Das beste Haar in Belgien gehört einer 6-jährigen Rapunzel


  • Belgier Lou Mungiele Haare
  • Belgier Lou Mungiele Haare
  • Belgier Lou Mungiele Haare

Es ist kein Geheimnis, dass die größten Streetstyle-Trends der Schönheit zu den kleinsten Stars gehören: North West und ihre Haarknoten, Blue Ivy und ihre Zöpfe und Suri Cruise und ihr schulterlanges Haar. Und jetzt betritt ein weiteres genetisch gesegnetes Kind die Arena.

Lernen Sie die 6-jährige Belgierin Lou Mungiele kennen, deren Haare direkt aus einem Märchen stammen. Sie und ihre Locken sorgten vor einigen Wochen auf dem Instagram der anonymen 23-jährigen Stylistin @YouthSmhr mit einem von Yeezy inspirierten Athleisure-Look, der mit keinem anderen als ihrem Teddy ausgestattet war, für fast 2.500 Likes.

Laut Lous Mutter, Gisele Mungiele, die halb Kongolese und halb Belgierin ist, erreichen die Haare ihrer Tochter eine Länge von 20,5 Zoll. (Um Ihnen ein Gefühl dafür zu geben, wie lange das ist, verlangt die gemeinnützige Organisation Locks of Love, dass Haarspenden mindestens 25 cm lang sind.) „Die Leute sagen immer: ‚Wow, erstaunlich! Absolut fabelhaft!‘“, sagt Mungiele. „Manche Leute [sogar] fragen mich, ob es eine Perücke ist.“

Um diese überlebensgroße Mähne zu pflegen, bürstet und kämmt Mungiele jede Woche Lous Haare – „sonst ist es katastrophal“, sagt sie. Für die Hydratation verwendet sie das Mythic Oil von L’Oréal und spült es dann mit Garnier-Shampoo aus. Am Morgen bindet sie Lous Haare zu Zöpfen, um das Volumen einzudämmen. Andere Looks, die sie liebt, sind ein seitliches Pony und ein Top-Brötchen (Nordwest, beachten Sie).

Lous Lieblings-Disney-Charakter ist natürlich Rapunzel – und das aus gutem Grund. Es stellt sich heraus, dass sie eine starke Abneigung gegen Scheren besitzt; Etwas davon zu kürzen, kommt zumindest im Moment nicht in Frage, sagt Mungiele. „Einmal haben wir es um 10 Zentimeter gekürzt und sie war so traurig, dass ich sie [mit einem Geschenk] bestechen musste.“ Wahres Prinzessinnenhaar, in der Tat.