TNT macht aus einer Kunstparty einen Fashion-Moment

Ich entdeckte Tibi zum ersten Mal, als ich eines Nachts ziellos durch Net-a-Porter scrollte (Sie kennen diese Momente) und plötzlich auf die perfekte Ledershorts stieß. Stellen Sie sich vor, einfach lang und locker genug, um bequem zu sein, kurz genug, um kühl und weich zu sein, und ja,perfekt.Sie wurden sofort zu einem Grundnahrungsmittel – Jahreszeiten später leben sie immer noch in meinem Schrank. Ein paar Jahre später, mit einer Reihe von New York Fashion Weeks auf dem Buckel, und natürlich kenne ich die Marke und ihren Gründer viel besser.Amy Smilovic.Als sie mich zur diesjährigen Sommerparty der Serpentine Galleries einlud und mir anbot, mir ein Kleid für diesen Anlass zu nähen, war ich natürlich spielbereit.

Wochen später kam die erste Skizze in meinem Posteingang an. Ein paar Wochen später die zweite. Das Kleid schien vorne kurz zu sein, mit einer überschnittenen Taille aus einem transparenten Seiden-Baumwoll-Ösen-Overplay aus Seidenchiffon, alles in Marineblau. Es war ein Hauch von Babydoll der frühen Sechziger mit einer strukturellen Note. Vor allem sah es entspannt und sommerlich aus. Ideal! Und es gab keine Armaturen oder ähnliches.

Bild kann Textkunst und Zeichnung enthalten

Photo: Courtesy of Elizabeth von Thurn und Taxis

Es kam an und los ging es (OK, wir hatten in der Nacht zuvor eine Last-Minute-Optimierung - wann schlüpft man jemals in ein maßgeschneidertes Kleid und rennt aus dem Haus,wirklich?Aber all das trägt zum Spaß bei!). In der Nacht der Party, wir, das heißtAmy,einen fabelhaften orangefarbenen Overall tragen; ihre beiden Londoner PRs,ZoeundSarah;IllustratorQuentin Jones;und britische _Vogue’_sSarah Harris,ging zu Londons beliebtester Kneipe, 5 Hertford Street. Quentin trug ein langes blassrosa, locker sitzendes Kleid, eine Anspielung auf die Neunziger, scherzhaft, dass es das einzige war, was ihr (kaum!) passte, da sie im fünften Monat schwanger ist; Sarah trug ein langes blaues Seidenkleid; und ich war in meinem benutzerdefinierten Look. Fazit rundum: Die Tibi-Crew hat geschautgut.

Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Menschliche Person Robe Mode Kleid und Abendkleid

Photo: Courtesy of Elizabeth von Thurn und Taxis

Im Auto unterhielt ich mich mit Amy über ihre Heimat Georgia, machte mir Notizen für meinen nächsten Roadtrip, und plötzlich, als wir die Party betraten, zog sie einen Schmuckbeutel hervor. „Ich habe dir ein Geschenk mitgebracht“, sagte sie. 'Ich weiß, dass du einen Nasenring liebst.' Heraus kam ein superschicker kleiner Diamant-Nasenclip, den ich natürlich direkt aufgeklebt habe. Genau die Begleitung zu meinem tollen Kleid!



Die Serpentine-Party war wunderschön – wir tanzten in der fabelhaften Diskothek, einer geschlossenen Box inmitten des wunderschön beleuchteten Gartens, auch bekannt als The Fun Palace, wo KünstlerEddie Peakewar DJ; später trat das Spandau Ballet vor dem Set von **Mark Ronson** auf. Zwischendurch stahl ich mich weg, um mir die ausgestellten Werke anzuschauen: Ich liebte die Gemäldeausstellung des superschicken ghanaischen KünstlersLynette Yiadom-Boakye(in Duro Olowu gekleidet.) Und der Pavillon selbst, dieses Jahr von SelgasCano, war ein Hingucker und Insta-perfekt, ganz in Pink und Grün und Neon, passend zu einigen dieser hellen Christopher-Kane-Kleider, die in dieser Nacht herumliefen.