Lizzos neues Video gibt dem Hochzeitsstil eine ausdrucksstarke Wendung

Bei Lizzo ging es schon immer um Selbstliebe. Die Songs, aus denen die neueste Veröffentlichung des Rapper-Sängers besteht, die letztes JahrKokosnussölEP, konzentriert sich auf Körperpositivität und ein fast trotziges Gefühl von Selbstvertrauen – kristallisiert in der Erkenntnis des letzten Songs, dass 'Alles, was ich brauchte, war etwas Kokosöl / Mach dir keine Sorgen über die kleinen Dinge, ich weiß, ich kann alles tun.'

Mit ihrem neuen Video zu ihrer neuesten Single „Truth Hurts“ verstärkt Lizzo diese Botschaft – mit ein wenig Hilfe eines weißen Spitzenbodys und einer Federboa. Das Video, das von der Sängerin und selbstbeschriebenen „Fashion Plate Palimpsest“ Brooke Candy gestylt wurde, zeigt, wie Lizzo ihre Unabhängigkeit während der gesamten Phasen einer Hochzeit verkündet – von der Vorbereitung mit ihrer Truppe von Brautjungfern, die alle pastellfarbene Chiffonkleider mit a . tragen Pop von kühnen Lidschatten, zur Tanzparty nach der Zeremonie. Und während Lizzo sich nun der langen Reihe von Künstlern anschließt, die Musikvideos mit Hochzeitsmotiv gemacht haben, machen Zeilen wie „I put the 'sing' in single/Ain don't care about a ring on my finger“ deutlich, dass das eigentliche Thema ist Unabhängigkeit. Und als das Video damit endet, dass Lizzo sich selbst heiratet und dann mit all ihren Freunden tanzt, wird ihre Selbstliebe ansteckend.

Inhalt