwortlich.

Im Folgenden sind einige der beliebtesten Küchenlayoutkonfigurationen aufgeführt:

Einzeilige Küche (einwandig ohne Insel)

Einzeiliges Küchenlayout eine Wand ohne InselDiese One-Wall-Küche ist ein gängiges Küchenlayout für kleine Häuser oder Wohnungen. Grundsätzlich a einwandige küche platziert alle Ihre Arbeitsplätze an einer Wand. Dies mag zwar ein effizientes Layout für einen kleinen Raum sein, es ist jedoch kein gutes Layout, wenn Sie die Zubereitung von Speisen zu einem gesellschaftlichen Ereignis machen möchten.

Ein einwandiges Küchenlayout nutzt das Küchenarbeitsdreieck nicht. In einer einwandigen Küche sind alle drei Arbeitsbereiche in einem Bereich untergebracht, sodass es für mehr als einen Koch gleichzeitig schwierig sein kann, in einer einwandigen Küche zu arbeiten. Ein Vorteil dieses Küchenlayouts wäre, dass es viel Platz bietet, um einen Essbereich hinzuzufügen, damit die Gäste mit dem Koch sprechen können, auch wenn kein Platz für ihn vorhanden ist, um dem Koch zu helfen.

Weiße Single Line Küche mit Kochinsel und Backsplash aus weißem Backstein

Meistens wird die einwandige Küche genutzt, um effizienten Platz im gesamten Haus zu haben, anstatt die Effizienz der Küche zu haben. Bei diesem Layout befinden sich Geräte, Arbeitsbereiche und Kochutensilien in Reichweite der Arme. Der Platz ist begrenzt, so dass nur wenig Platz für die Speisenzubereitung bleibt und das Design für einen einzelnen Koch gedacht ist. Verwenden Sie diese Anordnung am besten an kleinen Orten wie Wohnungen oder Häusern, in denen das Kochen von geringer Priorität ist.

Einzeilige Küche (mit Insel)

Einzeiliges Küchenlayout mit InselDiese Art von Küche wird oft in Räumen mit viel verfügbarer Grundfläche verwendet. Es erleichtert den einzelnen Personen die Zusammenarbeit. Die Aufstellung der Insel ist nur in Küchen mit viel Platz möglich. Stellen Sie sicher, dass Sie auf jeder Seite der Insel genügend Platz für Passanten haben. Viele Inseln bieten zusätzliche Ablagefläche und Sitzgelegenheiten. Viele von ihnen verfügen über Herde, Spülen oder Kochfelder.

Küchendesign in L-Form mit Sichtbalkendecke

Oben ist ein Beispiel für ein einzeiliges Küchenlayout mit Insel einschließlich der Geschirrspülmaschine und sinken.

L-förmige Küchen

L-förmiges Küchenlayout mit Arbeitsdreieck-DesignEin L-förmiges Küchenlayout bietet Ihnen viel zusätzliche Grundfläche, die Sie verwenden können, um entweder einen Essbereich oder eine Insel für zusätzlichen Vorbereitungsraum, zusätzlichen Sozialbereich oder zusätzlichen Stauraum hinzuzufügen. Eine L-förmige Küche ist auch ein großartiges Küchenlayout, wenn Sie gerne unterhalten und glauben, dass Kochen eine soziale Aktivität ist. Das L-förmige Küche ist in der Regel zum Rest des Hauses oder zum Nebenraum offen, so dass die Köche mit den Gästen interagieren können, ohne dass sich alle in die Küche drängen müssen.

Diese Art von Küche wird für maximale Flexibilität beim Kochen, Abhängen und Unterhalten bevorzugt. Es verfügt über drei Zonen mit ausreichend Platz zur Vermeidung von Kollisionen. Auf einem Bein befindet sich das Waschbecken und das Spülwasser zum Reinigen. Das zweite Standbein besteht aus dem Herd mit Grillplatte sowie dem angrenzenden Wandbackofen und Mikrowelle für die Kochzone. Die Insel ist ein großartiger Ort für ungezwungenes Trinken oder Essen, da sie zusammen mit einer erhöhten Theke als Weinkeller unter der Theke gestaltet werden kann. Auch die Insel kann zur vierten Zone werden, wenn ihre untere Theke als zusätzliche Fläche für Küchenarbeiten benötigt wird.

Küche in L-Form mit Kochinsel und edlen Holzmöbeln

Ein L-förmiges Design gilt heutzutage als eine der beliebtesten Küchenlayouts. Diese Art von Layout funktioniert am besten, wenn viel Platz vorhanden ist, und seine Variationen machen es einfach, jeden gewünschten Stil zu finden. Das Layout hat einen Schrank entlang zweier Wände, die nebeneinander liegen. Es gibt keinen Fußgängerverkehr, der das Arbeitsdreieck durchquert. Das Design ist in zwei senkrechten Wänden dargestellt, die aus einem kurzen Bein und einem langen Bein bestehen. So können zwei Köche gleichzeitig arbeiten, ohne sich gegenseitig in die Quere kommen zu müssen.

L-förmige Küchen (mit Insel)

L-förmiges Küchenlayout mit InselÄhnlich wie die Küche im Pantry-Stil verwendet die L-förmige Küche zwei Wände für Ihre Arbeitsräume, aber im Gegensatz zur Küche im Pantry-Stil sind diese beiden Wände schräg angeordnet und stehen sich nicht gegenüber. Diese Art der Küchenaufteilung bietet viel Platz, in dem zwei oder mehr Köche problemlos an den verschiedenen Arbeitsplätzen zusammenarbeiten können.

U-förmiges Küchendesign mit weißen SchränkenDas obige Beispiel zeigt ein L-förmiges Küchenlayout mit einer Insel, die einen eingebauten Herd enthält.

U-förmige Küchen

U-förmiges Küchenlayout mit Arbeitsdreieck-DesignDas U-förmige Küchendesign wird manchmal auch als C-förmige oder Hufeisenküche bezeichnet. Bei dieser Art von Küchenlayout verteilen sich Ihre drei Arbeitsbereiche auf drei Wände, die wie ein U oder ein C geformt sind. Wenn Sie dieses Küchenlayout verwenden möchten, benötigen Sie drei verfügbare Wände, an denen Sie Ihre Arbeitsbereiche platzieren können. Dieses Layout bietet Ihnen viel Arbeits- und Stauraum, da es Platz für drei Arbeitsplatten und drei Schrankreihen bietet.

Während dieses Küchendesign nicht die Integration eines Essbereichs in die Küche ermöglicht, können mehr als zwei Köche gleichzeitig arbeiten. Außerdem ermöglicht der offene Bereich an den Beinen des u die Küche zu einem angrenzenden Raum – wie dem Esszimmer – zu öffnen. So können sich Köche und Gäste sehen und interagieren, ohne den Küchenbereich zu überfüllen.

ZU Küche in U-Form ist auch ein gutes Design, wenn Sie eine Insel in Ihr Küchendesign integrieren möchten. Sie können die Insel abseits der dritten Wand im offenen Bereich zwischen den U-Schenkeln platzieren. Dadurch nehmen Sie nicht zu viel Stellfläche um die Arbeitsplätze ein, haben aber zusätzlichen Arbeits- und Stauraum und können ein Bereich sein, in dem sich die Gäste aufhalten können.

Küche in C-Form mit modernem DesignDiese Art von Küche ist ideal für vielbeschäftigte Köche, da sie dabei hilft, alles in Reichweite zu haben. Es umgibt den Koch sowohl mit der Theke als auch mit den Geräten. Es nutzt die drei vollen Wände, um sowohl die Lager- als auch die Arbeitsfläche zu maximieren. Es kann sowohl für kleine als auch für große Räume verwendet werden. U-förmige Küchen eignen sich am besten für Eigentumswohnungen oder Reihenhäuser.

C- und G-förmige Küchen

C-förmiges Küchenlayout mit Halbinsel und Arbeitsdreieck-DesignC- und G-förmige Grundrisse ähneln dem U-förmigen Grundriss und haben die gleiche Ablagefläche sowie Aufbewahrungsmöglichkeiten, die den Koch an den drei Seiten umgeben. Der Unterschied besteht darin, dass für zusätzliche Schränke eine Halbinsel oder eine teilweise vierte Wand hinzugefügt wird. Dieser Bereich hat eine kleine Öffnung, durch die Personen den Küchenbereich betreten und verlassen können. Das Küche Halbinsel kann für die Bewirtung von Gästen, das Servieren von Mahlzeiten, das Halten von Geräten und als zusätzliche Arbeitsfläche genutzt werden.

