Die weltweit erste Animal Crossing Fashion Show ist da

Nintendo hat seit seiner Veröffentlichung am 20. März mehr als 13 Millionen Exemplare von Animal Crossing: New Horizons verkauft. Das Spiel im Avatar-Stil ermöglicht es den Spielern, ihre eigenen Welten und Gemeinschaften zu erstellen – aber genauso wichtig ist es, dass die Spieler auch ihre eigenen Outfits entwerfen können. Deshalb ist es interessant: Im Gegensatz zu anderen Videospielen, bei denen nur bestimmte Anpassungen vorgenommen werden können, ermöglicht Animal Crossing den Benutzern, ein Kleidungsstück im Wesentlichen von Grund auf neu zu entwerfen und die genaue Saumlänge, den Volant oder das Muster des Outfits zu erstellen, das ihr Avatar trägt. Es überrascht nicht, dass das Spiel schnell von der Mode-Community angenommen wurde, mit Dutzenden von Instagram-Accounts, die vom Laufsteg inspirierte Designs von Dior, Sports Banger und Louis Vuitton präsentieren, während Marken wie Valentino, Anna Sui und Sandy Liang maßgeschneiderte Kleidungsstücke kreieren Für das Spiel.

Reference Festival, eine Berliner Modeorganisation, bringt das Fashion-Potenzial von Animal Crossing noch einen Schritt weiter mit einer virtuellen Modenschau von Animal Crossing-Avataren, gekleidet in aktuelle Saison-Looks, inspiriert von Loewe, Prada und GmbH. Konzipiert wurde die Show von Fotografin Kara Chung, die den Instagram-Account @animalcrossingfashionarchive betreibt, und Stylist Marc Goehring von 032C. „Wir haben uns durch einen gemeinsamen Freund kennengelernt, den Kurator Evan Garza, der uns beide wegen eines Animal Crossing-Artikels im Art Forum kontaktiert hatte. Wir haben direkt danach telefoniert und dachten, es wäre eine unterhaltsame Art der Zusammenarbeit!“ Chung und Göhring erzählenMode.

Inhalt

Die letzte Show hat die Form eines dreiminütigen Videos und wird wie ein prestigeträchtiges IRL-Mode-Event von Michel Gaubert vertont. „Dies ist die erste komplett digitale Modenschau, an der ich gearbeitet habe, und ich habe sie genauso angegangen wie eine physische Show, was instinktiv geschieht“, sagt Gaubert. „Der Unterschied hier ist, dass die Show eigentlich ein Videoclip eines unglaublich beliebten Videospiels ist – und ich wollte einen spielerischen, freigeistigen Modemoment haben; Spaß und Spiele.' Untermalt von Joon betreten die Animal Crossing-Figuren den Laufsteg in Craig Green-, Paco Rabanne- und Chanel-Looks, während ein Publikum aus Füchsen, Katzen und einer pinkfarbenen Birdo-esque Kreatur aus der ersten Reihe zusieht. „Ich hoffe, dass es viele Leute aus allen Bereichen erreicht, und vor allem Leute, die vielleicht nur eine vage Vorstellung davon haben, wie eine Modenschau eigentlich ist“, fährt Gaubert fort. „Mir war wichtig, dass die Musik so zugänglich bleibt wie das Spiel, die Show musste einen lustigen und bezaubernden Geist haben, da sie eine kleine süße Parodie ist – so wie Animal Crossing selbst eine Nachahmung des Lebens ist, das einen verbindet viele Leute heutzutage aus den gleichen Gründen.“

