Die NY Foundation 2014 Gala zu Ehren von Dolce & Gabbana und Baz Luhrmann


  • Baz Luhrmann
  • Stefano Gabbana und Domenico Dolce
  • Sofa Sanchez Barrenechea Coco Brandolini und Anh Duong

Jason Wu,der aufgetaucht war, um seinen Freund und Mentor, den Gewinner des Excellence in Business-Preises, zu unterstützenGary Wassner,gab als erster zu, dass die Nacht etwas Besonderes war. „Ich würde alles für ihn tun“, sagte der Designer von Wassner zwischen Gängen mit hausgemachter Steinpilzlasagne und Filet Mignon in Pistazienkruste. „[Aber auf einer breiteren Ebene] liebe ich den Film, ich liebe die Kunst, ich liebe die Schönheit“, sagte er. Fügte hinzu: „Und es ist ein guter Montag. Es ist besser, als nach Hause zu gehen, um Essen zum Mitnehmen zu bestellen.'

Im Mittelpunkt des Abends stand für viele die Liebe zum klassischen italienischen Kino, ergänzt durch die Möglichkeit, auf langjährige Freunde anzustoßen. (Die sizilianischen Köstlichkeiten und die nicht ganz so subtil opulente Tischdekoration mit Früchten und Pflanzen sind ein klarer willkommener Bonus). 'Wir leben mit den Filmen', erzählte Gabbana, asGiovanna Battaglia, Sofía Sanchez Barrenechea, Julian Schnabel,und ein grinsendes Dolce sah (und jubelte) zu. „Unsere Inspiration sind immer Filme – und wir machen unsere Sammlung wie einen Film.“

Luhrmann, der neben seiner Frau und Kreativpartnerin Platz nahm,Katharina Martin,nachdem er sich an der Sammlung von Vintage-Arcade-Spielen des Museums versucht hatte, sagte er ähnlich direkt, wo sein Herz liegt. „Ich hatte schon immer eine tiefe Verbindung zum italienischen Kino und insbesondere zu den Neorealisten – weißt du? Visconti, Fellini, De Sica«, sagte der Autor. „Ich war so interessiert, dass ich [Fellinis] Friseur suchte [fürRomeo + Julia]. Weißt du, es ist diese italienische Handwerkskunst in der goldenen Ära des Kinos – ich habe so viel davon mitgenommen – und das Aufregende ist, dass es ein neues Zeitalter im italienischen Kino gibt, das in letzter Zeit wirklich zum Leben erwacht ist. Ich bin verrückt danach.'