G-förmiges Küchenlayout mit Arbeitsdreieck-DesignDas Bild oben zeigt ein Beispiel für ein C-förmiges Küchenlayout mit angeschlossener Halbinsel und einem Arbeitsdreieck-Design.

Die G-förmige Küche ist im Grunde eine U-förmige Küche, an der ein zusätzliches, kürzeres viertes Bein befestigt ist. Das vierte Bein ist schräg an einem der Beine des U befestigt. Da dieses vierte Bein kürzer ist als die anderen Beine, lässt es eine Lücke, die als natürlicher Einstieg in die G-förmige Küche dient.

Pantry-Küche im modernen Designstil, passender Granit-Arbeitsplatte und BacksplashWie die U-förmige Küche ist die G-förmige Küche ein weiteres großartiges Küchendesign für einen Haushalt mit mehreren Köchen. Das vierte Bein kann entweder als zusätzlicher Arbeitsplatz oder als Gesellschafts- und Essbereich verwendet werden. Ein beliebter Stil für das vierte Bein in einem G-förmigen Küchendesign ist der Ausschnitt einer halben Wand anstelle einer ganzen Wand, damit es als Frühstücksbar verwendet werden kann, an der Gäste beim Beobachten abhängen können die Köche arbeiten.

Pantryküchen

Pantry-Küchenlayout mit Arbeitsdreieck-DesignDer Küchen- oder Flurstil ist die beste Art der Küchenanordnung für einen kleinen Raum, wie Sie ihn in Eigentumswohnungen, Wohnungen oder kleinen Häusern finden würden. In dem Küche im Pantry-Stil , Sie haben im Grunde zwei Wände, die sich gegenüberstehen. An diesen beiden Wänden platzieren Sie Ihre Arbeitsbereiche. Eine dritte Wand wird offen gehalten, um den Zugang zur Küche zu ermöglichen, während eine vierte Wand nur eine einfache Wand ist.

Während diese Küche immer noch dem Küchenarbeitsdreieck folgen kann, ist es kein sehr gutes Layout, wenn mehrere Köche gleichzeitig arbeiten. Da die Arbeitsbereiche in einer Küche im Pantry-Stil an den parallelen Wänden platziert sind, ist die Bodenfläche auf einen schmalen Raumstreifen oder Korridor zwischen den Arbeitsbereichen beschränkt. Aus diesem Grund kann das Gedränge in einer Küchenküche ein Problem sein und es wird schwierig sein, mehr als einen oder zwei Köche gleichzeitig zu beschäftigen. Außerdem ist eine Küche im Pantry-Stil NUR eine Küche; Es gibt keinen Platz für einen Essbereich in dieser Art von Küchenlayout.

Geräumige Küche mit großer Kochinsel und poliertem MarmorbodenGaleerenküchen sind traditionell schmal. Es verfügt über zwei parallele Arbeitsplatten mit einer Lauffläche in der Mitte. Dieses Layout ist effizient, hat aber begrenzten Platz an der Theke, was zu Fußgängerverkehr führen kann. Der Raum erscheint klein, deshalb ist es ideal, helle Farben in der Küche zu verwenden, um eine offene und luftige Atmosphäre zu schaffen.

Um die Pantryküche größer erscheinen zu lassen, muss man weiße oder Arbeitsplatten aus Edelstahl , farbiger Backsplash und Schränke mit Glas in der Front. Für Schränke können dunkle Farben verwendet werden, aber Sie müssen sicherstellen, dass die Farbe durch eine neutrale Wand, eine helle Arbeitsplatte und eine gute Deckenbeleuchtung ausgeglichen wird.

Offene versus geschlossene Küchen

Viele Hauskäufer bevorzugen heutzutage ein offenes Küchenkonzept für Unterhaltung und Geselligkeit mit Freunden und Familien. Ein offenes Konzept-Layout wird mit einem großen Raum eingerichtet, der zu einem ausgewiesenen Essbereich und Wohnraum offen ist. Ein offenes Konzept ermöglicht es dem Koch, an der Unterhaltung vor dem Essen teilzunehmen. Während eine geschlossene Küche eine Trennung vom Hauptwohnbereich bietet. Ein Kompromiss aus beiden ist eine teilweise offene Küche, die auch als Übergangsstil bezeichnet wird und Raum für eine Küche und einen Essbereich umfasst.

Offene Konzeptküchen

Traditionelle Küche mit teilweise offenem GrundrissOffene Küchen sind heutzutage sehr beliebt. Der offene Grundriss umfasst in der Regel einen großen Wohnraum, der von der Küche zum Essbereich oder zum Familienzimmer offen ist. Dieses Design-Layout ist eine gute Wahl für diejenigen, die gerne unterhalten, da das offene Design Gespräche und Geselligkeit viel einfacher macht. Außerdem ist es für Familien mit kleinen Kindern wünschenswert, diese bei der Zubereitung der Mahlzeiten in der Nähe zu haben. Der Nachteil ist, dass das offene Layout die Notwendigkeit einer sauberen Küche viel wichtiger macht. Siehe Bilder von mehr offene Konzeptküchen Hier.

Teiloffene Konzeptküchen

U-förmige Küche mit geschlossenem GrundrissdesignDer teilweise offene Grundriss oder Hybrid ermöglicht einen offenen Zugang zum Esszimmer und wird normalerweise durch Schränke, Halbinsel und Geräte etwas abgeschlossen.

Geschlossene Küchen

Das KüchenarbeitsdreieckDas geschlossene Küchendesign dieser Küche in U-Form bietet viel Platz für Schränke und ein tolles Arbeitsdreieck.

So wählen Sie aus den grundlegenden Küchenlayouts

Im Folgenden finden Sie eine Art Küchen-Persönlichkeitsquiz, mit dem Sie Ihre persönlichen Wünsche und Ihren Geschmack feststellen können. Wenn Sie über das Layout Ihrer Küche nachdenken, konzentrieren Sie sich auf die Beantwortung der folgenden Fragen:

• Wer wird die Küche täglich benutzen?
• Wie viele Personen werden die Küche täglich benutzen?
• Wofür wird die Küche hauptsächlich genutzt? Essenszubereitung? Sozialisation? Essen? Eine Mischung aus zwei oder mehr?
• Sind Sie der einzige Koch in der Familie?
• Haben Sie Freunde, die gerne kochen?
• Möchten Sie einen Essbereich in der Küche haben?
• Soll die Küche vom Rest des Hauses getrennt werden?

Wenn Sie herausfinden, wer Ihre Küche nutzen wird und wofür die Küche verwendet wird, können Sie leichter herausfinden, welche der folgenden grundlegenden Küchenlayouts Sie bei Ihrem Küchenumbau verwenden sollten. Ihre Wahl hängt natürlich auch von der Größe und Form des Bereichs ab, mit dem Sie arbeiten. Nachdem Sie Ihr Grundlayout festgelegt haben, können Sie mit der Verarbeitung und den Materialien fortfahren.

Küchenzonen

Im Küchenbereich ist Organisation unabdingbar. Dies kann dem Einzelnen helfen, die Speisenzubereitung oder das Kochen reibungslos zu gestalten. Als Zonen gelten die Bereiche in der Küche, in denen gekocht oder gearbeitet wird.

Das Küchenarbeitsdreieck: Ein intelligentes und ergonomisches Küchenlayout

Der grundlegende und intelligenteste Küchenplan, den Sie befolgen sollten, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie ein Küchendreieck haben. Das Küchenarbeitsdreieck ist intelligent, weil es effizient ist. Es sorgt dafür, dass Sie in Ihrer Küche genügend Platz haben, um das Kochen zu erleichtern und den Verkehr auf ein Minimum zu reduzieren.

Das Küchenarbeitsdreieck hat drei Hauptpunkte und dies sind die drei Hauptarbeitsplätze: der Vorbereitungsbereich (dominiert von Kühlschrank und Arbeitsplatte), der Abwaschbereich (die Spüle) und der Kochbereich (der Herd). Als Faustregel gilt, dass der Abstand zwischen diesen drei Bereichen nicht weniger als 4 Fuß und nicht mehr als 9 Fuß betragen sollte. Die Gesamtheit aller Abstände zwischen diesen Punkten beträgt etwa 12 bis 26 Fuß. Ist der Abstand zwischen diesen Bereichen zu gering, wirkt Ihr Küchenbereich beengt, ist er zu groß, können Sie sich nicht ohne weiteres von einem Bereich zum anderen bewegen.