Alles in allem unterscheidet sich das finale Video nicht so sehr von einer echten Modenschau. Aber wer sagt, was heute echt ist? Wie Göhring es beschreibt, war die Zusammenstellung der Veranstaltung ziemlich ähnlich wie die Vorbereitung einer physischen Modenschau oder eines Shootings. „Um ehrlich zu sein, [wir haben uns vorbereitet] in der ersten Phase eines Shootings wie bei einem normalen Pull: Ich habe meine Lieblingskollektionen der Saison durchgesehen und die Looks ausgewählt“, sagt er. Natürlich gab es, wie in jedem Fashion-Editorial, ein paar Fältchen. Anstatt mit PRs zusammenzuarbeiten, um zu bestimmen, welche Looks für einen Drehtermin verfügbar sein würden, arbeitete Goehring mit Chung zusammen, um Looks auszuwählen, die sich gut in die Ästhetik des Videospiels einfügen. „Man muss sich wirklich überlegen, welche Besonderheiten man aus einem Look entfernen kann und was man verpixelt, damit es am Ende dieser eine spezifische Look bleibt, den jeder kennt – und wiedererkennbar ist!“ er fährt fort.

Ein Loewe Herbst 2020 Herrenlook in der Reference Berlin

Ein Loewe Herbst-Herrenlook 2020, zu sehen in der Modenschau Animal Crossing von Reference BerlinFoto: Mit freundlicher Genehmigung von Kara Chung

Für das Reference Festival ist die Inszenierung einer virtuellen Modenschau in einem beliebten Videospiel eine Erweiterung des nicht-traditionellen Ansatzes der Organisation für Modeveranstaltungen. (Letztes Jahr debütierte die Gruppe mit einem 24-Stunden-Modefestival, das zur Party wurde.) „Ich glaube, dass die Zukunft der Mode ein weites Feld mit vielen Aspekten ist und dass alles Virtuelle und Spannende, insbesondere Spiele, dazu gehören.“ “, erzählt die Gründerin von Reference Studios, Mumi HaiatiMode. „Eine Intention der ersten Ausgabe unseres Festivals war es, neue Formate der Präsentation von Mode zu präsentieren, bei der Innovation im Mittelpunkt steht – ein Thema, das heute wichtiger denn je geworden ist. Mit der zweiten Auflage werden wir dies fortsetzen und die Idee noch weiter vorantreiben. Gaming fügt speziell einen Aspekt der Gemeinschaft hinzu, der natürlich ein wichtiger Faktor in der zeitgenössischen Kommunikation ist.“



Werden also bestimmte Marken nachziehen und ihre eigenen Animal Crossing-Laufstege inszenieren? Können wir uns die Träume von der Mailänder Fashion Week verabschieden und stattdessen beten, dass wir einen Nintendo Switch finden? Gehen wir nicht ganz so weit. Göhring sagt, es gehe nicht darum, IRL-Laufstegshows zu ersetzen. „Es ist einfach ein lustiges Projekt zwischen zwei Spielern aus der Modebranche. High-Five, Kara!“ er jubelt.

Für Gaubert stellt das Video eine freudige Flucht aus der physischen Welt dar. „Du kannst dein Leben in einem Spiel leben, wie du willst, während du zu Hause festsitzst, und du kannst deine Lieblingslooks von Undercover, Prada und Raf Simons tragen, während du Rüben kaufst oder rote Mamablumen in einer geschlechterfreien Umgebung pflanzt.“ Klingt nicht nach einem kleinen Paradies? Obwohl es heutzutage wie alles Gute seinen Preis hat. Die Nintendo Switch-Spielekonsole ist weltweit ausverkauft, was es schwieriger macht, zu punkten als ein Supreme-Box-Logo-T-Shirt. Vorerst muss dieses Modenschau-Video reichen.

Bild kann Mensch und Person enthalten

Ein Balenciaga-Look aus der Animal Crossing-Modenschau der Reference Studios

Bild kann Helmbekleidung, Bekleidung und Stativ enthalten

Ein von Bottega Veneta inspirierter Look

Bild kann enthalten Sonnenbrillen Accessoires Zubehör Bekleidung Hut Bekleidung Mensch und Person

Ein von Fendi inspirierter Look

Bild kann Stativ Mensch und Person enthalten

Ein Valentino-Look

Ein Louis Vuitton-Look

Ein Louis Vuitton-Look

Bild kann Spielzeug enthalten

Ein Craig Green-Look