Stars and Stripes: André Saraiva Designs für Saint James

André Saraiva,Die französische Nightlife-Persönlichkeit und Creative Director von Le Bain im Standard Hotel wird am Donnerstag die jährliche Bastille Day-Bash des Clubs veranstalten und seinen Wurzeln treu bleiben, verleiht er der Affäre einen einzigartigen gallischen Touch. Zum ersten Mal tragen die Mitarbeiter von Le Bain bretonische Streifen der alten nautischen Marke Saint James. Die blau-weiß gefütterten Langarm-Oberteile, die ursprünglich für Hochseefischer angefertigt und später als modisches Emblem Frankreichs übernommen wurden, erinnern an den Stil, den Saraiva seit seiner Kindheit fast religiös getragen hat. „Wenn ich in die Bretagne ans Meer fuhr, ging ich in die alten Fischerläden und schnappte mir ein paar Pullover und Hemden“, sagt er. „Die konnte man nur bei den kleinen Seehäfen bekommen.“

Saraivas Interpretation des Klassikers zeigt seine charakteristische Strichmännchenfigur Mr. A, die Figur, die er während seiner Zeit als Graffiti-Künstler in Paris als sein Tag berühmt gemacht hat. Und obwohl er sich eines der ikonischsten egalitären Symbole seiner Heimat wieder angeeignet hat, kann Saraiva nicht anders, als seine Zusammenarbeit exklusiv zu halten (die Versorgung der In-Crowd liegt ihm genauso im Blut wie seine Nationalität). Außer denen, die von Le Bain-Mitarbeitern getragen werden, werden nur 100 der 175-Dollar-Stücke im Standard in New York, bei der Eröffnungszeremonie in New York und Los Angeles und bei Colette in Paris erhältlich sein.

shopthestandard.com