Das Arbeitsdreieck

Modernes weißes Küchendesign mit hoher Decke und Pendelbeleuchtung

Dies ist ein Konzept, das zur Bestimmung der Küchenlayouts verwendet wird. Sie wird von Spüle oder Spülmaschine, Kochfeld oder Kochherd und Kühl- oder Gefrierschrank übernommen. Die drei Punkte, einschließlich der imaginären Linien dazwischen, bilden das Arbeitsdreieck. Ihre Idee ist es, die Küche einfach und effizient zu nutzen, indem die drei Elemente nahe beieinander, aber zu nah beieinander stehen. Als allgemeine Regel gilt, dass der Abstand zwischen den drei Punkten zwischen vier und neun Fuß betragen muss und die Summe der drei Seiten sollte zwischen dreizehn und sechsundzwanzig Fuß betragen. Das Arbeitsdreieck wird in verschiedenen Layouts je nach Vorliebe und Form des Raumes realisiert.

Zonendesign

Das Zonendesign gilt als Erweiterung des klassischen Arbeitsdreiecks. Es ist das praktische Mittel, um die Aktivitäten in der Küche nach organisierten Räumen zu gruppieren. Diese Idee ermöglicht mehrere Köche sowie Arbeitsplätze.

Der Fokus des Zonendesigns liegt auf dem vollen Umfang der Geräte, Gadgets und Sanitärarmaturen. Es berücksichtigt auch andere Aktivitäten, die im Küchenbereich auftreten können, einschließlich Hausaufgaben machen, Unterhaltung, Aufladen von Mobiltelefonen und vieles mehr.

Im Folgenden sind die grundlegenden Arbeitsbereiche aufgeführt, die Sie für Ihre Küche nutzen können:

Verbrauchsmaterialzone – Es ist ein Bereich, der für die Lagerung der meisten Lebensmittel verwendet wird. Dieser kann in zwei Unterzonen unterteilt werden, nämlich den Kühlschrank zum Aufbewahren von frischen Lebensmitteln und die Speisekammer oder Lebensmittelschränke zum Aufbewahren von Ölen und anderen Trockengütern.

Zone ohne Verbrauchsmaterialien – Dieser Platz dient zur Aufbewahrung des täglich verwendeten Geschirrs. Zu diesen Gerichten gehören die Schüsseln, Teller, Besteck und Gläser.

Reinigungszone – Es ist, wo die Spülbecken und die Spülmaschine zu finden. Das Waschen der Küchenutensilien und -utensilien kann in diesem Bereich erfolgen. Sie können Ihren Kühlschrank in der Nähe dieser Zone platzieren, um die Zubereitung von Speisen zu erleichtern. Darüber hinaus ermöglicht die Nähe zum Kochfeld einen einfachen Zugang zum Abtropfen von Gemüse und Nudeln.

Vorbereitungszone – Es ist der Ort der Küche, an dem der Großteil der Küchenvorbereitung stattfindet. Dies kann mit einer Kücheninsel oder einer Arbeitsplatte ausgestattet werden.

Kochzone – Hier befindet sich der Backofen, das Kochfeld oder der Herd. An dieser Stelle ist möglicherweise auch die Mikrowelle zu finden. In dieser Zone wird erhitzt, gebraten, gekocht, gebraten oder gekocht. Achten Sie darauf, dass Sie die Küche nicht mit heißen Pfannen und Töpfen durchqueren. Achten Sie darauf, Backofen und Kochfeld in der Nähe der Spüle und der Arbeitsplatten aufzustellen.

Der Zweck der Aufteilung der Küche in verschiedene Zonen besteht darin, einen geeigneten Platz für die Aufbewahrung von Küchenutensilien und -utensilien zu haben und den Kochfluss zu verbessern.

Küchenfarben

Bei der Planung Ihrer Küche ist es wichtig, dass Sie die Stimmung der Küche mit der besten Farbe bestimmen, die zu Ihrem Stil und Ihrer Persönlichkeit passt. Sie können die Küche von langweilig zu kühn verwandeln, indem Sie einfach die Farben für Küchenlacke . Bei der Planung der Küchenfarben ist es wichtig, den gesamten Raum zu berücksichtigen. Dazu gehören Boden, Wände, Schränke und Arbeitsplatten. Sie können mehr über die neuesten lesen Farbtrends in der Küche auf dieser Seite.

Beliebte Küchendesigns

Zeitgenössische Küchendesigns ändern sich ständig. Was in diesem Jahr in Mode ist, bleibt möglicherweise auch in ein paar kurzen Jahren in der Zukunft nicht immer in Mode.

Berücksichtigen Sie diese Top-Küchentrends des Jahres 2018:

– Schaffen Sie einen zusammenhängenden Look – achten Sie darauf, dass das Küchendesign zu den angrenzenden Räumen passt.
– Haben Sie ein glänzendes Detail – die wichtigsten Details und Materialien in der Küche sind die Griffe, Knöpfe und Griffe. Stellen Sie sicher, dass Sie aus Gründen der Einheitlichkeit für den gesamten Raum die gleichen Materialien verwenden, und Sie können zwischen Edelstahl, Goldmessing, Roségold oder Kupfer wählen.
– Over the top Beleuchtung – Am besten verwenden Sie eine große runde, schattierte Pendelleuchte und eine handwerkliche Beleuchtung über der Insel, der Arbeitsplatte oder dem Esstisch. Dies soll die Projektion einer kühnen Aussage als Mittelpunkt des Raumes haben.
– Dunstabzugshaube – Verwenden Sie eine Holz- oder Metalldunstabzugshaube über dem Herd, um einen dramatischen Blickfang im Küchenraum zu schaffen.
– Bunte Geräte – der Backofen legt seine glänzende Stahlhaut ab, wenn es darum geht, kommerzielle Herde hervorzuheben.
– Denken Sie an die Spüle – ein strukturiertes Bauernhaus kann den Edelstahlspülen Details hinzufügen, zusammen mit einem automatischen freihändigen Wasserhahn.
– Präsentieren Sie die Theken – Quarz-Arbeitsplatten können Spritzern, Hitze und Kratzern widerstehen.
– Verwenden Sie einen Backsplash – benutzerdefinierte Backsplashs in kräftigen Farben und Mustern machen das gesamte Design stimmig.
– Farbwahl – Weiß ist beliebt, aber auch Grautöne sowie sanfte Farbtöne wie Blau und Grün liegen im Trend.
– Die Schränke – Kombinieren Sie die Farben zur individuellen Gestaltung, um jeden Bereich des Raums hervorzuheben und die Schränke einzigartiger erscheinen zu lassen.

Weiße Schrankküchen

Weiße Küchen sind die Crème de la Crème, egal ob die Küchen komplett in Weiß oder mit einem Hauch einer anderen Farbe gestaltet sind. Es kommt nie aus der Mode, weil es in jedes Haus passt. Das weiße Design zeigt sowohl Sauberkeit als auch Frische und diese beiden Eigenschaften beschreiben am besten eine tolle Küche. Kontrastierende Oberflächen können wie bei einem Naturstein- oder Parkettboden eingearbeitet werden.

Dunkle Schrankküche mit GlobusbeleuchtungSchauen Sie sich unsere Galerie von . an weiße Küchendesigns

Dunkle Schrankküchen

Gebeizte dunkle Schränke verleihen der Atmosphäre der Küche Luxus. Sie helfen dabei, die Mittelinsel hell erscheinen zu lassen. Diese Art von Schränken eignet sich am besten gegen die Marmorarbeitsplatte. Dunkle Schränke funktionieren perfekt in großen und offenen Räumen, in denen die Farben der Wände heller sind. Lassen Sie das Innere der Schränke heller färben, um eine gute Balance zu haben. Setzen Sie einen Kontrast zum Boden, um einen lebendigen Raum zu schaffen.

Luxus-Kücheninsel mit Schneefall-Granit-Arbeitsplatten und dunklem UnterschrankSchauen Sie sich unsere Galerie von . an dunkle Küchendesigns

Richtlinien zum Küchenbudget Budget

Berücksichtigen Sie bei der Küchenplanung Ihr Budget. Beziehen Sie in Ihre Ziele beim Einrichten der Küche ein, wie Sie weniger ausgeben können. Sie träumen vielleicht von einer großen Küche als Teil Ihres Hauses, aber stellen Sie sicher, dass Sie mit einem guten Budget arbeiten. Es wäre kein schönes Gefühl, die Art von Küche zu verwirklichen, die Sie sich wünschen, und Sie haben im Gegenzug große Schulden.

