Steve Kornacki von MSNBC wurde diese Woche Twitters Freund

Er mag mit seinem weißen Hemd, der gestreiften Krawatte und den Standard-Kakis wie ein ungewöhnlicher Frauenschwarm erscheinen und sieht eher aus wie ein Steuerberater von H&R Block als der Star eines Kabelnachrichtensenders. Aber als die Amerikaner diese Woche an ihren Fernsehern festhielten und jede angstlösende Wendung dieser beispiellosen Präsidentschaftswahl verfolgten, entwickelte sich der MSNBC-Datenexperte Steve Kornacki zu einer nationalen Besessenheit.

An 24-Stunden-Tagen, die scheinbar ohne Schlaf auskamen, war Kornacki eine beruhigende Nerd-Präsenz: Sie identifizierte obskure, aber wichtige Bezirke in Staaten wie Michigan, Pennsylvania und Wisconsin (und erklärte, warum ihre frühen Stimmenzahlen irreführend sein könnten) und hielt metaphorisch die Hand der Nation als es durchlief einen kollektiven Nervenzusammenbruch.

Noch nie schien eine Beherrschung der Mathematik so sexy zu sein.

„Ich versuche, die Details der einzelnen Bundesstaaten zu verfolgen, lasse mich aber immer wieder davon ablenken, wie heiß Steve Kornacki ist“, schrieb ein Twitter-Bewunderer. Ein anderer stand kurz vor dem Zusammenbruch, nachdem er Kornacki tagelang beim Knirschen von Zahlen zugesehen hatte: „Oh, süßer, energetischer @SteveKornacki. Es ist deine Zeit zu glänzen, du perfekter sexy König. Nimm mir meinen Schmerz mit deinen Diagrammen und Grafiken und Zahlen. Ich lege meinen Körper auf den Altar deiner großen Tafel.“

Eine der Fragen, die viele Leute hatten, zumal die Ergebnisse vom Dienstag fast die ganze Zeit mit Kornacki auf dem Bildschirm in den Mittwoch einflossen: Macht der Mann jemals eine Verschnaufpause? Wie die MSNBC-Mitarbeiterin Joyce Vance am Mittwoch twitterte: „Wie ist @SteveKornacki noch klar?“ Sogar Chrissy Teigen wog mit:

Twitter-Inhalte

Auf Twitter ansehen



DieWashington PostStellen Sie die Schlaffrage an MSNBC für ein Profil von Kornacki, das am Donnerstag lief. „Er hat nicht geschlafen, seit er auf istMorgen Joegestern“, sagte der Sprecher demPostper SMS am späten Mittwochmorgen. Aber 30 Minuten später aktualisierte der Sprecher die Zeitung, dass Kornacki endlich „eine Pause“ von der großen Tafel mache.

Kornacki selbst ging am Donnerstagabend zu Twitter, um seinen Fans zu versichern, dass es ihm gut geht.

Twitter-Inhalte

Auf Twitter ansehen

Hier ist alles, was wir über Kornacki wissen: Der 41-jährige nationale politische Korrespondent für NBC News und MSNBC ist Absolvent der Boston University und begann seine journalistische Karriere als Reporter für PoliticsNJ.com, eine politische Nachrichtenseite in New Jersey, bevor er ging auf zuNamensaufrufund Salon und wechselte 2013 zu MSNBC. Laut einem aktuellen Profil inGQ, Kornacki hat „seit 28 oder 29 Jahren“ nicht gefrühstückt und scheint sich weitgehend von Diät-Cola zu ernähren. Er ist Autor von *The Red and the Blue: The 1990s and the Birth of Political Tribalism*. Und er ist schwul und veröffentlicht eine emotionale Kolumne, die er vor neun Jahren für Salon geschrieben hat.

Die Nachricht, dass Kornacki schwul ist, erfreute seine männlichen Fans und entmutigte seine weiblichen nur vorübergehend.

Twitter-Inhalte

Auf Twitter ansehen

Twitter-Inhalte

Auf Twitter ansehen

Twitter-Inhalte

Auf Twitter ansehen

Twitter-Inhalte

Auf Twitter ansehen

Twitter-Inhalte

Auf Twitter ansehen

Vor drei Jahren fasste ein Autor Kornackis Anziehungskraft, insbesondere im Gegensatz zu anderen offen schwulen Moderatoren, so zusammen: „Er ist vielleicht nicht so gutaussehend wie Thomas Roberts oder so schön und gewagt wie Anderson Cooper, aber genau so ist er netter, gutaussehender, sauberer Junge, den du mit nach Hause nehmen könntest, um die Leute zu treffen.“

Das einzige, was Twitters Besessenheit von Kornackis Liebesleben Konkurrenz machte, war seine Faszination für seine Garderobe. Der Stratege hat sich sogar eingehend mit dem spezifischen Paar Khakis befasst, das Kornacki während der Wahlberichterstattung trug, und erfuhr von seinem Produzenten, dass sie von Gap stammten. Ein wenig mehr Nachforschungen ergaben, dass sie in einer Farbe namens Palomino-Braun verkauft werden und wahrscheinlich die gerade geschnittene Modern Khaki-Version ($ 60) waren.

Andere fragten sich nur, ob Kornacki einen Vorrat an identischen Outfits in einem Schrank im MSNBC-Studio aufbewahrte oder einfach so viele Tage hintereinander die gleichen Klamotten trug, wie er konnte.

Twitter-Inhalte

Auf Twitter ansehen

Twitter-Inhalte

Auf Twitter ansehen

Twitter-Inhalte

Auf Twitter ansehen