Haupt Feierlicher Empfang Ihre 10 beantworteten Fragen zur Etikette für Hochzeitseinladungen

Ihre 10 beantworteten Fragen zur Etikette für Hochzeitseinladungen

Signiert ausgeliefert versiegelt. Etikette für Hochzeitseinladungen JENNY FU-STUDIO
  • Maddy schreibt für Lizapourunemerenbleus, mit einer Spezialität in Schönheit, Nachhaltigkeit, psychischer Gesundheit und Inklusivität.
  • Bevor sie zu Lizapourunemerenbleus Worldwide kam, schrieb Maddy für verschiedene Publikationen, darunter Insider, Bustle, Real Simple und Apartment Therapy.
  • Maddy hat einen Bachelor-Abschluss in Zeitschriftenjournalismus und einen Master-Abschluss in Gesundheits-, Wissenschafts- und Umweltberichterstattung (beide von der Northwestern Medill School ...
Wir haben Produkte von Drittanbietern aufgenommen, die Ihnen helfen, die größten Momente des Lebens zu navigieren und zu genießen. Käufe, die über Links auf dieser Seite getätigt werden, können uns eine Provision einbringen.

Eure Hochzeitseinladungen sind eines der wichtigsten Elemente Ihres Tages, da sie den Gästen wichtige Informationen liefern (wie auch Ihre Hochzeitswebsite, die alle wichtigen Details wie Informationen zum Veranstaltungsort, Registrierung und Gästeliste enthalten kann). Da Briefpapier eine Erweiterung Ihrer personalisierten Hochzeit ist, sollten Sie ein Design auswählen, das zu Ihnen, dem Paar, passt. ( Die Knoten Einladungen bietet eine Vielzahl von Layouts und Farben, damit Sie es können Personalisieren Sie Ihr Hochzeitsbriefpapier, um Sie widerzuspiegeln ). Dennoch können bei der Pflege Ihrer Hochzeitseinladungen oder Save-the-Dates einige Fragen auftauchen (z. B. wann soll man sie versenden?). Hier sind einige Antworten auf Ihre dringendsten Fragen zu Hochzeitseinladungen.

1. Wann sollten wir unsere Hochzeitseinladungen versenden?

Traditionell werden Einladungen sechs bis acht Wochen vor der Hochzeit verschickt. Das gibt den Gästen viel Zeit, um ihre Zeitpläne zu klären und Reisevorbereitungen zu treffen, wenn sie nicht in der Stadt wohnen. Wenn es sich um eine Zielhochzeit handelt, geben Sie den Gästen mehr Zeit und schicken Sie sie drei Monate vor der Hochzeit los. Die meisten Paare senden auch aus Save-the-Date-Karten damit ihre Gäste den Tag in ihrem Kalender festhalten können, bevor sie sich mit den Details beschäftigen. Save-the-Dates sind in der Regel sechs bis acht Monate vor der Hochzeit verschickt .

2. Wann sollten wir die Frist für RSVPs festlegen?

Legen Sie Ihren RSVP-Termin zwei bis drei Wochen vor Ihrem Hochzeitstermin fest, damit Sie genügend Zeit haben, dem Caterer eine endgültige Anzahl der Personen (eine Woche zuvor) zu übermitteln und Ihren Sitzplan fertigzustellen. Wenn einige Gäste bis zu Ihrer Frist immer noch nicht geantwortet haben, rufen Sie sie kurz an und fragen Sie nach ihrer Antwort (immer noch per E-Mail), damit Sie alle Informationen haben.

3. Wo fügen wir Informationen über unsere Hochzeitswebsite hinzu?

Ihre Hochzeitswebsite sollte in Ihrem Save-the-Date enthalten sein. Ein einfaches 'TaylorandPayton.com' ist alles, was Sie wirklich brauchen. Viele Designs auf Die Knoten Einladungen Geben Sie Platz, um Ihre Registrierungsinformationen aufzulisten, damit Ihre Gäste Ihnen leicht ein Geschenk kaufen können. Wenn Sie möchten (oder wenn Sie keine Save-the-Dates haben), können Sie die Webadresse in die formellen Einladungen mit einer Beilage einfügen (einer kleinen Karte, die die Gäste informiert, dass sie online weitere Informationen finden können).

4. Sollen wir unsere Registrierungsinformationen in unsere Einladungen oder Save-the-Dates aufnehmen?

Das Einfügen von Registrierungsinformationen in die Hochzeitseinladungen oder Save-the-Dates wird als unhöflich angesehen, da es den Eindruck erwecken kann, dass Sie um Geschenke bitten. Aber machen Sie weiter und stellen Sie Ihre Registrierungsinformationen direkt auf Ihre Hochzeitswebsite (Lizapourunemerenbleus All-in-One Registry ermöglicht es Ihnen, Links von allen Orten aufzunehmen, an denen Sie registriert sind). Wenn Sie planen, eine Hochzeitsparty zu veranstalten, können Sie Ihre Registrierungsinformationen auf die Brautpartyeinladungen setzen (es gibt so viele lustige Designs zur Auswahl Der Knoten ). Sie können auch Ihrer Hochzeitsgesellschaft, Ihren Eltern und engen Freunden mitteilen, wo Sie registriert sind, und sie Gäste einladen lassen.

Brautkleid reinigen und konservieren

5. Wir haben eine Hochzeit nur für Erwachsene (keine Kinder). Wie können wir sicherstellen, dass dies unseren Gästen klar ist?