Bei der Finanzierung Ihres Küchenprojekts können Sie diese verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten in Betracht ziehen:
– Bargeld – Privatdarlehen – Bankdarlehen – Eigenheimdarlehen oder Wohnungsbaudarlehen

Es wäre eine große Hilfe, wenn Sie mit einem Experten sprechen, der ein zertifizierter Küchendesigner ist. Diese Person wird Ihnen sicherlich dabei helfen können, Ihre Prioritäten gemäß Ihrem Budget festzulegen. Der Experte wird Ihnen eine große Hilfe sein, um zu vermeiden, dass Sie große Beträge ausgeben, die in einem bestimmten Teil der Küche nicht angemessen sind.

Im Folgenden sind wichtige Schritte aufgeführt, um Ihr Küchenprojekt im Rahmen des Budgets zu halten:

1. Bestimmen Sie das ungefähre Budget. Sobald Sie sich entschieden haben, was Sie ausgeben möchten, stellen Sie sicher, dass dies im Laufe der Zeit eingehalten wird. Überzeugen Sie sich selbst, wie viel Sie sich für jede Phase Ihres Umbauprojekts leisten können. Überprüfen Sie Ihre Finanzen, um festzustellen, wie viel Geld Sie ausgeben können.

2. Informieren Sie sich über die Aufschlüsselung der Ausgaben. Diese Ausgaben können Ausgaben für Folgendes umfassen: Schränke, Geräte, Einrichtungsgegenstände, Fenster, Beschläge und Arbeit. Es ist wichtig, Ihre persönlichen Vorlieben in Bezug auf Wandfarben, Schranktüren, Geräte und andere Küchendekorationen zu kennen, um später kostspielige Änderungen zu vermeiden.

3. Legen Sie 20 % Ihres Budgets beiseite. Es ist wichtig, dass Sie zwanzig Prozent Ihres Budgets beiseite legen, denn es werden sicherlich unerwartete Ausgaben entstehen.

4. Haben Sie eine Liste der Küchenprioritäten. Haben Sie Artikel, die Sie in Ihrem Umbau unbedingt sehen möchten? Legen Sie Geld für Dinge wie neue Geräte und neue Schränke beiseite, damit Sie die gewünschten Teile für die Küche haben und nicht weniger nützliche.

5. Wie erhalten Sie die für den Umbau erforderlichen Mittel? Informieren Sie sich über die Details, wie Sie für das Projekt bezahlen werden, damit Sie genau wissen, wie viel Sie budgetieren müssen. Dies kann Dinge wie Ersparnisse, Firmenbonus, Steuerwende, Privatkredit oder anderes umfassen.

6. Werden Sie den Umbau überleben? Sie sollten entscheiden, ob Sie zu Hause bleiben, während die Küche noch fertig wird, oder ob Sie an einem anderen Ort übernachten. Berücksichtigen Sie bei einem anderen Aufenthalt die Kosten für die Wohnung oder den Umzug. Wenn Sie zu Hause bleiben, können Sie in Erwägung ziehen, eine temporäre Küche in einem Nebenraum einzurichten und diese auf jeden Fall als Teil Ihrer Ausgaben zu haben, um noch an Ihrem Budget arbeiten zu können.

7. Addieren Sie alle damit verbundenen Ausgaben, um das Budget zu erhöhen. Berücksichtigen Sie in Ihrem Budget die Ausgaben für das Essen auswärts wie in den Restaurants, denn Sie werden definitiv viel Zeit außer Haus essen, wenn an der Küche gearbeitet wird.

8. Erstellen Sie eine Tabelle für Ihr Budget. Eine Tabelle, die Sie häufig überprüfen können, hilft Ihnen, Ihr Budget auf dem richtigen Weg zu halten.

9. Bestimmen Sie, was Sie selbst tun können. Einige Umbauarbeiten können selbst durchgeführt werden. Selbermachen spart Arbeitskosten und sollte am Anfang kalkuliert werden.

10. Stellen Sie sicher, dass Sie die Extras vermeiden. Es ist leicht, in Versuchung zu geraten, dem Budget andere Dinge hinzuzufügen, die nicht zum Küchendesign gehören. Sobald Sie ein Budget festgelegt haben, achten Sie genau darauf, darin zu bleiben, um die Bank nicht zu sprengen.

Küchenarbeitsplatten

Küche mit cremefarbenen Einbauschränken und absolut schwarzen Granit-ArbeitsplattenEine Arbeitsplatte bezieht sich auf die horizontale Arbeitsfläche in der Küche oder im Bereich der Speisenzubereitung. Normalerweise wird es mit Unterstützung von Schränken installiert. Arbeitsplatten werden aus verschiedenen Materialien mit verschiedenen Attributen für Haltbarkeit, Funktionalität und Ästhetik hergestellt.

Arbeitsplatten bieten Ihnen einen Arbeitsbereich sowie eine Plattform, um wichtige Werkzeuge und Geräte zu platzieren. Sie bieten Ihnen auch eine schöne, offene Oberfläche, auf der Sie ein paar Dekorationsgegenstände strategisch ausstellen können. Während Sie in anderen Räumen eine Arbeitsplatte haben können, sind sie in Küchen und Bädern besonders wichtig.

In einer Küche ist die Arbeitsplatte der Ort, an dem Sie die notwendigen Lebensmittelzubereitungen durchführen können, z. B. Gemüse zerkleinern, Zutaten mischen oder Teig ausrollen. Sie bieten auch eine stabile Oberfläche, auf der Sie Geräte wie Mixer und Küchenmaschinen verwenden können.

Arten von Materialien, die für Theken verwendet werden

Es gibt verschiedene Muster, Farben und Texturen von Materialien, die Sie für Ihre auswählen können Küchenarbeitsplatten . Nachfolgend sind die gängigsten Materialien für Arbeitsplatten aufgeführt:

Naturstein

Naturstein ist das am häufigsten verwendete Material für Arbeitsplatten im Neubau und umfasst Folgendes:

Granit – gilt als das bekannteste Material für Arbeitsplatten aus Naturstein. Es ist in verschiedenen Farben erhältlich, die von bunten Brauntönen und leuchtenden Blautönen bis hin zu Mitternachtsschwarz, meliertem Weiß und tiefem Rot reichen. Sie können eine Vielzahl von sehen Farben der Granitarbeitsplatte auf dieser Seite.

Speckstein – es ist oft dunkelgrün-schwarz gefärbt, aber auch die helleren grün-grauen Platten sind üblich. Es ist porös und muss mit Mineralöl versiegelt werden, um Flecken zu reduzieren.

Schiefer – ein extrem dichter Stein in dezenten Farben wie Rot, Grün, Grau, Schwarz und Lila. Es ist porenfrei und wartungsfrei.

Quarz – Dies ist eines der härtesten Materialien der Welt und somit perfekt für eine kratzfeste Oberfläche. Besuchen Sie diese Seite, um mehr über die Vor- und Nachteile von Quarz-Arbeitsplatten .

Marmor – für eine klassische Schönheit sind Naturmarmortheken kaum zu überbieten. Sie sind hitzebeständig und weit verbreitet. Sie können mehr darüber lesen Vor- und Nachteile von Marmortheken auf dieser Seite.

Feste Oberflächen

Mineralwerkstoffe bestehen aus 100 % Polyester, 100 % Acryl oder einer Kombination aus Poly und Acryl. Sie sind in der Lage, Kratzern und Flecken zu widerstehen. Diese Oberflächen können erneuert oder repariert werden. Sie können die Verbrennungen und Kratzer ausschleifen sowie die tiefen Rillen füllen.

Kunststoff-Laminat

Kunststofflaminat ist ein strapazierfähiges Material mit Strapazierfähigkeit, das selbst in den härtesten Küchen mehrere Jahre übersteht. Es besteht aus mit Harz imprägniertem Kraftpapier und ist in verschiedenen Farben, Mustern und Texturen erhältlich. Die ideale Art von Laminat für die Arbeitsplatten ist der 1/16-in-dicke Allzweck.

Keramikfliese

Keramikfliesen sind wartungsarm und können für sekundäre Arbeitsflächen verwendet werden. Es wird auf das Sperrholzsubstrat oder über die bereits vorhandenen Arbeitsplatten aus Kunststofflaminat aufgetragen.

Holz

Holztheken werden normalerweise aus hartem Ahorn, auch Rock-Ahorn genannt, hergestellt, einem extrem dichten Hartholz. Andere Holzquellen sind Walnuss, Eiche, Teak und Kirsche. Das Holz wird mit Hirnholz, Kantenmaserung oder Breitdiele gefertigt. Die Veredelung von Holzarbeitsplatten verwendet Lack oder Mineralöl. Holzmetzgerblocktheken sind bei Köchen wegen ihrer Schönheit und Funktionalität sehr begehrt. Holztheken erfordern jedoch mehr Wartung und Pflege, um ihre Schönheit nach Zeit und Gebrauch zu bewahren.

