Roland Mouret enthüllt Une Chambre en Ville und seinen Debütduft in New York City


  • Cleo Wade und Michele Hicks
  • Mimi Xu Roland Mouret Carlos Mota
  • Diana Taylor

Warum jetzt aufhören? Nach einem monumentalen Jahr, in dem 20 Jahre Design gefeiert wurden, enthüllte Roland Mouret mit Hilfe von Cleo Wade Une Chambre en Ville und brachte am Mittwochabend seinen Debütduft in seiner Boutique in der Madison Avenue auf den Markt.

In Une Chambre en Ville, oder „ein Zimmer in einer Stadt“, verwandelte Mouret die oberen beiden Ebenen des zur Boutique umgebauten Stadthauses in einen kuratierten Erlebnisraum. Hier lädt der Designer seine Kunden ein, seine neuesten Kollektionen bequem von zu Hause aus zu entdecken. „Wir sind so glücklich, Carlos Place [den Flagship-Store in London] zu haben, in dem die Kunden ein Teil unserer Geschichte sind … Ich wollte das hier in New York City wiederholen“, sagte Mouret. Die Einzigartigkeit des Ladens wurde von seinem Co-Host bekräftigt: „Räume wie diese existieren nicht mehr – besonders in New York City … ich fühle mich geehrt, ein Teil davon zu sein“, fügte Wade hinzu.

Mourets Debütduft erweist sich auch als Ergänzung seiner Vision. Der Duft heißt Une Amourette, was übersetzt 'eine Affäre, ein bisschen Leidenschaft, ein bisschen Liebe' bedeutet und wurde in Zusammenarbeit mit dem französischen Parfümeur Etat Libre d'Orange kreiert und basierend auf den Überzeugungen entwickelt, die von beiden Parteien geschätzt werden: eine kühne Ästhetik , Provokation und Sinnlichkeit.

Der Abend versammelte eine lebhafte Gruppe, darunter Frédéric Fekkai, Eleanor Lambert, Emma Summerton und Nell Diamond. Die Gäste genossen Lieder von Sänger Tei Shi, während sie Cocktails schlürfen und die neuesten Stücke des Designers sahen. Später am Abend las Co-Moderatorin und Dichterin Cleo Wade Auszüge aus ihrem neuen Buch, das Anfang März erhältlich sein wird.

Mouret wird seine Frühjahr/Sommer-Kollektion 2018 am 18. Februar in London vorstellen. Auf die Frage, was das Publikum erwarten könne, sagte der Designer: „Frauen stärken sich selbst. Es ist wunderbar, ein Mann in einer Frauenwelt zu sein!“