Splash Screen: Martin Parrs 'Life's a Beach' in der Aperture Gallery


  • Bild könnte enthalten Küstenlinie Wasser Ozean Im Freien Natur Meer Mensch Mensch Urlaub Küste Strand Sand und Menschen
  • Bild kann menschliche Person Kleidung Kleidung Barfuß und Ferse enthalten
  • Bild kann Wohnkultur Möbel Menschliche Person Keramik und Tisch enthalten

Der offizielle Sommerbeginn ist noch einen Monat entfernt, aber für diejenigen, die es kaum erwarten können, ihre Handtücher auszurollen und in ihre Badeanzüge zu schlüpfen, ist die neueste Umfrage von Fotograf **Martin Parr**, 'Life's a Beach', jetzt zu sehen at Aperture Gallery – ist ein stellvertretendes, sonnendurchflutetes Vergnügen.

Der in Großbritannien geborene Magnum-Fotograf zog zum ersten Mal Fans für 'Bad Weather', seine 1982er Serie von Schwarz-Weiß-Schnappschüssen, die eine der weniger begehrenswerten Eigenschaften Englands zeigten. Aber es waren wärmere Orte – ein sandiger Abschnitt von Rios Copacabana-Strand, ein simulierter Indoor-Ozean in Japan –, der Parrs schließlich dazu veranlasste, Farbe zu nehmen und sein einzigartiges Auge für das Einfangen des Alltäglichen, des Sonderbaren und Respektlosen kultivierte. „Life’s a Beach“ vereint 30 Jahre Küstenthemen von Parr, für die er von der felsigen Riviera des italienischen Gardasees nach China, in die Ukraine und zurück zu den salzigen Promenaden seiner Heimat Großbritannien gereist ist.

Diese augenzwinkernden Szenen von Sonnenanbetern und Schwimmern sind in einem gleichnamigen Buch in Taschengröße gesammelt, aber für ein persönlicheres Andenken wird Parr diesen Samstag bei Aperture für eine ganztägige Porträtsitzung vor Ort sein. Für 400 US-Dollar können die Teilnehmer mit Freunden, Familie – sogar Haustieren – für ihr eigenes ausgefallenes Andenken mit Strandmotiven posieren. Dunkle und stürmische Cocktails stehen für geduldige Schlangen bereit; Nachdem Sie Ihr signiertes Bild abgeholt haben, besuchen Sie Janet Borden in SoHo, um 'Martin Parr: USA Color' zu sehen, eine ironische Retrospektive von Parrs zwei Jahrzehnten durchqueren und beobachten Amerikas.

„Life’s a Beach“ ist bis zum 3. Juli in der Aperture Gallery, 547 West Twenty-seventh Street, 4. Stock, New York zu sehen; öffnung.org
Portraitshooting und Beachparty mit Martin Parr, Samstag, 18. Mai, 9–18 Uhr

„Martin Parr: USA Color“ wird am 16. Mai eröffnet und ist bis zum 28. Juni bei Janet Borden, Inc., 560 Broadway #601, New York zu sehen; janetbordeninc.com