Beton

Beton als Gegenmaterial ist extrem flach und wirkt glatt. Es ist normalerweise etwa einen halben Zoll dick. Um die unterschiedlichen Farben zu erzielen, können dem Beton beim Mischen Pigmente zugesetzt werden. Die Platten werden dann gehont und nach dem Aushärten versiegelt, um Flecken zu vermeiden. Risse sind die Hauptprobleme für Betone, aber dies kann mit Drahtgewebe, Glasfasern oder Metallbewehrungsstäben zur Verstärkung der Theke gelöst werden.

Vorteile verschiedener Typen

Küchenarbeitsplatten sind die Oberflächen, die als Werkbank in der Küche dienen. Verschiedene Arten von Arbeitsplatten bieten verschiedene Vorteile. Besuchen Sie diese Seite, um mehr über die . zu erfahren Arten von Küchenarbeitsplatten .

Laminieren – es ist günstig, pflegeleicht und in vielen Mustern und Farben erhältlich.

Feste Oberfläche – kann durch Ausblenden hinsichtlich Kratzern und Schnitten erneuert werden. Es kann die Verwendung von integrierten Spülen ermöglichen, bei denen keine sichtbaren Nähte zwischen der Arbeitsplatte und der Spüle vorhanden sind. Es ist nicht porös und in verschiedenen Mustern und Farben erhältlich.

Naturstein – es hat eine natürliche Schönheit, die von Menschenhand nicht kopiert werden kann. Bei richtiger Pflege kann es lange oder ewig halten. Es hat eine größere Hitzetoleranz im Vergleich zu anderen Arbeitsplatten.

Holz – es hat einen einzigartigen ästhetischen Reiz. Es bietet eine wärmere und gute Schnittfläche.

Beton – Es kann in verschiedenen Stilen, Formen oder Farben hergestellt werden. Es kann in andere dekorative Muster integriert werden.

Fliese – es ist langlebig und verträgt Kratzer und Hitze. Es kann Flecken widerstehen. Es ist kostengünstig.

Küchenschränke

Großartige Ideen für die Küchengestaltung beginnen mit den Schränken, die Sie wählen. Küchenschrank Stile sind grundsätzlich in mehrere Hauptkategorien eingeteilt, und die, die Sie auswählen, bestimmen Ihren Küchenstil. Wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Küche umzugestalten, ist es wichtig, dass Sie Ihre Schränke sorgfältig auswählen, da sie einen großen Teil der Umbaukosten ausmachen.

Küche mit grünen Schränken, Heritage-Farbe, Flachbildschirm-Design und weißen Granit-ArbeitsplattenKüchenschränke sind Schränke sind Kommoden, die in der Küche sowohl für Besteck als auch für Geschirr verwendet werden. Seine Hauptfunktion ist die Speicherung.

Schrankstile

Der Designstil spiegelt Ihre Persönlichkeit und Ihren Lebensstil wider. Es gibt verschiedene Küchenschrank-Stile, aus denen Sie nach Ihren Wünschen wählen können.

Lässige Schränke – das ist die beste Kombination aus Tradition und Moderne. Es verfügt über eine helle und luftige Atmosphäre, die Komfort bietet, um Ihre Stilaspekte zu vereinen.
o Eklektische Accessoires – modernes Kunstwerk neben einem Familienerbstück
o Kräftige Akzente – setzt einen Farbtupfer und gibt ein persönliches Design-Statement
o Architektonische Elemente – einfache Bögen oder Zierleisten werden dem gesamten Design, der Struktur und der Form des Schranks hinzugefügt

Zeitgenössische Schränke – seine Funktionen sind modern, schlank und mutig.
o Natürliche Materialien – Verwendung von Leder, Aluminium, Glas oder Stein. Diese natürlichen Materialien lassen sich mit den modernen Vitrineneinsätzen integrieren.
o Wenig Zubehör – es ist elegant aber fett. Es ist eine moderne Hardware mit einfachen und markanten Linien.
o Geometrische Elemente – Türstile müssen in verschiedene Formen wie Kreise, gerade Linien oder Quadrate integriert werden.

Rustikale Schränke – werden normalerweise in Cottages oder Häusern am See verwendet, funktionieren jedoch auch gut in Häusern, die von der Natur inspiriert sind.
o Natürlich inspirierte Dekorationen – es zeigt die Holzmaserung, um natürlich zu wirken.
o Abgenutzte, ländliche Antik-Looks – kleine Würfel sind eingearbeitet, um Ihre Keramik sowie Ihre Sammlerstücke zu präsentieren.
o Raue oder verblasste Farbe – um den rustikalen Look zu erzeugen, verwenden Sie weiche, arbeitsähnliche Farben wie Hellgrün für die Schränke.
o Muster durch Textur – Hinzufügen zu den verwitterten Hölzern, Muster und Textur werden durch die Verwendung von Schränken integriert.

Traditionelle Schränke – diese sind elegant, einladend und warm. Es ist verziert und dekorativ. Sein Designstil behält die Verfeinerung von Balance und Symmetrie bei.
o Muster und Texturen – es zeigt Eleganz.

Schrankausführungen

Handwerkerküche mit flächenbündigen SchranktürenJede Verarbeitungstechnik schafft ein einzigartiges Aussehen des Schranks. Es verleiht dem Holz eine rohe Schönheit, Tiefe und Farbe. Das Finish lässt den Küchenschrank schön erscheinen. Es ist wichtig, dass die natürliche Schönheit des Holzes für das Finish verstärkt wird. Die Decklacke müssen strapazierfähig und kratzfest sein. Darüber hinaus sollte es in der Lage sein, Haushaltschemikalien und UV-Strahlen zu widerstehen, um vor normalem Verschleiß geschützt zu sein.

Beizen beenden – der Fleck wird durch das Ausschleifen der Oberfläche oder des Korpus gleichmäßig aufgenommen.

Glasur – es ist eine halbtransparente Farbe, die dem Fleck hinzugefügt wird, um die geschnitzten Details der Schranktür hervorzuheben und zu betonen.

Lackierungen – Es wird mit dem Schleifvorgang begonnen, wobei die Fugen auf eine glatte Oberfläche gespachtelt werden. Zur Vorbereitung der Oberfläche für den Decklackauftrag wird eine Grundierung aufgespritzt.

Akzentglasur – mit einem kleinen Pinsel auf die Farbe aufgetragen. Sein Design soll die Details der Schranktür hervorheben, ohne die Grundfarbe der Tür zu beeinträchtigen.

Verwittert – Sein Zweck ist es, das Holz so aussehen zu lassen, als wäre es seit Jahren Sonne, Regen und Wind ausgesetzt. Distressed Cabinets ist ein weiterer Look, der in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat. Dieser Prozess der Beunruhigung von Schränken ist nicht so schwer, wie es sich anhört und kann als DIY-Projekt zu Hause durchgeführt werden.

Heritage-Farbe – Es schafft eine Reihe von Finish-Optiken der alten Welt. Dies wird durch die Verwendung von Schichten von Finishfarben, Glasur und verschiedenen Techniken erreicht, die die Hand belasten.

Erbstück beendet – schafft ein antikes Aussehen.

Patina beendet – die Außenkanten und Ecken werden mit Airbrush bearbeitet, um die einzigartige Patina zu erzeugen.

Teile einer Hochzeitszeremonie

Gehäusematerialien

Küchenschränke werden aus mehreren Materialien hergestellt, wobei einige Teile aus verschiedenen Kombinationen hergestellt werden, um kostengünstige und dauerhafte Ergebnisse zu erzielen. Nachfolgend sind die gängigsten Materialien aufgeführt, die bei der Herstellung der Schränke verwendet werden:

Faserplatten mittlerer Dichte – Es ist ein Holzwerkstoff, der stark und langlebig ist. Durch ihre Verzugsfestigkeit entsteht eine glatte Oberfläche, die sich ideal zum Kaschieren, Lackieren und Furnieren eignet.

Spanplatte – Es besteht aus Holzspänen oder -spänen, die in die Bretter gepresst werden. Es hat eine große Stabilität mit Beständigkeit gegen Schrumpfen und Verziehen, die häufig durch Feuchtigkeit verursacht werden.

Harthölzer – Einige der beliebtesten Harthölzer für Schränke sind Erle, Eiche, Ahorn und Kirsche.