Adressieren Sie Ihre Einladungen richtig – an jeden Gast mit Namen, nicht „und Gast“ – und Gäste sollten verstehen, dass die Einladung nur für die genannten Personen bestimmt ist. Wenn Sie feststellen, dass einige mit den Namen ihrer Kinder antworten, rufen Sie sie an und erklären Sie, dass Sie eine Hochzeit nur für Erwachsene haben und hoffen, dass sie trotzdem teilnehmen können. Wenn Ihre Familie viele Kinder hat, sollten Sie einen Babysitter einstellen oder organisieren. Es ist definitiv nicht erforderlich, aber es ist eine nette Geste. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Informationen auf der Hochzeitswebsite angeben.

6. Wie teilen wir unseren Gästen unseren Dresscode mit?

Der einfachste Weg, Ihren Standpunkt zu vermitteln, besteht darin, a Kleiderordnung in der unteren rechten Ecke der Einladung oder auf einer Empfangskarte. „Schwarze Krawatte“, „Cocktail-Kleidung“ oder „Freizeitkleidung“ sind akzeptable Formulierungen. (Vertrauen Sie uns, Ihre Gäste werden das Heads-Up zu schätzen wissen). Ihr Einladungsdesign kann auch Gäste darauf hinweisen. Eine ultra-formelle, traditionelle Einladung mit Buchdruck und Kalligrafie geben den Gästen einen Hinweis auf den formalen Charakter der Veranstaltung, während eine Einladung mit verspielter Schrift und leuchtenden Farben würde zu einem viel lässigeren Stil passen. Durchsuchen Sie die verschiedenen Optionen auf Die Knoten Einladungen um ein Design zu finden, das den Stil Ihrer Hochzeit widerspiegelt. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Gäste auf Ihre Hochzeitswebsite zu verweisen, wo Sie in einem informelleren Forum näher auf die Wochenendveranstaltungen und die Kleiderordnung eingehen können.

7. Müssen wir jeden Gast mit einem Date oder einem „Plus-One“ einladen?

Nein, das musst du nicht. Wenn ein Gast nicht verheiratet oder in einer ernsthaften Beziehung ist, ist es durchaus akzeptabel, ihn alleine einzuladen. Die meisten Gäste werden verstehen, dass sie ohne 'und Gast' oder einen anderen Namen auf der Einladung nicht mit einem Plus-Eins eingeladen werden. Es ist zwar immer schön, alle mit einem Gast einzuladen, aber das kann sich schnell summieren (sowohl in Bezug auf die Anzahl der Mitarbeiter als auch auf die Kosten). Wenn sich ein Gast für zwei anmeldet, rufen Sie ihn an und erklären Sie, dass Sie versuchen, Ihre Gästeliste sorgfältig zu bearbeiten. Leider konnten Sie nicht alle mit einem Gast einladen. Wenn Ihnen klar ist, dass fast alle miteinander verbunden sind, möchten Sie vielleicht Ihren wenigen alleinstehenden Freunden und Familienmitgliedern eine Plus-Eins-Einladung aussprechen.

8. Wo wird die Rücksendeadresse auf Hochzeitseinladungen angegeben?

Die Rücksendeadresse steht normalerweise auf der Rückseite des Umschlags. Außerdem sollte die verwendete Rücksendeadresse die der Person(en) sein, die Sie für den Empfang von Antwortkarten bestimmt haben, seien es Ihre Eltern oder Sie (üblicherweise kümmert sich der Gastgeber der Hochzeit um Antwortkarten). Vergiss nicht, dass die RSVP-Umschlag sollte ebenfalls mit dieser Adresse gedruckt werden (und sollte das Porto enthalten).

9. Wenn unser Hochzeitsempfang nur für die unmittelbare Familie ist, ist es dann in Ordnung, nur Personen zur Zeremonie einzuladen?

Dies ist eine schwierige Situation. Die Standardetikette schreibt vor, dass jeder, der an der Zeremonie (oder der Hochzeitsparty, der Verlobungsfeier oder dem Hochzeitsempfang) teilnimmt, zur Hochzeit eingeladen werden sollte – das heißt zur Zeremonie und zum Empfang. Indem Sie Gäste zu dem einen und nicht zum anderen einladen, könnte es die Nachricht senden, dass Sie sie für die eigentliche Zeremonie haben möchten, aber entweder ihren Teller auf Ihrer Party nicht bezahlen möchten oder sich nicht genug darum kümmern, sie dort zu haben Feiern Sie tatsächlich Ihren frisch verheirateten Status.

10. Ich habe meinen Freund und seinen S.O. eingeladen. (mit Namen auf der Einladung) zur Hochzeit, aber sie haben sich kürzlich getrennt. Jetzt wollen sie einen Freund mitbringen, den ich nicht mag – kann ich nein sagen?

Wenn Sie die Einladung so formuliert haben, dass der Name des Partners auf dem Umschlag steht (anstatt „und Gast“), haben Sie das Recht, nein zu sagen. Einladungen sind in der Regel nicht übertragbar, wenn Personen namentlich eingeladen werden. Erklären Sie, dass Sie mit dem vorgeschlagenen Gast nicht freundlich sind und dass Sie es vorziehen, die Hochzeit auf enge Freunde und Familie zu beschränken. Wenn Sie alle Ihre Single-Freunde ohne Dates eingeladen haben, lassen Sie sie wissen, dass sie nicht die einzigen sind, die alleine kommen (falls das ihre Sorge ist).