Kabinettpreise

Lagerschränke sind vorgefertigt und diese sind in detaillierten Formen, Stilen und Ausführungen erhältlich. Der Großteil davon hängt von der Form und Größe der Küche sowie den gesamten benötigten Linearfüßen der Schränke ab. Grundschränke, einschließlich Ober- und Unterseite, für eine Küche mit einer Größe von 10 × 12 Fuß kosten normalerweise etwa 4.000 bis 5.000 US-Dollar und mehr, und dies beinhaltet nicht die Installation der Arbeitsplatten.

Semi-Custom-Schränke werden nach Auftragserteilung gebaut. Sie werden ungefähr auf die Kosten des Lagers verdoppelt, beginnend bei 8.000 bis 10.000 US-Dollar, wobei die Kosten für handgefertigte Oberflächen, Glasfronten, exotische Hölzer und komplizierte Ziermuster steigen. Maßgeschneiderte Schränke für bestimmte Designs kosten ungefähr das Vierfache der Lagerpreise von 16.000 bis 20.000 US-Dollar und mehr, ohne Installation und Arbeitsplatten.

Optionen für Schranktüren

Traditionelle Küche mit offenem Grundriss mit Parkettboden und langer rechteckiger EssinselDer Stil der Schranktür muss mit dem Design und dem Thema nach Ihren Wünschen harmonieren.

Flachbildschirm – Die Mittelplatte ist flach und diese Türen werden für schlanke und klare Designs bevorzugt. Dies kann in praktisch jedem Stil wie Übergangs-, Traditions- und Zeitgenössische verwendet werden.

Erhöhte Platte – das Mittelteil mit einer Kontur oder einem Profil angehoben wird. Es funktioniert am besten für Übergangs- und traditionelle Looks.

Platte – Es handelt sich um eine massive Tür ohne Paneel oder Rahmen, die in zeitgenössischen und Übergangsdesigns verwendet wird.

Pfosten und Akzent – es wird nicht für die gesamte Küche verwendet, dient jedoch als dekorativer Akzent, einschließlich der Pfostentüren, Glastüren, Lamellentüren, Bleiglastüren, Aluminiumrahmentüren und vielem mehr.

Schrankkonstruktion

Die Art und Weise, wie Küchenschränke gebaut werden, variiert je nach Hersteller, entspricht jedoch den beiden grundlegenden Designstilen.

Rahmenkonstruktion – die Schränke sind an den vorderen Außenkanten des Schrankkastens mit Holzrahmen eingearbeitet. Der Frontrahmen verleiht der Schrankbox Steifigkeit, wodurch die Box stabil und quadratisch bleibt. Gerahmte Schränke haben eine Türauflage, wobei die Tür den Frontrahmen bedeckt.

Rahmenlose Konstruktion – Es ist besser zugänglich, da es keine Innenkante des Rahmens gibt, die den Umfang der Öffnung des Schranks teilweise blockieren könnte. Sein Platzangebot ist durch die größere Schubladenbox größer.

Kabinettlackierung

Die Aufarbeitung der Küchenschränke trägt dazu bei, den Wohnraum zu beleben und den Wert Ihres Hauses zu steigern. Es ist eine einfache und kostengünstige Aktivität, um die Küche in einen beliebten Treffpunkt zu verwandeln. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Werkzeuge und Materialien haben. Entfernen Sie nach Fertigstellung der benötigten Materialien die Schranktüren, Griffe, Schubladenfronten oder andere Hardware.

Vergessen Sie nicht, die Etiketten entsprechend ihrer Platzierung in den Schrankkästen anzubringen. Schleifen Sie die Oberfläche gründlich mit einem elektrischen Handschleifer und grobkörnigem Schleifpapier ab. Dies ist für das erste Schleifen, da für das zweite Schleifen feineres Schleifpapier verwendet wird.

Nach dem Schleifvorgang die Beize mit einem Lappen durch Einreiben auf das Holz auftragen. Lackieren ist eine erstaunliche Möglichkeit, Ihren Schränken in der Küche eine frische, neue und echte Holzoptik zu verleihen, die Sie mit der Farbe nicht erreichen können.

Küchenböden

Küche mit Parkett aus mehrschichtigem Eichenholz und weißen Schränken mit Arbeitsplatten aus gelbem GranitWenn es darum geht Küchenboden es gibt viele möglichkeiten. Jeder Typ hat eine Vielzahl von Funktionen und Vorteilen, die zu berücksichtigen sind. Im Folgenden haben wir die gängigsten Vor- und Nachteile jeder Art von Küchenboden zusammengestellt, damit Sie herausfinden können, was für Sie am besten ist.

Massives Hartholz

natürlich Parkettboden ist wunderschön und fühlt sich toll an unter den Füßen. Es stehen verschiedene Typen zur Auswahl. Am häufigsten gibt es Massivholzböden in Kirsche, weißer Esche, Ipe, Hickory, Pekannuss, Ahorn, Rotahorn, Eiche und Roteiche. Exotische Sorten sind Tigerwood, Brazilian Cheery und African Teak.

Wer unbehandeltes Hartholz kauft, kann es dann beliebig färben oder naturbelassen lassen. Zu beachten ist, dass Hartholz sehr feuchtigkeitsempfindlich ist und aus diesem Grund wird nach dem Schleifen und Beizen auf Wunsch meist ein Klarlack aufgetragen.

Um Hartholz zu verlegen, wird es oft als einzelne Holzstücke mit Nut- und Federeinlagen geliefert. Da es sich um ein Naturprodukt handelt, wird es sich aufgrund des Wechsels der Jahreszeiten ausdehnen und zusammenziehen. Im Winter, wenn Hausbesitzer ihre Heizungen betreiben, können sich Holzböden zusammenziehen und Lücken zwischen den Dielen bilden.

Holz aus Holz

Moderne offene Küche mit rechteckiger Kochinsel, Holzboden und PendelleuchtenHolzwerkstoffe bestehen wie Hartholz aus drei oder mehr Materialschichten, die mit einer obersten Furnierschicht verleimt werden. Wird normalerweise in langen Brettern verkauft, Parkettboden ist widerstandsfähiger gegen Hitze und Feuchtigkeit als herkömmliches Hartholz. Außerdem ist der Preis im Allgemeinen niedriger.

Da Holzwerkstoffdielen zusammenpassen, kann die Installation wirklich ein Kinderspiel sein. Diese Bretter sind oft zwischen 3 und 7 Zoll breit und in Längen von 7 bis 8 Fuß. Sie sind im Allgemeinen etwa 3/8 bis 3/4 Zoll dick.

Laminieren

Laminatböden sind Holzwerkstoffen ähnlich und werden so hergestellt, dass sie wie echtes Holz aussehen. Laminate können echtem Holz sehr ähnlich sehen, mit der gleichen Maserung und Textur wie bei Naturprodukten. Sie enthalten vier verschiedene Schichten, die miteinander verschmolzen sind, um ein haltbares Material zu schaffen. Die vier Schichten sind eine Nutzschicht, eine Designschicht, ein innerer Kern und ein Träger.

Laminatböden sind oft eine gute Wahl für diejenigen, die preisbewusst sind und etwas langlebig und schön suchen. Laminatboden lässt sich einfach verlegen und sieht aus wie echtes Holz. Beim Verlegen von Laminat sind keine Nägel oder Kleber erforderlich, was es zu einem idealen Projekt für den Heimwerker macht.

Keramik-, Porzellan- und Steinfliesen

Fliesen sind langlebig und eine gute Wahl für die Küche. Keramik-, Porzellan- und Steinfliesen werden häufig in Küchenbodenprojekten verwendet. Von den dreien sind Keramikfliesen in der Regel die günstigsten. Porzellan liegt preislich in der Mitte und Naturstein an der Spitze, wenn die Kosten berücksichtigt werden.

Feinsteinzeugfliesen sind eigentlich eine Untergruppe der Keramikfliesen. Normale Keramikfliesen werden aus einer Kombination von Ton, Sand und anderen Mineralien hergestellt. Feinsteinzeugfliesen werden hauptsächlich aus Sand und anderen veredelten Materialien unter höheren Hitze- und Druckmengen während des Ofenbrennens hergestellt. Aus diesem Grund sind Feinsteinzeugfliesen dichter als Keramikfliesen.

Zu den beliebtesten Arten von Natursteinfliesen gehören Marmor, Kalkstein, Travertin, Schiefer und Granit. Naturstein ist ziemlich langlebig, aber trotzdem sollte der Stein regelmäßig versiegelt werden, um seine Schönheit zu erhalten.

Vinyl

Vinylplatten, Vinylfliesen und Linoleum gelten als weicher Bodenbelag, der Haltbarkeit und dauerhafte Leistung bietet. Vinylböden werden in einer Vielzahl von Mustern, Farben und Texturen angeboten. Mit Vinylfliesen können Sie die Schönheit von Naturstein wie Travertin, Schiefer und Marmor nachahmen oder das Aussehen von Holzböden erhalten. Einige der Hauptvorteile von Vinyl sind die einfache Reinigung, die geringen Kosten und die einfache Installation.

Die Verlegung von Vinylböden kann variieren, wird jedoch häufig mit einem losen Verlegeverfahren verlegt. Dies bedeutet, dass das Vinyl ohne Klebstoff verlegt werden kann, was den Prozess schnell und problemlos macht. Bei der Verlegung ist es üblich, Farben oder Designs abzuwechseln, um einen gemusterten Boden zu schaffen.

Kücheninseln

Neubau Luxus moderne Küche mit EssinselKücheninseln sehen attraktiv aus und bieten ein großes Potenzial für die Zubereitung, Lagerung und Essensausgabe. Wenn Sie das Glück haben, genügend Platz für eine Kücheninsel zu haben, stehen Ihnen mehrere Varianten zur Auswahl. Nachfolgend finden Sie einige der beliebtesten Typen und Funktionen von popular Kücheninsel-Designs .

  • Eingebaute Insel
  • Speiseinsel
  • Insel mit Kochfeld
  • Insel mit Waschbecken
  • Zweistufige Insel
  • Metzgerblockinsel
  • Unregelmäßige Form
  • Tragbare Insel

So messen Sie Ihre Küche

Das Ausmessen Ihrer Küche ist wichtig, wenn Sie das Küchenprojekt durchführen. Unten sind die Schritte zum Messen der Küche.

1. Stellen Sie die Genauigkeit sicher. Es ist notwendig, ein Maßband, ein Lineal und ein Millimeterpapier zu verwenden.

2. Führen Sie die Messung im Uhrzeigersinn durch. Machen Sie eine Aufzeichnung der Gesamtlänge jeder Wand, beginnend mit dem rechten Teil des Raums. Vergessen Sie nicht, die Wände, Türen und Fenster mit Zahlen zu beschriften.

3. Sie müssen die Breite und die Höhe haben. Haben Sie die horizontalen Maße von Wänden. Die vertikalen Messungen umfassen Folgendes: Boden bis Fensterbank, Fensterbank bis Fensteroberseite, Fensteroberseite bis Decke, dann Boden bis Decke.

4. Suchen Sie nach Ihrem Zentrum. Zeigen Sie die Mittellinie aller permanenten Merkmale in jeder einzelnen Messung an, wie z. B. Wandofen, Spülen, Herd, Türen, Fenster, Schränke, Kanäle und Auslässe.

5. Die Zierleiste sollte enthalten sein. Bei der Vermessung der Fenster und Türen muss die Verkleidung als Teil der Tür oder des Fensters berücksichtigt werden. Messen Sie von einer Seite zur anderen der Tür oder Fensterverkleidung und dann von der Außenseite der Verkleidung bis zum mittleren Teil der Tür oder des Fensters.

Einen Küchendesigner einstellen

Auch wenn Sie DIY mögen, ist es für eine Küchenrenovierung am besten, Ihren Stolz zu schlucken und etwas Geld auszugeben, um vorher mit einem erfahrenen Designer zu sprechen. Ein Küchenumbau kann teuer, kompliziert und zeitaufwändig sein. Ein erfahrener Küchenplaner kennt viele Tricks, um Ihren Raum optimal zu nutzen, ist mit kostengünstigen Materialien vertraut und kann Sie sogar auf gute lokale Auftragnehmer und Lieferanten hinweisen.

Ein Küchendesigner kennt auch neue Trends und Materialien und kennt die Bauvorschriften in Ihrer Nähe. Ihr Fachwissen kann Sie davor bewahren, einen kostspieligen Fehler zu machen.

Der beste Weg, um einen guten Küchendesigner zu finden, besteht darin, sich bei Freunden und Bekannten in Ihrer Gemeinde herumzufragen. Sie können einen guten Designer auch in Online-Listen und auf der Website der National Kitchen and Bath Association (nkba.org) finden.

Wenn Sie einen wahrscheinlichen Designer finden, fragen Sie nach Beispielen der früheren Arbeit des Designers. Erzählen Sie dem Designer von Ihren Ideen und den Stilen, die Sie integrieren möchten, und fragen Sie, ob er diese bestimmte Art von Projekt schon einmal durchgeführt hat. Noch besser, fragen Sie, ob Sie ein Beispiel für dieses bestimmte Projekt sehen können. So können Sie besser einschätzen, ob der Designer zu Ihnen und Ihrer Vorstellung von Ihrer Traumküche passt.

Wenn Sie einen Designer treffen, ist es am besten, wenn Sie ein Architektur-Rendering oder eine maßstabsgetreue Zeichnung der vorhandenen Küche haben, um sie zu zeigen. Die Pläne sollten dann die Lage von Fenstern und Türen sowie von Heizung, Steckdosen und Sanitäranlagen zeigen. Sie sollten auch bereit sein, ihnen Ihre Vorstellungen von Ihrer Traumküche mitzuteilen.

Schon in den ersten Gesprächen sollten Sie Ihre Vorstellungen und Wünsche für Ihre Traumküche am besten ganz konkret und klar formulieren. So stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Designer sich von Anfang an verstehen. Haben Sie eine Wunschliste mit allem, was Sie durch den Umbau erreichen möchten.

Eine andere gute Sache, die Sie haben und Ihrem Designer zeigen können, ist eine Ideenmappe oder ein Sammelalbum. Haben Sie Bilder von Küchen und Artikel über Küchenfunktionen, von denen Sie denken, dass Sie sie in Ihrer Küche haben möchten. Sie und Ihr Designer können dann beginnen, über die Durchführbarkeit dieser Funktionen in Ihrem Raum zu diskutieren.

Abgesehen davon, dass Sie dem Küchenplaner sagen, was Sie in Ihrer Traumküche haben möchten, sollten Sie ihm auch sagen, wie viel Sie ausgeben möchten. Sie können Ihnen sagen, ob Ihre Träume zu Ihrem Budget passen, und Ihnen Alternativen vorschlagen, die immer noch die gewünschte Wirkung innerhalb des Budgets erzielen, das Sie ausgeben möchten.

So stellen Sie einen guten Auftragnehmer ein

Den richtigen Auftragnehmer zu finden, kann Ihre Küche umbauen oder zerstören. Ein General- oder Bauunternehmer ist der Projektleiter Ihres Küchenumbaus. Sie sind es, die das Projekt begleiten und sich um die täglichen Aufgaben bei der Verwirklichung Ihrer Traumküche kümmern.

Ein guter Auftragnehmer kann Ihnen auch dabei helfen, die benötigten Materialien zu beschaffen und Sie mit qualifizierten Arbeitern in Kontakt zu bringen, die die Arbeit erledigen können. Die meisten Auftragnehmer übernehmen die Verantwortung für die Einstellung von Subunternehmern für Arbeiten wie Elektroarbeiten oder Klempnerarbeiten.

Obwohl sie möglicherweise nicht die praktischen Arbeiten ausführen, müssen sie vor Ort sein, um sicherzustellen, dass die Arbeiten korrekt und termingerecht ausgeführt werden.

Ein guter Bauunternehmer ist der Schlüssel zu einem effizienten Küchenumbau. Sie können eine Menge Lasten von Ihrer Schulter nehmen. Es ist wichtig, dass Sie einen Auftragnehmer wählen, den Sie mögen und dem Sie vertrauen. Schauen Sie sich mehr als einen Auftragnehmer an, erzählen Sie ihnen von dem Job und Ihren Wünschen. Stellen Sie ihnen ein paar Fragen, um abzuschätzen, wie es sein könnte, mit ihnen zu arbeiten.

Fragen an Ihren Auftragnehmer:

• Seit wann sind Sie im Geschäft
• Haben Sie ähnliche Projekte wie ich bearbeitet? Wie viele?
• Wer wird sonst noch an dem Projekt arbeiten (Subunternehmer)?
• Sind Sie lizenziert und versichert?
• Können Sie mir Referenzen nennen?

Die letzte Frage zu Referenzen ist besonders wichtig. Wenn Sie einen Auftragnehmer in Betracht ziehen, ist es wichtig, dass Sie auch seine Arbeit berücksichtigen. Indem Sie sie nach Referenzen fragen, bitten Sie sie in gewisser Weise, sich Ihnen durch ihre Arbeit zu beweisen.
Ein guter seriöser Auftragnehmer sollte Ihnen Referenzen liefern können. Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten erhalten und rufen Sie sie dann an, um zu fragen, wie der Auftragnehmer bei der Arbeit war.

Fragen an die Referenzen Ihres Auftragnehmers:

• Wie sind ihre Arbeitsgewohnheiten? Sind sie aufgetaucht, als sie sagten, dass sie es tun würden? Waren sie zur Beaufsichtigung vor Ort anwesend?
• Haben sie den Plan befolgt, den Sie mit ihnen vor Antritt der Stelle skizziert haben? Wenn Änderungen vorgenommen werden mussten, haben sie dies zuerst mit Ihnen besprochen?
• Haben sie es geschafft, ein Budget einzuhalten?
• Haben sie sich an einen Zeitplan gehalten?
• Waren sie in einer Krise gut? Ist bei der Arbeit etwas schief gelaufen und konnten sie es schnell beheben?

Wenn Sie können, fragen Sie Ihren Auftragnehmer, ob Sie einen laufenden Auftrag sehen können. Wenn Sie zu einer Baustelle gehen, können Sie viel über Ihren Auftragnehmer erfahren. Sie können sehen, wie sie tatsächlich arbeiten, und besser einschätzen, wie engagiert sie sich für die Qualität ihrer Arbeit einsetzen. Wenn Sie eine Probe ihrer halbfertigen Arbeit sehen, können Sie potenzielle Fehler und Probleme besser erkennen. Die besten Auftragnehmer mit gutem Ruf sind oft diejenigen mit den meisten Projekten. Seien Sie also darauf vorbereitet, auf Qualität zu warten.

Tipps zum Geldsparen beim Umbau Ihrer Küche Kitchen

Weiße Schrankküche mit Quarz- und Marmorarbeitsplatten und verchromten PendelleuchtenBei jedem Küchenprojekt ist es wichtig, diese wichtigen Tipps zu beachten, um Ihr Budget im Auge zu behalten.

1. Beginnen Sie mit einem vollständigen Designplan. Es muss umfassend und detailliert sein. Dazu gehört auch die Richtung der Schranktüren oder der Standort des Kühlschranks. Haben Sie eine Schätzung der Gesamtkosten für das Projekt. Sie müssen auch einen Zeitrahmen für die Arbeit an dem Projekt haben, damit Sie ein Ziel haben, wann das Projekt bei der Herstellung der Küche fertig ist.

2. Die größte Investition, die Sie treffen werden, sind Ihre Schränke und Geräte. Sie können sie vorbestellen, da es oft vier bis sechs Wochen dauert, bis sie geliefert werden. Außerdem können Sie bei einer Vorbestellung einen Rabatt erhalten. Eine weitere Überlegung ist, wo Sie die Schränke aufbewahren sollten, wenn sie nicht in der Küche stehen. Die meisten Bauherren empfehlen, sie in einer Garage oder einem Raum ohne Feuchtigkeit aufzubewahren.

3. Führen Sie Upgrades nur bei Bedarf durch, da sich die Kosten summieren, wenn Sie Ihre Meinung ändern. Möglicherweise erreichen Sie das Ende Ihres Budgets durch unnötige Upgrades, die Sie daran hindern, alles zu behalten, was Sie wollen.

Denken Sie weniger an die gewünschte Küche und mehr an die Art der Küche, die Sie benötigen. Auch wenn es toll klingen mag, eine große, geräumige Küche mit Essecke und Frühstückstheke zu haben, wenn Sie diese Funktionen nicht nutzen möchten, warum sollten Sie dann darauf bestehen?

Denken Sie an Ihren Lebensstil und den verfügbaren Platz, den Sie bereits in Ihrem Zuhause haben, wenn Sie über das Küchenlayout nachdenken, für das Sie sich entscheiden werden. Fragen Sie sich, wie viele Personen die Küche nutzen und wofür Sie sie nutzen werden.

Versuchen Sie, mit Ihrer aktuellen Küchenstruktur zu arbeiten. Wenn Sie bereits eine L-förmige Küche haben, ist es notwendig, eine weitere Wand hinzuzufügen, damit es sich um eine U-förmige Küche handelt? Wenn Sie die bestehenden Funktionen Ihrer Küche intakt halten können, müssen keine kostspieligen und zeitaufwändigen Sanitär- und Elektroarbeiten erneuert werden. Sie können auch nur vorhandene Funktionen wie Schränke, Fenster und Türen überarbeiten oder reparieren.

Betrachten Sie die Geräte, die Sie für Ihre Küche kaufen. Wenn Ihre bereits vorhandenen Geräte noch in gutem Zustand sind, sollten Sie sie behalten. Die Umbauphase ist jedoch auch die beste Zeit, um neue Geräte zu erhalten, die ästhetisch ansprechender sind, gut funktionieren und auch einen produktiveren Küchenraum schaffen.

Energieeffiziente Geräte sind immer eine willkommene Ergänzung für jede moderne Küche. Wenn Sie sich für Geräte entscheiden, die einfach zu bedienen und zu reinigen sind, können Sie die Wartungskosten in Ihrer Küche niedrig halten. Versuchen Sie auch, Geräte auszuwählen, die Sie wirklich verwenden werden. Wenn Sie sich nicht oft vorstellen, ein teures Küchengerät zu verwenden, spielt es keine Rolle, wie zeitsparend oder energieeffizient es ist. Ein Gerät, das Sie nicht wirklich benutzen werden, nimmt nur Platz ein und macht Ihre Küche unübersichtlich.

Wenn Sie Ihre vorhandene Küchenbeleuchtung beibehalten können, tun Sie dies. Wenn Sie jedoch mehr Beleuchtung hinzufügen möchten, sollten Sie eine moderne Schienenbeleuchtung verwenden. Die Installation von Einbauleuchten kann ein größeres Projekt sein, als die meisten Leute erwarten. Um Einbauleuchten in Ihrer Küche zu installieren, müssen Sie Löcher in Ihre Decke schneiden, damit Sie elektrische Leitungen hinzufügen können. Während Einbauleuchten derzeit im Trend liegen, gibt es viele Möglichkeiten für moderne Schienenbeleuchtung, die ebenfalls gefragt sind. Zeitgenössische Schienenbeleuchtung kann in vielen Stilen und Formen erhältlich sein, die zu Ihrem speziellen Küchenstil passen.

Sparen Sie beim Schrank. Wie bereits erwähnt, müssen Ihre vorhandenen Schränke in gutem Zustand nicht ausgebaut und neu gebaut werden. Lassen Sie sie einfach neu lackieren oder lackieren. Wenn Sie wirklich zusätzliche neue Schränke hinzufügen möchten, versuchen Sie, benutzerdefinierte Schränke zu vermeiden, die viel Geld kosten können und auch viel Zeit in Anspruch nehmen. Einbaufertige Schränke sind kostengünstiger. Sie sind auch einfache DIY-Projekte, sodass Sie keine anderen Personen einstellen müssen, die sie installieren.

Vorratsschränke sind auch eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit, neuen Stauraum in Ihre umgebaute Küche zu bringen. Vorratsschränke können in vielen Designs, Formen, Größen und Farben erhältlich sein und Sie werden sicher einige Stücke finden, die zu Ihrem persönlichen Traumküchendesign passen. Sie können verwenden Designsoftware für Küchenschränke um Ihren Grundriss zu gestalten und Ihre Oberflächen, Geräte und Lagerräume zu visualisieren.

Seien Sie klar und deutlich über die Materialien, die Sie in Ihrer Küche verwenden möchten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie mit einem Küchendesigner oder einem Auftragnehmer sprechen. Denken Sie vorher über jedes Detail nach, wie zum Beispiel welchen Bodenbelag Sie möchten, welche Art von Arbeitsplatte, wie viel Stauraum, welche Art von Beleuchtung usw. Es gibt jetzt viele einfache und kostengünstige Materialien, die in Ihrer Küche gut aussehen würden und sind pflegeleicht und pflegeleicht.

Informieren Sie sich im Voraus über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Materialien, die Sie für Ihre Küchenausstattung verwenden möchten, wo Sie sie erhalten können und wie viel sie kosten würden. So können Sie die Kosten des gesamten Projekts besser einschätzen und Ihr Budget einhalten. Wenn Sie keine Materialien angeben, besteht außerdem die Möglichkeit, dass ein Auftragnehmer – allein gelassen – alle High-End-Materialien verwendet, die das Projektbudget übersteigen.